Champions League live Der Ticker zum Nachlesen: Roter Stern Belgrad gegen FC Bayern

Weiterhin in absoluter Top-Form: Robert Lewandowski. Foto: Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern feiert einen 6:0-Kantersieg bei Roter Stern Belgrad und macht bereits am 5. Spieltag den Gruppensieg klar. Robert Lewandowski ist mit seinem Viererpack der Mann des Spiels. Der Liveticker zum Nachlesen.

 

Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:6

Tore: 0:1 Goretzka (14.), 0:2 Lewandowski (53.), 0:3 Lewandowski (59.), 0:4 Lewandowski (63.), 0:5 Lewandowski (67.), 0:6 Tolisso (89.)

Gelbe Karten: Degenek / -

Aufstellungen:
Roter Stern Belgrad: 
Borjan - Gobeljic, Degenek, Milunovic, Rodic - Canas (61. Vulic), Petrovic (76. Ivancic) - Vukanovic, Marin, Garcia (69. Pankov) - Boakye
FC Bayern: Neuer - Pavard, Martínez (68. Kimmich), Boateng, Davies - Thiago - Coman, Tolisso, Goretzka, Coutinho (61. Perisic) - Lewandowski (77. Müller)

92. Minute: Schlusspfiff! Bayern lässt Belgrad beim 6:0 keine Chance!

90. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt!

89. Minute: TOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:6, Torschütze: Tolisso.

Jetzt ist er aber drin! Perisic erhält vor dem Strafraum den Ball, verzögert zunächst, findet dann aber Tolisso im Sechzehner, der unbedrängt auf 6:0 erhöht.

87. Minute: Und Neuer darf auch noch mitspielen. Nach langer Zeit mal wieder ein Schuss auf sein Tor. Der Kapitän der Bayern packt nach einem Versuch aus der Distanz sicher zu.

84. Minute: Latte!! Der war leichtfertig vergeben. Tolisso ist frei vor dem Tor und hat nur noch Borjan vor sich, der Torwart lenkt den Ball aber noch entscheidend ab. Das Alumninium rettet für Belgrad.

82. Minute: Und Bayern hat noch nicht genug! Davies will hinten absichern, wird aber von Müller nach vorne beordert. Vor ein paar Minuten war es Perisic der den Kanadier nach vorne trieb.

79. Minute: Tottenham hat das Spiel übrigens gedreht - mittlerweile steht es 4:2 für die Spurs.

77. Minute: Letzter Wechsel bei Bayern! Der Mann des Spiels bekommt seinen verdienten Applaus! Müller ersetzt Lewandowski.

76. Minute: Belgrad wechselt ein letztes Mal! Petrovic muss runter, Ivanic jetzt in der Partie.

72. Minute: Jetzt spielt Bayern natürlich wie im Rausch. Belgrad kann einem leidtun, die Serben können sich gar nicht mehr befreien. Es geht nur noch in eine Richtung und zwar mit vollgas Tempo.

69. Minute: Auch Belgrad wechselt nochmal! Pankov ersetzt Garcia.

68. Minute: Zweiter Wechsel bei Bayern! Kimmich darf jetzt ran, Martinez hat Feierabend.

67. Minute: TOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:5, Torschütze: Lewandowski.

Wahnsinn!! Jetzt wird es unheimlich! Lewandowski mit dem Viererpack in 14 Minuten. Nach einem Doppelpass mit Perisic steht Lewandowski völlig blank vor dem Tor und schiebt mühelos ein.

63. MinuteTOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:4, Torschütze: Lewandowski.

Jetzt wird es deutlich! Lewandowski mit dem lupenreinen Hattrick. Pavard findet den Torjäger in der Mitte, der unbedrängt mit dem Kopf einnicken kann.

61. Minute: Auch Belgrad wechselt! Vulic kommt für Canas.

61. Minute: Wechsel bei den Bayern! Perisic ersetzt Coutinho.

59. Minute: TOOOOR! TOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:3, Torschütze: Lewandowski.

Und gleich der nächste Treffer hinterher! Coutinho flankt nach innen, Tolisso köpft Richtung Fünfer, wo Lewandowski goldrichtig steht und auf 3:0 erhöht.

53. Minute: TOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:2, Torschütze: Lewandowski.

Der Pole verwandelt sicher und souverän ins rechte Eck. Borjan entscheidet sich für die falsche Ecke.

52. Minute: Elfmeter für die Bayern!! Tolisso bedient Lewandowski, der nach innen flanken will. Doch dem Ex-Löwen Degenek springt der Ball an die Hand. Lewandowski legt sich bereits den Ball zurecht.

