Königin Máxima: So gelingt ein eleganter Auftritt mit Maske

Königin Máxima der Niederlande hat bei einer Museumseröffnung in der Nähe von Amsterdam bewiesen, dass ein Mundschutz zum stylischen Accessoire werden kann.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Königin Máxima weiß, wie man Maske trägt.
imago images/PPE Königin Máxima weiß, wie man Maske trägt.

Königin Máxima der Niederlande (49) hat an diesem Dienstag (24. November) das nationale Museum für Psychiatrie in Haarlem nahe Amsterdam besucht, das nach einer Renovierung wiedereröffnet wurde. Bei ihrem Auftritt kombinierte sie eine Schutzmaske gegen die Ausbreitung des Coronavirus perfekt zu ihrem Outfit.

Die Königin trug ein dunkelgraues, knielanges Kleid mit U-Boot-Ausschnitt und halblangen Ärmeln, das ab der Taille mit einem Spitzenstoff in einem Senfton verziert war. Dazu wählte sie schwarze Spitzenpumps und setzte bei den Accessoires passend zum Kleid auf Grautöne.

Ein ausladender Hut, ein breites Perlenamband, hängende Statement-Perlenohrringe, Handschuhe und der Mundschutz, der sich durch einen etwas helleren Farbton noch absetzte, komplettierten den Look. Die Ehefrau von König Willem-Alexander der Niederlande (53) hat zudem eine wichtige Regel im aktuellen Make-up-Einmaleins befolgt: Durch dunklen Lidschatten und schwarzen Mascara betonte sie ihre Augen, die durch das Mundschutz Tragen in den Fokus rücken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren