Kränkelndes Trio, Boateng und Robben auf der Bank

Am Samstag empfängt der FC Bayern den FC Ingolstadt in der Allianz Arena. Was Carlo Ancelotti vor dem Wiesn-Spiel zu sagen hatte, können Sie hier im AZ-Liveticker nachlesen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Carlo Ancelotti muss im Spiel gegen Ingolstadt auf drei seiner Leistungsträger verzichten.
firo/Augenklick Carlo Ancelotti muss im Spiel gegen Ingolstadt auf drei seiner Leistungsträger verzichten.

12:46 Uhr: Was weiß Carlo Ancelotti über die Wiesn, und vor allem: Wie viel Bier schafft er? Ancelotti beweist Humor! "Ich trinke gerne Bier, aber ich trinke lieber Wein. Ich weiß, wie viele Flaschen Wein ich schaffe. Aber nicht, wie viel Bier." Großes Gelächter im Presseraum. Gibt es noch irgendwelche Fußball-Fragen? Kopfschütteln unter den Journalisten, man rechnet wohl nicht damit, dass Ingolstadt den Bayern sportlich gefährlich werden kann. Na dann. Das war's auch schon mit der Blitz-PK. Alles weitere gibt's später hier auf az-muenchen.de. Merci für's Mitlesen und bis morgen zum Liveticker vom Spiel, wenn Sie wollen. Servus -

12:42 Uhr: Ist Kingsley Coman fit? "Ja, er hat gut trainiert, er ist fit und wird dabei sein." -

12:41 Uhr: Bayerns Wunderkind Kimmich. Was hält Ancelotti von ihm? Wo wird er ihn spielen lassen? Ancelotti antwortet erst auf englisch: "Man muss sagen, dass er er hervorragende Leistungen gezeigt hat. Er kann rechter Verteidiger, Mittelverteidiger, Mittelfeld und sogar Stürmer, wie wir zuletzt gesehen haben. Ich habe die Startaufstellung noch nicht gemacht." Dann wechselt er auf deutsch: "Aber Kimmich spielt morgen." -

12:39 Uhr: Frage zu Trapattonis gestrigem Besuch beim FC Bayern. Ancelotti lacht. "Klar, es war schön ihn hier beim FC Bayern wieder begrüßen zu dürfen." -

Robbens Leidenszeit endet: Das ist sein

13:38 Uhr: Große Überraschung unterdessen in Sachen Robben-Comeback: Anders als noch in den letzten Tagen angedeutet, wird der Niederländer wieder im Kader sein - wenn auch nur auf der Bank Platz nehmen, genauso wie Jérôme Boateng.

12:38 Uhr: Wird Mats Hummels nach dem Tritt gegen den Kopf in der Champions League spielen? Ancelotti gibt Entwarnung, Mats ist fit, er wird spielen. -

12:38 Uhr: Ein Journalist frägt, wann das erste gegentor fallen wird. Ancelotti: "Eigentlich will ich solche Fragen gar nicht hören. Irgendwann wird es fallen. Aber wir haben momentan einen guten Lauf, gute Persönlichkeit." -

12:36 Uhr: Was weiß der Trainer über den Gegner? "Sie sind eine sehr schnell Mannschaft. Sie versuchen, selbst attraktiven Fußball zu spielen. Wir müssen 100 Prozent geben. Ich habe beide Spiele der Ingolstädter gesehen. Jedes Team hat seine Qualitäten aber auch seine Schwächen. Wir werden versuchen, das auszunutzen. Aber es wird ein offenes Spiel." -

12:34 Uhr: Auf die positive Wiesn-Bilanz angesprochen: "Das ist gut für uns. Wie schon gesagt, momentan läuft es generell gut für uns. wir haben bisher alle spiele gewonnen. Aber wir müssen uns auf jedes Spiel fokussieren. Jedes Spiel kann sehr schwierig sein." -

12:32 Uhr: Schlechte Nachrichten: Neben Philipp Lahm hat der Magen-Darm-Virus jetzt auch David Alaba und Thomas Müller erwischt. Alle drei werden morgen fehlen. -

12:31 Uhr: Ancelotti: " Ich weiß, dass das Oktoberfest ein ganz besonderer Moment in München ist. Aner vorher müssen wir uns auf das Spiel morgen fokussieren. Wir wollen gegen Ingolstadt so weitermachen, wie bisher." -

12:30 Uhr: Pünktlich wie die Eisenbahn biegt Carlo Ancelotti um die Ecke und nimmt auf dem Podium Platz. Los geht's! -

12:29 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz mit Bayern-Trainer Carlo Ancelotti. In wenigen Minuten geht's hier los. Wir sind gespannt ob der Italiener schon in Wiesn-Stimmung ist. -

Am Samstag könnte es bayerischer nicht zugehen in München. Zum Oktoberfest-Start gastiert der FC Ingolstadt zum Derby in der Allianz Arena.

Dass es für den FC Bayern eine böse Überraschung geben könnte, daran glauben momentan die wenigsten. Die Bayern sind schließlich bekannt dafür, auch gegen unterlegene Gegner äußerst fokussiert zu Werke zu gehen. Zudem sind aktuelle Form und Bilanz der Münchner bei Oktoberfest-Spielen (12 Siege, 3 Remis in den letzten 15 Spielen) durchaus respekteinflößend. (Weitere Statistiken finden Sie hier).

Selbst der Trainer der Schanzer, Markus Kauczinski, setzt einen Sieg in München mit einem Lottogewinn gleich, hofft aber natürlich dennoch auf die minimale Chance: "Wenn ich Lotto spiele, sagen auch viele, ich werde nicht gewinnen. Aber irgendeiner gewinnt dann doch 16 Millionen."

FC Bayern aus Vereinsregister löschen? Abgelehnt!

Vor allem interessant aus Münchner Sicht dürfte ein mögliches Update zum Gesundheitszustand von Philipp Lahm sein. Der Kapitän hatte am Donnerstag wegen Magen-Darm-Problemen nicht mittrainieren können, es war bis dato nicht klar, ob er bis Samstagnachmittag wieder fit sein würde.

Bei Arjen Robben gilt es dagegen als sicher, dass er gegen Ingolstadt noch nicht im Kader sein wird. Ein baldiges Comeback steht jedoch auf dem Plan.

Was der Bayern-Trainer zu diesen und weiteren Themen zu sagen hat, erfahren Sie ab 12.30 Uhr hier im AZ-Liveticker. Wir melden uns kurz vor Beginn der Presskonferenz zurück. Bis gleich!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren