Spielplan TSV 1860

28. Spieltag (31. Mai), 13 Uhr: TSV 1860 – MSV Duisburg
29. Spieltag (03. Juni), 20.30 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – TSV 1860
30. Spieltag (06. Juni), 14 Uhr : TSV 1860 – Würzburger Kickers
31. Spieltag (09. Juni) 19 Uhr: KFC Uerdingen – TSV 1860
32. Spieltag (13. Juni) 14 Uhr: TSV 1860 – Hansa Rostock
33. Spieltag (16. Juni) 20.30 Uhr: Viktoria Köln – TSV 1860
34. Spieltag (21. Juni) 14 Uhr: TSV 1860 – Hallescher FC
35. Spieltag (23./24. Juni): FC Bayern II – TSV 1860
36. Spieltag (26. – 28. Juni): TSV 1860 – SpVgg Unterhaching
37. Spieltag (30. Juni/1. Juli): SG Sonnenhof Großaspach – TSV 1860
38. Spieltag (4. Juli): TSV 1860 – FC Ingolstadt

Social Media

Der TSV 1860 München  

 

Der TSV 1860 München ist ein Sportverein aus München. Die Profi-Fußballabteilung wurde 1966 Deutscher Meister. Nach dem Abstieg aus der 2. Liga in der Saison 2016/17 mussten die Sechzger in die Regionalliga Bayern. Dort gelang sofort der Meistertitel und nach erfolgreicher Relegation der Aufstieg in die 3. Liga. Trainer der Löwen ist nach dem Rücktritt von Daniel Bierofka nun Michael Köllner, Präsident ist Robert Reisinger, Sportdirektor Günther Gorenzel. Investor ist Hasan Ismaik.

Das Grünwalder Stadion

 

Das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße im Münchner Stadtteil Untergiesing-Harlaching ist die Heimstätte des TSV 1860 München. Das "Grünwalder" (oder auch "Sechzger Stadion") bietet nach Umbauarbeiten aktuell 15.000 Zuschauern Platz. Die Münchner Stadtrats-SPD fordert jedoch einen Ausbau des Grünwalder Stadions auf 18.600 Plätze. Das Stadion ist im Besitz der Stadt München. Tickets für Spiele im Grünwalder können direkt beim Verein bestellt werden.