Letizia und Máxima: Die Königinnen bezaubern im roten Komplett-Look

Königin Máxima der Niederlande und Königin Letizia von Spanien haben bei zwei öffentlichen Auftritten mit einem roten Komplett-Look alle Blicke auf sich gezogen.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Königin Letizia (li.) und Königin Máxima in ihren roten Looks
imago images / PPE [M] Königin Letizia (li.) und Königin Máxima in ihren roten Looks

Zwei royale Damen bringen Farbe in den Herbst: Königin Máxima der Niederlande (49) und Königin Letizia von Spanien (48) haben sich bei öffentlichen Auftritten in zwei roten Outfits gezeigt und diese gekonnt mit roten Accessoires kombiniert.

Sichern Sie sich hier einen eleganten Mantel in Rot

Königin Máxima besuchte am vergangenen Mittwoch die "Mehr Musik im Klassenzimmer"-Veranstaltung in Utrecht. Sie trug dabei ein Midi-Kleid in fließendem Stoff und einem Bund an der Taille. Darüber kombinierte sie einen mit weißen Blumen bestickten Mantel und komplettierte ihren Look mit Lederstiefeln mit Absatz und hohem Schaft. Eine rote Handtasche und Statement-Ohrringe in einer Schlangenform komplettierten den extravaganten Look. Ihre Haare hatte sich der Royal zu einem lockeren Pferdeschwanz frisiert.

Königin Letizia besuchte an diesem Donnerstag das Kulturzentrum in Madrid. Sie trug einen eleganten Hosenanzug, dessen bodenlange Hose durch einen kleinen Schlitz am Saum ins Auge stach. Unter dem Blazer lugte ein offenbar eingearbeitetes Oberteil hervor. Zu ihrem Outfit kombinierte die Königin von Spanien spitze Pumps und eine Leder-Clutch in Kroko-Optik, beides ebenfalls in Rot. Ihre Haare trug sie im Mittelscheitel offen über die Schultern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren