Pressestimmen zu FC Bayern München gegen Real Madrid in der Champions League

Die bittere Niederlage des FC Bayern im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid und die unterschiedlichen Redaktionen in der internationalen Presse.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Bild  macht die Niederlage der Bayern auch an den frühen Ausfällen fest, schreibt: "Bayern rechnen mit sich selber ab."
Screenshot AZ 10 Die Bild macht die Niederlage der Bayern auch an den frühen Ausfällen fest, schreibt: "Bayern rechnen mit sich selber ab."
Die Kollegen von Focus Online sprechen von einem "bitteren Abend".
Screesnhot AZ 10 Die Kollegen von Focus Online sprechen von einem "bitteren Abend".
Eher sachlich nüchtern die Einschätzung von Spiegel online .
Screenshot AZ 10 Eher sachlich nüchtern die Einschätzung von Spiegel online .
Von einem gnadenlosen Real Madrid schreibt das Portal Spox.com.
Screenshot AZ 10 Von einem gnadenlosen Real Madrid schreibt das Portal Spox.com.
Ähnlich titelt Süddeutsche.de
Screenshot AZ 10 Ähnlich titelt Süddeutsche.de
Blick zu unseren südlichen Nachbarn. Das Portal oe24.at  in Österreich sieht ebenfalls Bayerns Traum vom Finale geplatzt.
Screenshot AZ 10 Blick zu unseren südlichen Nachbarn. Das Portal oe24.at in Österreich sieht ebenfalls Bayerns Traum vom Finale geplatzt.
Im Überschwang der Gefühle natürlich die spanischen Zeitungen: Zum Beispiel das Sport-Blatt As : "Madrid ist unzerbrechlich. Ohne gute zu spielen.... widersteht Real den furiosen Attacken des FC Bayern  und öffnet die Tür zum Finale."
Screenshot AZ 10 Im Überschwang der Gefühle natürlich die spanischen Zeitungen: Zum Beispiel das Sport-Blatt As : "Madrid ist unzerbrechlich. Ohne gute zu spielen.... widersteht Real den furiosen Attacken des FC Bayern und öffnet die Tür zum Finale."
Spaniens Sport-Zeitung Marca : Die Champions haben (das Endspiel) in Kiew im Visier.
Screesnhot AZ 10 Spaniens Sport-Zeitung Marca : Die Champions haben (das Endspiel) in Kiew im Visier.
Ähnlich in der Bildauswahl, ähnlich im Tenor El Pais: "Madrid gewinnt durch Tore von Marcelo und Asensio und rückt dem Endpspiel nahe."
Screenshot AZ 10 Ähnlich in der Bildauswahl, ähnlich im Tenor El Pais: "Madrid gewinnt durch Tore von Marcelo und Asensio und rückt dem Endpspiel nahe."
Schließlich bringt es Italiens Fachblatt  La Gazzetta dello Sport  auf den Punkt: "Bayern spielt, Real gewinnt. (Real-Trainer) Zidane nimmt München auseinander."
Screesnhot AZ 10 Schließlich bringt es Italiens Fachblatt La Gazzetta dello Sport auf den Punkt: "Bayern spielt, Real gewinnt. (Real-Trainer) Zidane nimmt München auseinander."

"Bayern rechnet mit sich selber ab" - Die bittere Niederlage des FC Bayern im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid und die unterschiedlichen Redaktionen in der internationalen Presse.

München - Ähnlich wie die Spieler und Fans reagiert auch die deutsche Presse doch eher fassungslos auf die so nicht erwartete Hinspiel-Niederlage des FC Bayern (1:2) im Halbfinale der Champions League.

Spanische Presse feiert Real Madrid

Während man hierzulande den frühen Ausfall von zwei Leistungsträgern beklagt und nur noch wenig Hoffnung sieht auf einen Einzug ins Endspiel von Kiew, sehen sich auf der anderen Seite die spanischen Medien schon auf dem besten Weg dorthin. 

Die spanische Zeitung AS etwa schreibt: "Madrid ist unzerbrechlich. Ohne gute zu spielen.... widersteht Real den furiosen Attacken des FC Bayern und öffnet die Tür zum Finale."

Italiens Fachblatt La Gazetta dello Sport, quasi ein neutraler Beobachter, bringt es auf den Punkt: "Bayern spielt, Real gewinnt. (Real-Trainer) Zidane nimmt München auseinander."

Die gesammelten Pressestimmen im Überblick finden Sie in der obenstehenden Bilderstrecke!

Lesen Sie auch: Experte Kahn kritisiert Lewandowski nach Pleite scharf

Vier Mal die Zwei trotz Pleite: Die Bayern in der Einzelkritik

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren