Spielmacher weiter angeschlagen Flick: Thiago fehlt dem FC Bayern auch gegen Fortuna Düsseldorf

, aktualisiert am 29.05.2020 - 18:04 Uhr
Thiago fällt wohl auch gegen Fortuna Düsseldorf aus. Foto: imago images / Sven Simon

Der FC Bayern muss auch beim Heimspiel gegen Düsseldorf auf Thiago verzichten - beim ebenfalls angeschlagenen Jérôme Boateng sieht es dagegen besser aus.

 

München - Sein Meisterstück hat Hansi Flick mit dem FC Bayern mit dem 1:0 bei Borussia Dortmund schon gemacht.

Am Samstag (18.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) spielt nun Fortuna Schicksal in den Titelplänen. "Gegen Düsseldorf wollen wir natürlich auch gewinnen", sagte Flick: "Die Big Points von Dortmund wollen wir damit verstärken." Verzichten muss er dabei weiter auf Thiago, der wegen seiner Adduktorenprobleme noch fehlt. Der Spanier werde laut Flick aber der sein, "der am schnellsten zurückkommt".

Flick: Süle und Coutinho machen Fortschritte

Und auch Niklas Süle nach seinem Kreuzbandriss sowie den am Fuß operierten Philippe Coutinho wähnt Flick auf einem guten Weg. "Niklas ist auf einem sehr guten Level", sagte Flick: "Gerade bei Niklas wäre es schön, wenn er demnächst mal wieder bei der Mannschaft dabei wäre." Risiken werde man freilich bei keinem Rückkehrer eingehen. Das gelte auch für Corentin Tolisso (Sprunggelenks-OP). "Aber es geht Schritt für Schritt."

Unter Flick gilt das auch nach der Corona-Zwangspause für den Weg der Bayern zum Meistertitel. "Man hat schon Bedenken gehabt, wie die Spieler das verkraften. Die Wettkampfbelastung ist im Training nicht nachzustellen", sagte Flick.

Gelingt gegen Fortuna der vierte Sieg im vierten Spiel, wäre der ideale Re-Start dennoch perfekt.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading