Star-Transfer Leroy Sane trainiert erstmals mit den neuen Kollegen

Bereits vergangene Woche hat Leroy Sané an der Säbener Straße ein paar Sonderschichten absolviert, am Dienstag ist nun die erste Cyber-Einheit mit seiner neuen Mannschaft auf dem Programm gestanden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Leroy Sané (links) trainierte am Dienstag erstmals mit seinen neuen Teamkollegen. (Archivbild)
imago images / Sven Simon Leroy Sané (links) trainierte am Dienstag erstmals mit seinen neuen Teamkollegen. (Archivbild)

München - Nach den Corona-Tests am Montag nahmen die Bayern-Profis am Dienstag endgültig die Vorbereitung auf die heiße Phase in der Champions League auf. Der Doublesieger bestritt am Vormittag das erste Cyber-Training nach dem Kurz-Urlaub.

Neben den Neuzugängen Tanguy Nianzou und Alexander Nübel war auch Star-Transfer Leroy Sané bei der Einheit dabei und trainierte somit erstmals mit seiner neuen Mannschaft. Der deutsche Nationalspieler absolvierte bereits vergangene Woche, zusammen mit Niklas Süle, ein paar extra Schichten an der Säbener Straße.

 

Am Donnerstag startet für den Rekordmeister das Training in Kleingruppen auf dem Rasen, ehe Chefcoach Hansi Flick ab Sonntag wieder die komplette Mannschaft zur Verfügung steht. Der erste Härtetest findet am 31. Juli gegen Olympique Marseille statt. Am 8. August empfangen die Münchner zum Achtelfinal-Rückspiel in der Königsklasse den FC Chelsea (Hinspiel 3:0).

Lesen Sie hier: David Alaba beim FC Bayern - Eine Frage des Geldes

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren