Hans-Jochen Vogel

Alt-Oberbürgermeister von München, geboren am 03.02.1926 in Göttingen, gestorben am 26.06.2021

Hans-Jochen Vogel (SPD) war von 1960 bis 1972 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München. Danach war der Jurist als Städtebau-Minister und ab 1974 als Justizminister Teil der Bundesregierung. Von 1987 bis 1991 war er SPD-Vorsitzender.
Vogel setzte sich für München als Austragungsort der Olympischen Spiele 1972 ein. Hans-Jochen Vogel war seit 1972 mit seiner zweiten Ehefrau Liselotte Vogel verheiratet. Er starb am 26. Juli 2020 in München. An seinem ersten Todestag benannte die Stadt einen Teil des Coubertinplatz im Olympiapark nach ihm um.

Lädt
"Meine AZ"-Login
Zu "Meine AZ" hinzufügen
Themen bearbeiten Sie haben bereits von 15 Themen gewählt
Aus "Meine AZ" entfernen
Zustimmung notwendig Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

News zu Hans-Jochen Vogel

Mehr Artikel anzeigen