51. Minute: Torschütze Goretzka mit dem ersten Schussversuch in Durchgang zwei! Doch Borjan hat mit dem Ball von der Strafraumkante kein Problem.

47. Minute: Und die Bayern-Fans zündeln! Eine dichte Rauchwolke liegt derzeit über dem Stadion.

46. Minute: Es geht weiter - ohne personelle Wechsel!

Halbzeitfazit: Bayern zeigt sich in Belgrad weiter in Spiellaune und dominiert Roter Stern nach Belieben! Die Führung ist hochverdient. Das einzige Manko: Die Chancenverwertung - es steht nur 1:0 für die Münchner! Die Statistik zeigt es deutlich: 15:0 Torschüsse für den FC Bayern.

45. Minute + 2: Halbzeit! Bayern führt mit 1:0 gegen Belgrad!

45. Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf!

44. Minute: Die nächste dicke Chance! Davies zieht aus rund 18 Metern ab, die Kugel geht nur hauchzart über die Querlatte.

42. Minute: Die Münchner jubeln!! Der Ball ist im Netz, aber der VAR nimmt das Tor zurück. Schade, es war nämlich schön herausgespielt. Nach einem Traumball von Boateng, legt Tolisso im Strafraum auf Lewandowski ab, der den Ball ins lange Eck schlenzt. Doch bei Tolisso war die Hand mit im Spiel.

39. Minute: In den letzten Minuten nimmt der Rekordmeister etwas den Druck raus und lässt Belgrad auch am Spiel teilhaben.

36. Minute: Im Parallel-Spiel steht es übrigens 2:0 für Piräus gegen Tottenham - es bahnt sich eine kleine Überraschung an.

34. Minute: Auch der Einsatz und die Defensiv-Leistung stimmt. Thiago mit einer mustergültigen Grätsche.

30. Minute: Nach einer halben Stunde der erste Eckball für Belgrad. Davies will den Ball ins Seitenaus trudeln lassen, doch der Versuch geht nach hinten los.

26. Minute: War da ein Foul?? Lewandowski wird von Tolisso steil geschickt und ist auf und davon. Im letzten Moment gibt es einen leichten aber deutlich zu sehenden Schupser. Doch der Pfiff bleibt aus, auch der VAR schaltet sich nicht ein.

23. Minute: Eckenverhältnis 6:0! Bayern dominiert Belgrad nach Belieben. Roter Stern kann sich aus der eigenen Hälfte nicht befreien.

20. Minute: Fazit nach den ersten 20 Minuten: Bayern ist drückend überlegen, attackiert früh und stellt die Gastgeber vor große Probleme. Die Belgrader können sich glücklich schätzen, dass sie nur mit 0:1 zurückliegen.

16. Minute: Und fast der Doppelpack! Goretzka nimmt einen Ball aus der zweiten Reihe mit vollem Risiko, den wuchtigen Distanzschuss kann Borjan gerade noch über die Latte lenken. Der Schlussmann des serbischen Tabellenführers tobt. Verständlich!

14. Minute: TOOOOR! TOOOOR! Roter Stern Belgrad - FC Bayern 0:1, Torschütze: Goretzka.

Und die Führung ist überfällig!! Coutinho mit einer punktgenauen Flanke auf Goretzka, der mit einem super Kopfball aus rund elf Metern für das 1:0 sorgt.

12. Minute: Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Führung fällt: Erst versucht es Lewandowski aus der Distanz, Borjan kann zur Seite klären, dann kommt Coman zum Abschluss, auch den Ball entschärft der Torhüter der Gastgeber.

10. Minute: Die nächste gefährliche Aktion der Münchner. Nach einer Coman-Flanke legt Lewandowski den Ball gut auf Coutinho zurück, sein Schussversuch hat der Schlussmann von Roter Stern.

7. Minute: Das MUSS die Führung für die Bayern sein!! Doch was ist mit Lewandowski los?? Der Pole ist nach einem Zuckerpass von Goretzka völlig frei vor dem Tor ... doch der Goalgetter verzieht - den macht er normalerweise im Schlaf.

5. Minute: Der erste Abschluss gehört Lewandowski! Sein Flachschuss mit der Innenseite ist aber eher eine Rückgabe für Borjan.

3. Minute: Bayern holt gleich die erste Ecke raus! Der von Tolisso scharf getretene Ball wird geklärt.

1. Minute: Der Ball rollt!

20.57 Uhr: Beide Teams sind schon auf dem Rasen, die Champions-League-Hymne ertönt!

20.50 Uhr: In zehn Minuten geht es los! Zur Ausgangslage: Bayern ist bereits für das Achtelfinale qualifiziert und will den Gruppensieg. Roter Stern muss heute gewinnen, um noch Chancen auf das Achtelfinale zu haben.

20.43 Uhr: In Düsseldorf ist Lewandowskis Tor-Serie vergangenes Wochenende gerissen, in der Champions League ist seine Bilanz immernoch makellos. In den bisherigen vier Partien der Vorrunde erzielte Lewandowski sechs Treffer - in jedem Spiel traf der Pole mindestens einmal.

20.35 Uhr: Die Bayern könnten heute einen Startrekord einstellen! Fünf Siege zum Auftakt in eine CL-Saison gab es nur in der Saison 2013/14. Die ersten vier Spiele gewann der Rekordmeister (inklusive dieser Saison) bereits vier Mal. Seit elf Spielen in der Fremde sind die Münchner in der Königsklasse ungeschlagen, gleichbedeutend mit einem Vereinsrekord!

20.27 Uhr: Den ersten Erfolg konnte der deutsche Rekordmeister heute bereits in Belgrad feiern. Die U19 hat sich durch ein 1:1 gegen Roter Stern Belgrad für das Achtelfinale der Youth League qualifiziert. Das Team von Demichelis zieht als Gruppenerster unter die letzten 16 ein.

20.20 Uhr: Wie Flick soeben bei "Sky" erklärt hat, spielt Thiago heute als alleiniger Sechser vor der Abwehr. Tolisso und Goretzka starten auf der Acht.

20.12 Uhr: Die Bayern laufen heute in ihren dunkelblauen Champions-League-Triktos auf. Manuel Neuer spielt in Grün.

20.01 Uhr: Bei den Gastgebern steht natürlich auch Marko Marin in der Startaufstellung – der Kapitän der Serben soll im offensiven Mittelfeld die Fäden ziehen und idealerweise Stürmer Richmond Boakye in Szene setzen.

19.52 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da – und Trainer Hansi Flick hat einige Überraschungen parat. So bekommen die Stammspieler Joshua Kimmich und Thomas Müller eine Pause, für die beiden starten Thiago und Leon Goretzka. Noch gestern hatte Flick bei der Pressekonferenz durchklingen lassen, Thiago wieder nur auf die Bank zu setzen. Jetzt also das Startelf-Debüt des Spaniers unter der Leitung des Interimstrainers.

Auch Serge Gnabry spielt nicht von Beginn an, für ihn kommt Kingsley Coman auf den rechten Flügel. Philippe Coutinho wird wie schon im vorherigen Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (4:0) die linke Außenbahn beackern. In der Abwehr startet - wie zu erwarten - Jérôme Boateng für David Alaba, der aus familiären Gründen in München geblieben ist.

19.37 Uhr: Hansi Flick und sein Team sind bereits angekommen im Marakana von Belgrad! Hier könnte es heute besonders hitzig werden.

19.32 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker! Die Bayern sind heute zu Gast bei Roter Stern Belgrad. In eineinhalb Stunden ist Anpfiff in der serbischen Hauptstadt.


FC Bayern will in Belgrad den Gruppensieg

Der Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist nach dem 2:0-Sieg am vergangenen Spieltag gegen Olympiakos Piräus geschafft, nun will der FC Bayern mehr. Mit einem Sieg am Dienstagabend bei Roter Stern Belgrad kann der deutsche Rekordmeister auch den Gruppensieg perfekt machen. Mit vier Siegen aus vier Spielen führt das Team von Hansi Flick die Gruppe souverän an.

Die Serben müssen gegen die Münchner unbedingt punkten, um noch Chancen auf das Achtelfinale zu haben. Mit vier Punkten hat Belgrad als Tabellendritter derzeit drei Zähler Rückstand auf den Zweitplatzierten Tottenham Hotspur.

Alaba und Cuisance nicht im Kader

Unter Hansi Flick läuft es bei den Bayern. Das 4:0 bei Fortuna Düsseldorf war bereits der dritte Sieg in Serie bei 10:0-Toren.

Personell gesehen stehen Flick neben den Langzeitverletzten auch David Alaba (familiäre Gründe) und Michael Cuisance (krankheitsbedingt) in Belgrad nicht zu Verfügung. Für Alaba dürfte Jérôme Boateng in die Innenverteidigung rücken.

Lesen Sie hier: FC Bayern - Die verdeckte Abrechnung mit Niko Kovac

2 Kommentare