Transfer-Hype in der 3. Liga: Doch der TSV 1860 ist noch ohne Neuzugänge

In der 3. Liga wird mächtig eingekauft, der SC Verl konnte bislang bereits zwölf Neuzugänge präsentieren. Beim TSV 1860 wartet man hingegen noch auf die erste Vollzugsmeldung.
| Christina Stelzl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Sportgeschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel.
Sportgeschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel. © IMAGO / Eibner

München – Ein Neuzugang jagt den nächsten – zumindest bei Sechzigs Drittliga-Kontrahenten. Der TSV 1860 ist hingegen noch ohne Vollzugsmeldung. Zwar konnte Günther Gorenzel die noch offenen Vertragssituationen im Löwen-Kader frühzeitig klären, doch externe Neuzugänge lassen auf Giesings Höhen weiter auf sich warten.

Lediglich Junglöwe Nathan Wicht stößt zur neuen Spielzeit zum Team von Michael Köllner, der U17-Kapitän hat Ende Mai einen Profivertrag bei Sechzig unterschrieben. Auch Philip Türpitz von Hansa Rostock wurde zuletzt mit 1860 in Verbindung gebracht, doch Stadtrivale Türkgücü schnappte den Angreifer den Löwen weg

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Türkgücü bereits acht Neuzugänge – Verl macht das Dutzend voll

Während sich die Löwen-Fans also weiter gedulden müssen, ist der Rest der 3. Liga auf dem Transfermarkt bereits sehr aktiv. Neben 1860 konnte bisher nur Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig noch keinen echten Neuzugang verkünden.

So schlug Türkgücü bereits acht Mal auf dem Transfermarkt zu, genauso oft wie der 1. FC Saarbrücken. Wiesbaden, Duisburg und Magdeburg verpflichteten jeweils sechs neue Spieler. Spitzenreiter ist jedoch der SC Verl: Der letztjährige Aufsteiger konnte bereits zwölf Neuzugänge präsentieren.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Aktueller Kader des TSV 1860 umfasst 25 Spieler

Derart viele Transfers wird es beim TSV 1860 nicht gegeben, denn aktuell umfasst der Löwen-Kader bereits 25 Spieler. Dennoch könnte noch der ein oder andere externe Neuzugang kommen. "Wir brauchen auf der einen oder anderen Position neue Spieler, um den letzten Schritt zu machen", forderte Köllner bereits nach dem verpassten Aufstieg.

Einem Bericht zufolge zeigen die Löwen Interesse an Benjamin Girth, dessen Vertrag zum Saisonende bei Holstein Kiel nicht verlängert wurde. Wird der 29-jährige Stürmer die erste Vollzugsmeldung von Sechzig-Boss Gorenzel? Noch ist das nicht klar. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren