FC Bayern: Die Bilder der berauschenden Titel-Sause

Was für ein historischer Abend! Der FC Bayern erklimmt zum sechsten Mal in seiner Vereinsgeschichte den Gipfel Europas - nach dem 1:0-Sieg im Champions-League-Finale über Paris Saint-Germain brechen sich die Emotionen Bahn.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der FC Bayern gewinnt das zweite Triple der Vereinsgeschichte - klicken Sie sich durch die Bilder der berauschenden Titel-Feier.
Imago Images/Poolfoto 15 Der FC Bayern gewinnt das zweite Triple der Vereinsgeschichte - klicken Sie sich durch die Bilder der berauschenden Titel-Feier.
Sechs Jahre nach dem WM-Titel sichert sich Hansi Flick auch die Champions League - und wird von seinem Team dafür gefeiert.
Imago Images/Poolfoto 15 Sechs Jahre nach dem WM-Titel sichert sich Hansi Flick auch die Champions League - und wird von seinem Team dafür gefeiert.
So sieht es aus, wenn pure Anspannung abfällt: Hasan Salihamidzic und Hansi Flick fallen sich nach Abpfiff in die Arme.
Imago Images/Poolfoto 15 So sieht es aus, wenn pure Anspannung abfällt: Hasan Salihamidzic und Hansi Flick fallen sich nach Abpfiff in die Arme.
Eine der Geschichten des Abends: Kingsley Coman wurde in Paris geboren und bei PSG ausgebildet - am Sonntagabend köpfte er die Bayern gegen seinen Ex-Klub in den Fußball-Himmel.
dpa 15 Eine der Geschichten des Abends: Kingsley Coman wurde in Paris geboren und bei PSG ausgebildet - am Sonntagabend köpfte er die Bayern gegen seinen Ex-Klub in den Fußball-Himmel.
Karl-Heinz Rummenigge kann Stolz sein auf seinen wichtigsten Mitarbeiter.
Imago Images/Poolfoto 15 Karl-Heinz Rummenigge kann Stolz sein auf seinen wichtigsten Mitarbeiter.
Was für eine Geschichte: Serge Gnabry und Joshua Kimmich wurden gemeinsam beim VfB Stuttgart ausgebildet und kennen sich schon seit der D-Jugend - nun dürfen sich beide Champions-League-Sieger nennen.
Imago Images/Poolfoto 15 Was für eine Geschichte: Serge Gnabry und Joshua Kimmich wurden gemeinsam beim VfB Stuttgart ausgebildet und kennen sich schon seit der D-Jugend - nun dürfen sich beide Champions-League-Sieger nennen.
Ein Abschied mit Stil: Thiago wird die Bayern höchstwahrscheinlich bald verlassen - zum Abschied schenkte er sich und den Fans den Henkelpott.
Imago Images/Poolfoto 15 Ein Abschied mit Stil: Thiago wird die Bayern höchstwahrscheinlich bald verlassen - zum Abschied schenkte er sich und den Fans den Henkelpott.
Unter Hansi Flick zeigte der noch im Herbst vielgescholtene Thiago wieder absolute Top-Leistungen.
Imago Images/Poolfoto 15 Unter Hansi Flick zeigte der noch im Herbst vielgescholtene Thiago wieder absolute Top-Leistungen.
Die französischen Landsmänner Lucas Hernández, Corentin Tolisso, Kingsley Coman, und Michael Cuisance.
Imago Images/Poolfoto 15 Die französischen Landsmänner Lucas Hernández, Corentin Tolisso, Kingsley Coman, und Michael Cuisance.
Endlich geschafft! Robert Lewandowski hat sein großes Karriereziel erreicht...
dpa 15 Endlich geschafft! Robert Lewandowski hat sein großes Karriereziel erreicht...
...und darf sich nun endlich Champions-League-Sieger nennen.
Imago Images/Poolfoto 15 ...und darf sich nun endlich Champions-League-Sieger nennen.
Ein fairer Gewinner: Jérôme Boateng tröstet PSG-Coach Thomas Tuchel.
Imago Images/Poolfoto 15 Ein fairer Gewinner: Jérôme Boateng tröstet PSG-Coach Thomas Tuchel.
Doch es gab nicht nur feiernde Gesichter an diesem denkwürdigen 23. August: PSG-Mega-Star Neymar war nach dem Spiel untröstlich.
dpa 15 Doch es gab nicht nur feiernde Gesichter an diesem denkwürdigen 23. August: PSG-Mega-Star Neymar war nach dem Spiel untröstlich.
Auf seinen zweiten Triumph in der Champions League muss der teuerste Spieler aller Zeiten noch warten.
dpa 15 Auf seinen zweiten Triumph in der Champions League muss der teuerste Spieler aller Zeiten noch warten.
Auch Leonardo Paredes konnte seine Tränen nach Abpfiff nicht zurückhalten.
Michael Regan/Getty Images via UEFA/dpa 15 Auch Leonardo Paredes konnte seine Tränen nach Abpfiff nicht zurückhalten.

Lissabon - Die Lizenz zum Feiern erteilte Hansi Flick gleich nach dem Spiel. "Ich habe keine Sperrstunde ausgerufen", erzählte der frisch gebackene Triple-Coach nach dem historischen 1:0-Sieg im Geister-Finale von Lissabon: "Wenn man was gewinnt, muss man auch entsprechend feiern. Das wird auch so sein heute. Und wie das Ganze dann endet, weiß ich nicht."

Den Rausch des Erfolgs hätte der 55-Jährige ohnehin nicht unterbinden können in dieser denkwürdigen Nacht des 23. August. Mit Abpfiff entlud sich der Gefühls-Cocktail aus purer Freude und noch immer dezenter Ungläubigkeit, wie der überragende Kapitän Manuel Neuer (AZ-Note 1) erklärte. "Es ist schwer, gleich nach dem Spiel zu realisieren", meinte der Keeper, auch Joshua Kimmich konnte seine Gefühle kaum in Worte fassen: "Der größte Tag in meiner Karriere. Es ist gar nicht so wirklich zu beschreiben, was man empfindet, mit so einer Truppe auf dem Platz zu stehen."

Alphonso Davies: "Träume werden wahr"

Ähnlich erging es Shootingstar Alphonso Davies, der als erster Kanadier überhaupt in einem Endspiel der Köngisklasse stand. "Wer hätte das jemals gedacht? Ich komme von Kanada zu einem Klub wie dem FC Bayern München und gewinne die Champions League", sagte der 19-Jährige und ergänzte: "Wenn mir das jemand zwei oder drei Jahre früher gesagt hätte, wäre meine Reaktion gewesen: Du lügst! Träume werden wahr."

Auch ohne Fans im Stadion kannte die Freude der Bayern über das zweite Triple der Vereinsgeschichte keine Grenzen. Manuel Neuer, David Alaba, Jérôme Boateng und Thomas Müller waren bereits 2013 im Finale von Wembley dabei, wie in jener denkwürdigen Nacht Jupp Heynckes ließen die Bayern auch dieses Mal ihren Trainer hochleben.

"Er hat auf jeden Fall einen sehr großen Anteil am Triumph", meinte Manuel Neuer über Hansi Flick: "Es hat noch nie so viel Spaß gemacht, in einer Mannschaft zu spielen, wie in dieser. Und ich bin ja auch schon sehr lange dabei. Es ist unglaublich."

Die Bilder von der berauschenden Titel-Feier sehen Sie oben - klicken Sie sich durch!

Lesen Sie auch den AZ-Kommentar: Warum Bayern den Umbruch perfekt gemeistert hat

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren