Hauchdünn! Das war Ihr FC-Bayern-Spieler der Saison

Die AZ hat ihre Leser gefragt, welcher Spieler des FC Bayern in dieser Saison am meisten überzeugen konnte. Es gibt einen ganz knappen Sieger – daneben zeichnet sich ein Trend ab.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Grund zur Freude: Joshua Kimmich (Mi.), Serge Gnabry (re.). und der FC Bayern.
imago/DeFodi Grund zur Freude: Joshua Kimmich (Mi.), Serge Gnabry (re.). und der FC Bayern.

München – Die Saison ist rum, ein paar Spieler des FC Bayern müssen bei der EM-Quali nochmal einen Extra-Saisonendspurt einlegen, andere entspannen bereits im Urlaub oder brechen auf zu neuen Abenteuern.

Unterdessen hatten wir bereits Zeit, die Double-Saison des deutschen Rekordmeisters Revue passieren zu lassen und den Akteuren Noten zu verpassen. Die Abwehr bröckelig, aber mit einem neuen Boss, ein Dirigent, ein Rekordmann und ein paar Sorgenkinder im Mittelfeld und noch immer Sturm und Drang in der Offensive. Nicht zu vergessen: ein Manuel Neuer, der am Ende nochmal so richtig aufdrehte

Ihre Bayern-Spieler der Saison? Nicht die Altstars

Aber nicht nur die AZ-Reporter haben ihre Zeugnisse vergeben. Auch Sie, liebe Leser, konnten abstimmen - und das Urteil hätte knapper (Stand 10.6.2019, 13.23 Uhr) kaum ausfallen können!

Mit 21,7 Prozent (649 Stimmen) landet Serge Gnabry hauchdünn vor Joshua Kimmich (21,1 Prozent, 631 Stimmen). Auf Rang drei folgt dann schon etwas abgeschlagen Robert Lewandowski (9,96 Prozent, 298 Stimmen). 

Grund zur Freude: Joshua Kimmich (Mi.), Serge Gnabry (re.). und der FC Bayern.
Grund zur Freude: Joshua Kimmich (Mi.), Serge Gnabry (re.). und der FC Bayern. © imago/DeFodi

Damit landen vor Lewandowski (30), immerhin dem Torschützenkönig der abgelaufenen Bundesliga-Saison, zwei Youngster der Münchner. Kimmich ist 24, Gnabry 23 Jahre alt. Auch auf Platz vier und fünf landen nicht etwa Altstars wie Mats Hummels, Jérôme Boateng oder Thomas Müller, sondern Niklas Süle (23 Jahre alt) und Kingsley Coman (22).

Bayern-Präsident Uli Hoeneß freut's. Er hatte Serge Gnabry jüngst als "die größte Überraschung der Saison" bezeichnet. Dass der Bayern-Umbruch so schnell Früchte trägt, dürfte die Bosse des Rekordmeisters mit Genugtuung erfüllen. Sie hatten sich in der Vergangenheit des Öfteren Kritik anhören müssen, die rechtzeitige Verjüngung des Kaders verpasst zu haben. 

Das Ergebnis der Umfrage im Überblick

 

Marktwerte: Elf Spieler des FC Bayern abgewertet!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren