Meghan baut sich mit Harry und Sohn Archie ein neues Leben auf.

Herzogin Meghan

Ehefrau von Prinz Harry, geboren am 04.08.1981 in Los Angeles

Internationale Bekanntheit erlangte Meghan Markle als Schauspielerin in der Serie "Suits", in der sie bis 2018 zu sehen war. Anlässlich der Verlobung mit Prinz Harry und dem Einzug ins britische Königshaus gab Meghan ihren Ausstieg bekannt. 2018 folgte die royale Hochzeit auf Schloss Windsor, am 6. Mai 2019 kam der gemeinsame Sohn Archie zur Welt. Die Queen verlieh ihr bei der Hochzeit den Titel "Herzogin von Sussex". Im Januar 2020 gab das Paar bekannt, ab April als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zurückzutreten und finanziell unabhängig zu werden. Seitdem tragen beide nicht mehr den Prädikatstitel "Königliche Hoheit". Derzeit leben Meghan und Harry in Kalifornien. Vor Prinz Harry war Meghan mit Produzent Trevor Engelson verheiratet.
Foto: Facundo Arrizabalaga/PA Wire/dpa/dpa

Lädt
Meine AZ Login
Zu "Meine AZ" hinzufügen
Themen bearbeiten Sie haben bereits von 15 Themen gewählt
Aus "Meine AZ" entfernen
Zustimmung notwendig Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.
Mehr Artikel anzeigen