Was wird aus der Deutschen Eiche? Dietmar Holzapfel (Bild) und sein Mann Josef Sattler wollen weitermachen. Auch wenn unklar ist, wie das gelingen soll.

Dietmar Holzapfel

Wirt der "Deutschen Eiche", geboren am 21.01.1957 in Ingolstadt

Dietmar Holzapfel ist Wirt des Restaurants und Hotels "Deutsche Eiche“ an der Reichenbachstraße im Glockenbachviertel. Gemeinsam mit seinem Partner Josef Sattler übernahm er 1993 das Lokal, in dem sich 1971 die Homosexuelle Aktionsgruppe München gegründet hatte. Holzapfel trägt den Bayerischen Verdienstorden und setzt sich für den Bau eines Denkmals für König Ludwig II. ein. 

Die "Deutsche Eiche" wurde 1864 gebaut und ist traditionsreicher Treffpunkt der LGBTQ-Szene in München. 

Lädt
"Meine AZ"-Login
Zu "Meine AZ" hinzufügen
Themen bearbeiten Sie haben bereits von 15 Themen gewählt
Aus "Meine AZ" entfernen
Zustimmung notwendig Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

News zu Dietmar Holzapfel