Der Vater von Königin Maxima war kein gern gesehener Gast im Palast. Aufgrund seiner Vergangenheit als Staatssekretär während der Militärdiktatur von General Jorge Rafael Videla durfte er nicht an der königlichen Hochzeit seiner Tochter 2002 teilnehmen.

Königin Máxima

Königin der Niederlande, geboren am 17.05.1971 in Buenos Aires

Königin Máxima ist Gattin des 2013 gekrönten Königs der Niederlande Willem-Alexander. Sie wuchs in einer gut situierten Familie in Argentinien auf und studierte Wirtschaftswissenschaften in Buenos Aires. Nach ihrem Studium arbeitete sie in verschiedenen Banken, unter anderem in New York und Brüssel. Als Máxima schließlich ihren späteren Ehemann kennenlernte, nahm sie die niederländische Staatsbürgerschaft an. Das Paar heiratete 2002 und hat drei Töchter: Prinzessin Amalia, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane.
Foto: Britta Pedersen/dpa

Lädt
"Meine AZ"-Login
Zu "Meine AZ" hinzufügen
Themen bearbeiten Sie haben bereits von 15 Themen gewählt
Aus "Meine AZ" entfernen
Zustimmung notwendig Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

News zu Königin Máxima