FC Bayern München gegen RB Leipzig - Endergebnis 0:0

Der FC Bayern empfängt im Topspiel am Sonntagabend RB Leipzig in der Allianz Arena. Im Duell mit dem direkten Verfolger will der Rekordmeister die Tabellenführung ausbauen. Verfolgen Sie das Spiel ab 18 Uhr im AZ-Liveticker.
| AZ/Julian Huter
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Bayern sind im Topspiel der Bundesliga gegen RB Leipzig gefordert
picture alliance/Matthias Balk/dpa Die Bayern sind im Topspiel der Bundesliga gegen RB Leipzig gefordert

FC Bayern - RB Leipzig 0:0 (0:0)

Gelbe Karten: Kimmich / Laimer, Upamecano 

Aufstellungen:
FC Bayern: 
Neuer - Davies, Alaba, Boateng (67. Hernández), Pavard - Kimmich, Thiago, Goretzka (85. Coman), Müller, Gnabry (60. Coutinho) - Lewandowski
RB Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Upamecano, Halstenberg - Adams, Sabitzer, Laimer, Angelino, Olmo (69. Schick), Nkunku (82. Lookman) - Werner (90 +3: Poulsen)


Fazit: Ein unterhaltsames, aber torloses Spitzenspiel. Am Ende ist das Remis ein verdientes Ergebnis. Bayern war in Hälfte eins besser, Leipzig im zweiten Durchgang. Richtig hochkarätige Chancen gab es selten. Werner und Sabitzer vergeben für Leipzig, Goretzka für Bayern. Der Titelkampf bleibt spannend! Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend noch!

" data-fcms-embed-type="twitter" data-fcms-embed-mode="provider" data-fcms-embed-storage="local">
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

17.00 Uhr: Herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! Heute steht für den FC Bayern das Spitzenspiel gegen Titelkonkurrent RB Leipzig an. Anstoß in der Allianz Arena ist um 18 Uhr - wir berichten live!

FC Bayern gegen RB Leipzig gefordert

Nach drei Siegen zum Auftakt in die Rückrunde und dem Erfolg gegen Hoffenheim im DFB-Pokal wollen die Bayern auch gegen Verfolger RB Leipzig ihre gute Form unter Beweis stellen.

Insgesamt ist der Rekordmeister seit acht Pflichtspielen ohne Niederlage und kann mit einem Heimsieg den Vorsprung auf die Sachsen auf vier Punkte ausbauen.

Nachdem RB als Herbstmeister in die Rückrunde gestartet ist, ist man in Leipzig momentan auf der Suche nach der Form. Die letzten drei Spiele verliefen für die Mannschaft von Julian Nagelsmann allesamt enttäuschend. Der Vorjahresfinalist ist unter der Woche aus dem Pokal ausgeschieden und konnte aus den letzten beiden Ligaspielen nur einen Punkt einfahren. 

Goretzka und Thiago wohl wieder in der Startelf

Im Topspiel gegen RB Leipzig wird Flick auf eine große Rotation verzichten. Die unter der Woche geschonten Thiago und Leon Goretzka dürften wieder in die Startelf rücken. Dafür müssen Philippe Coutinho und Corentin Tolisso wohl wieder auf der Bank Platz nehmen.

Erstmals nach seiner Verletzung wird Kingsley Coman wieder im Kader des Rekordmeisters stehen. Das bestätigte Hansi Flick am Freitag auf der Pressekonferenz. "Kingsley Coman ist wieder im Kader dabei, wir freuen und sehr", sagte der 54-Jährige. Zu einem möglichen Einsatz von Lucas Hernández äußerte sich Flick zurückhaltend. Er sei "auf einem guten Weg. Er ist motiviert", sagte der Bayern-Coach. 

Weiterhin ausfallen werden die langzeitverletzten Niklas Süle, Javi Martínez und Ivan Perišiæ.

Lesen Sie hier: Alarmbereit ins Duell mit RB Leipzig

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren