Real Madrid gegen FC Bayern im Liveticker

Nichts ist es mit dem Finale: Nach einem kapitalen Bock von Torwart Sven Ulreich spielt der FC Bayern im Rückspiel des Halbfinales der Champions League 2:2 bei Real Madrid. Das reicht nicht für das Endspiel in Kiew. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.
| AZ/Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schwerer Patzer: Sven Ulreich (li.) vom FC Bayern im Rückspiel bei Real Madrid.
imago/ActionPictures 2 Schwerer Patzer: Sven Ulreich (li.) vom FC Bayern im Rückspiel bei Real Madrid.
Wie bei einer Meisterfeier: Die Mannschaft von Real Madrid kommt zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Stadion an.
imago/Agencia EFE 2 Wie bei einer Meisterfeier: Die Mannschaft von Real Madrid kommt zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Stadion an.

Real Madrid - FC Bayern 2:2

Tore: 0:1 Kimmich (3.), 1:1 Benzema (11.), 2:1 Benzema (46.), 2:2 James (63.)

Aufstellungen:

Real Madrid: Navas - Vazquez , Varane , Sergio Ramos , Marcelo - Kovacic (72. Casemiro), Modric , T. Kroos , Asensio (87. Nacho) - Benzema (72. Bale), Cristiano Ronaldo
FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Tolisso (74. Wagner) - James (83. Martinez), Thiago - Müller, Lewandowski, Ribéry

Gelbe Karten: Modric, Vazquez, Varane / -
Schiedsrichter: Cüneyt Cakir

90. Minute + 6: Das Spiel ist aus! Real Madrid im Finale von Kiew!

90. Minute + 3: Riesen-Chance! Hummels steckt für Lewandowski durch, doch Navas geht dazwischen, hat den Ball. Bitter!

90. Minute + 2: Hummels setzt einen Kopfball zwei Meter daneben. Ist das spannend!

90. Minute: Fünf Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Freistoß Thiago, Navas stößt mit den eigenen Leuten zusammen, regelrecht abgeräumt, bleibt liegen. Behandlungspause, das dürfte richtig Nachspielzeit geben.

87. Minute: Wechsel bei Madrid: Nacho kommt für Asensio in die Partie. Der versucht nochmal richtig Zeit von der Uhr zu nehmen. Doch Schiedsrichter Cakir ermahnt ihn.

86. Minute: Madrid gefährlich! Bale geht alleine auf Ulreich zu, doch Abseits. Die Zeit rinnt davon.

83. Minute: Wechsel bei Bayern: Heynckes wechselt James aus, bringt für ihn Martinez, der ins Mittelfeld geht. Thiago rückt weiter nach vorne.

83. Minute: Bayern spielt den Ball raus, weil Asensio von Krämpfen geplagt liegen bleibt - von angeblichen Krämpfen.

79. Minute: Die Chance für Müller! Kopfball vom Weltmeister, doch Navas ist unten und hat die Kugel.

74. Minute: Wechsel bei Bayern: Heynckes stellt vollends auf Offensive, bringt mit Wagner einen zweiten Stürmer. Tolisso geht für ihn runter.

74. Minute: Riesen-Chance für Kimmich, Riesen-Refelx von Navas. Bayern fehlt weiter nur ein Tor.

72. Minute: Doppel-Wechsel bei Madrid: Bale ersetzt im Sturm Benzema, Casemiro darf im Mittelfeld für Kovacic ran.

68. Minute: Bayern ist jetzt klar am Drücker. Diese Mannschaft glaubt weiter an ihre Chance.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

63. Minute: Tooooooor! Real Madrid - FC Bayern 2:2, Torschütze: James. Ausgleichhhhhh!! Was für eine Willensleistung von James. Zuerst schießt der Kolumbianer mit links, geblockt, doch dann geht er dem Ball nach und tunnelt Navas. Ganz stark gemacht!

60. Minute: Hummels!! Der Innenverteidiger ist im Sechzehner, zieht herzhaft ab, doch Navas pariert ganz stark. Der Ball kommt zu Ribery, doch der Franzose probiert es nicht, spielt zurück auf Süle, dessen Flachschuss geblockt wird.

58. Minute: Müller kommt zwei Mal im Sechzehner an den Ball, kann aber kein Kapital daraus schlagen.

54. Minute: Riesen-Chance Ronaldo! Nach einem Eckball und Rückpass ist die rechte Flanke total blank. Flanke, Ronaldo zieht ab, drüber - um Zentimeter! Bayern braucht zwei Tore - ist aber selbst unter Druck.

Schwerer Patzer: Sven Ulreich (li.) vom FC Bayern im Rückspiel bei Real Madrid.
Schwerer Patzer: Sven Ulreich (li.) vom FC Bayern im Rückspiel bei Real Madrid. © imago/ActionPictures

52. Minute: Nächste Fehlentscheidung? Lewandowski kommt im Sechzehner zu Fall, Ramos stolpert regelrecht in den Polen rein. Eine knifflige Situation! Mindestens!

51. Minute: Alaba!! Schöner Rechtsschuss des Österreichers, doch Navas ist in der Ecke und pariert den Ball.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

49. Minute: Wie stecken die Bayern diesen Bock und Schock weg? Sie sammeln sich.

46. Minute: Tor! Real Madrid - FC Bayern 2:1, Torschütze: Benzema. Bitter!! Tolisso spielt schlampig vor dem Tor auf Ulreich zurück, der den Ball nicht mit der Hand aufnehmen darf. Benzema hat schon gelauert, setzt Ulreich unter Druck, der am Ball vorbeistolpert. Benzema ist durch und muss nur noch einschieben. Bitter, bitter, bitter! 

46. Minute: Weiter geht es in Madrid!

Halbzeit-Fazit: Bayern beginnt stark, geht durch Kimmich in Führung. Doch Madrid fängt sich schnell, gleicht aus. In der Folge entwickelt sich ein wildes Spiel. Lewandowski vergibt die beste Chance, Schiri Cakir sieht ein Handspiel von Marcelo im Strafraum nicht. Gleich geht es weiter!

45. Minute + 2: Pause in Madrid! Es ist weiter alles drin!

45. Minute + 1: Große Aufregung! Kimmich flankt, und Marcelo bekommt den Ball klar erkennbar gegen den Arm. Ist das noch eine natürlich Körperhaltung? Nein, es ist vielmehr ein klarer Elfmeter! Doch die Bayern bekommen diesen nicht!!

45. Minute: Tolisso vergibt! Der Franzose schlenzt den Ball aus etwa 20 Metern doch deutlich neben den rechten Pfosten.

42. Minute: Thiago in die Schnittstelle auf Müller. Doch dieses Zuspiel kommt etwas zu ungenau und zu weit. Navas ist da. Müller ist aber immer präsent. Immerhin.

39. Minute: Starke Parade Ulreich! Ronaldo kommt an die Kugel, Flachschuss, doch der Bayern-Keeper ist zur Stelle. Stark pariert!

37. Minute: Das Spiel bleibt weiter hektisch. Immer wieder schenken beide Mannschaften den Ball her - untypisch!

33. Minute: Riesen-Chancen für die Bayern! Hummels spielt fein auf Lewandowski, der aus der Drehung mit einem Flachschuss an Navas scheitert. Ein Kopfball von Müller blockt Marcelo weg, James bugsiert den Ball schließlich mit der Hake über das Tor, weil der Kolumbianer anders gar nicht mehr an den Ball kommt.

28. Minute: Real gefährlich!! Zuerst kommt Marcelo über links vor den ersten Pfosten, Ulreich klärt. Dann geht Kroos denselben Laufweg, doch diesmal ist Hummels zur Stelle.

25. Minute: Es geht hin und her, viele kleine Fouls, viel Bewegung, ein fast schon hektisches Spiel. Man merkt in jedem Fall, dass es um sehr viel geht.

22. Minute: Kimmich flankt aus kurzer Distanz auf Lewandowski, doch Navas ahnt die Szene und klärt - zur Ecke.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

20. Minute: Riesen-Chance für Bayern! Müller ist plötzlich frei am Ball, spielt quer - und an allen Kollegen vorbei. Da war mehr drin! 

17. Minute: Uhhhhhhh! Lewandowski kommt im Sechzehner zu Fall. Ramos hat ihn umschlungen, aber der Pole fällt sofort. Schiedsrichter Cakir lag wohl richtig.

16. Minute: Gefährlich!! Benzema kommt vor das Tor - doch Abseits!

14. Minute: Madrid macht das nun spielerisch gut, lässt den Ball fein laufen Bayern müht sich, rennt an. Das sieht aber bislang souveräner aus von den Königlichen als noch in den Anfangsminuten.

11. Minute: Tooooooor! Real Madrid - FC Bayern 1:1, Torschütze: Benzema. Der Ausgleich! Marcelo steht frei links, Kimmich kann die Flanke des Brasilianers nicht unterbinden. Und die kommt auf den zweiten Pfosten, wo die Bayern eingerückt sind. Benzema ahnt die Szene, steigt hoch - und trifft per Kopf.

9. Minute: Riskanter Ball von Ulreich in die Mitte. Asensio, Marcelo - doch die Bayern rücken schnell nach und machen das Zentrum dicht.

7. Minute: Riesen-Chance Madrid: Ronaldo kommt in die Box, und der Ball scharf vor den Fünfmeterraum. Der Portugiese zieht ab - daneben!

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

3. Minute: Tooooooor! Real Madrid - FC Bayern 0:1, Torschütze: Kimmich. Wahnsinn! Da ist die frühe Führung für die Münchner! Flanke von rechts, Müller legt ab, und Kimmich staubt ab. Den Ball schweißt der Nationalspieler einfach mal ins Tor. Nur ein Tor würde, Stand jetzt, zum Finale fehlen.

2. Minute: Real Madrid steht gleich mal sehr hoch, Bayern beginnt forsch und mit Körpersprache.

1. Minute: Los geht es mit dem Halbfinal-Rückspiel der Champions League!

20.40 Uhr: 4.500 Fans der Bayern sind mitgereist. Sie werden ihre Mannschaft in diesem Hexenkessel nach Kräften unterstützen. Gleich geht es los!

20.31 Uhr: Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge erklärt seine Kritik an der Auswahl des Schiedsrichters. "Es fällt auf, dass er oft hier gepfiffen hat", meint er knapp im ZDF zu Referee Cüneyt Cakir. "Gegen Atletico hatten wir keine guten Erfahrungen mit ihm."

Ob er die Kritik an Lewandowski verstehen kann? "Er hatte ein paar Spiele in der Champions League, in denen er leider nicht getroffen hat. Bei Gerd Müller habe ich dasselbe erlebt", sagt Rummenigge. "Man muss als Mittelstürmer damit leben, dass man kritisiert wird, wenn man keine Tore schießt."

20.28 Uhr: Salihamidzic erklärt im ZDF, warum Martinez heute nur auf der Bank sitzt. "Wir wollen von hinten schneller nach vorne spielen. Thiago kann sich schneller drehen, und schneller nach vorne spielen", schildert der Ex-Profi. "Der Trainer hat das heute sportlich so entschieden."

20.25 Uhr: Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist am ZDF-Mikrofon: "Wir freuen uns auf den Fußball-Abend, wollen unsere Chance suchen. Mir macht Hoffnung, dass wir gut drauf sind", sagt der Bosnier. "Wir wollen frech nach vorne spiele, attackieren, Real unter Druck setzen."

Er wird auch nach der Kritik an Robert Lewandowski gefragt. Salihamidzic: "Natürlich ist ein Stürmer da, um Tore zu machen. Aber: Lewa hat ganz viele Tore in dieser Saison geschossen. Ich glaube an ihn. Er wird heute zeigen, dass er einer der besten Stürmer der Welt ist. Heute wird er da sein."

20.15 Uhr: Bayern-Coach Jupp Heynckes meinte auf der Pressekonferenz, der Hunger bei Real Madrid könnte nicht mehr so groß sein, weil die Königlichen die Champions League in den vergangenen vier Jahren drei Mal gewannen. Wenn man die Bilder von der Ankunft der Madrilenen am Stadion sieht, teilt man diese Meinung nicht.

Wie bei einer Meisterfeier: Die Mannschaft von Real Madrid kommt zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Stadion an.
Wie bei einer Meisterfeier: Die Mannschaft von Real Madrid kommt zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Stadion an. © imago/Agencia EFE

20.09 Uhr: Mit Benzema steht bei Real diesmal ein zweiter Stürmer auf dem Feld. Doch es wird eher erwartet, dass sich entweder der Franzose oder Cristiano Ronaldo etwas fallen lässt.

19.55 Uhr: Die Bayern haben sich Unterstützung eingeflogen. Jerome Boateng und Arjen Robben, die beide verletzt ausfallen, sind heute in Madrid gelandet und zur Mannschaft gestoßen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

19.45 Uhr: Die Aufstellung der Bayern ist da. Wichtigste Erkenntnis: Correntin Tolisso ersetzt im defensiven Mittelfeld Javi Martinez. Und: Die Youngster Niklas Dorsch und Lars Lukas Mai sitzen auf der Bank! Ebenso wie Sandro Wagner, der sich vorerst gedulden muss.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

19.30 Uhr: Herzlich willkommen im AZ-Liveticker! Es ist soweit, der Showdown um den Einzug ins Champions-League-Finale steht an. Real Madrid gegen den FC Bayern - wir sind live für Sie dabei!


Real Madrid gegen FC Bayern: Im Bernabéu geht's um alles!

Showdown im Estadio Santiago Bernabéu: Am Dienstagabend empfangen die "Königlichen" von Real Madrid den FC Bayern zum Halbfinal-Rückspiel in der Champions League. Die Spanier sind in der klar besseren Position: Wegen des 2:1-Erfolgs in München benötigen die Bayern jetzt mindestens zwei Tore, um noch eine Chance auf den Finaleinzug zu haben. Bleibt Real dabei ohne eigenen Treffer ist die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes weiter, bei zwei Bayern-Toren und einem Real-Treffer würde es in die Verlängerung gehen. Keine leichte Ausgangsposition für den deutschen Rekordmeister.

Pressestimmen:

Dazu kommen auch noch personelle Probleme. Arjen Robben, der im Hinspiel schon nach acht Minuten ausgewechselt werden musste, ist nicht rechtzeitig fit geworden und steht nicht im Kader für das Rückspiel. Auch Jérôme Boateng, ebenfalls im Hinspiel ausgewechselt, ist nicht dabei – der Innenverteidiger fällt wohl für den Rest der Saison aus. Dafür stehen mit Lars Lukas Mai, Meritan Shabani und Niklas Dorsch gleich drei Nachwuchsspieler im Champions-League-Kader.

Real Madrid gegen FC Bayern: Cüneyt Cakir ist Schiedsrichter

Schiedsrichter der Partie ist der türkische Unparteiische Cüneyt Cakir, mit dem die Bayern nicht die besten Erfahrungen gemacht haben.

Hintergrund: Cakir hatte beim 2:1 der Bayern im Halbfinal-Rückspiel 2016 gegen Atlético Madrid eine vermeintliche Abseitsstellung vor dem zwischenzeitlichen Ausgleich Atléticos durch Antoine Griezmann übersehen. Zudem war das Foul von Javi Martínez vor dem Elfmeter durch Fernando Torres, den Bayern-Torwart Manuel Neuer parierte, außerhalb des Strafraums begangen worden. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge sagte nach der Niederlage, er fühle sich "ein bisschen betrogen". Cakir habe "keine glückliche Figur" abgegeben.

Weitere News zum FC Bayern finden Sie hier

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren