Schwester von Königin Maxima: Ines begeht Selbstmord

Schreckliche Nachricht aus Argentinien. Die Schwester von Königin Máxima der Niederlande (47) hat sich das Leben genommen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Inés Zorreguieta, die Schwester von Königin Máxima, stirbt mit 33 Jahren.
imago/PPE Inés Zorreguieta, die Schwester von Königin Máxima, stirbt mit 33 Jahren.

Wie die Nachrichtenseite "Lanacion" meldet, wurde in den frühen Morgenstunden Inés Zorreguieta (†33) in ihrer Wohnung in Rio de Janeiro gefunden. "Vermutlich war es Selbstmord", so ein Sprecher. Schon vor einigen Jahren wurde bekannt, dass Inés Zorreguieta an Depressionen und Magersucht litt.

Traurig: Diese Promis sind 2018 gestorben


Anmerkung der Redaktion:

In der Regel berichtet die AZ nicht über Selbsttötungen – es sei denn, die Tat erfährt durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Suizidgedanken sind häufig eine Folge psychischer Erkrankungen. Letztere können mit professioneller Hilfe gelindert und geheilt werden. Wer Hilfe sucht, auch als Angehöriger, findet sie bei der Telefonseelsorge: 0800–111 0 111 und 0800–111 0 222. Die Berater sind rund um die Uhr erreichbar, jeder Anruf ist kostenlos.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren