FC Bayern in der Einzelkritik: Vier Mal die Zwei trotz Pleite gegen Real Madrid

Der FC Bayern dominiert gegen Real Madrid lange, verliert aber trotzdem das Halbfinal-Hinspiel der Champions League. Rafinha leistete sich einen bösen Patzer, umso besser spielt James gegen seinen Ex-Klub. Die Bayern in der Einzelkritik.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sven Ulreich vom FC Bayern
imago/Revierfoto 14 Sven Ulreich vom FC Bayern
JOSHUA KIMMICH, NOTE 2: Er machte einfach den Robben: Lief aus der eigenen Hälfte in Reals Strafraum und vollstreckte. War das so gewollt? Egal! Auch defensiv stabil.
imago/Ulmer 14 JOSHUA KIMMICH, NOTE 2: Er machte einfach den Robben: Lief aus der eigenen Hälfte in Reals Strafraum und vollstreckte. War das so gewollt? Egal! Auch defensiv stabil.
MATS HUMMELS, NOTE 4: Kleiner Wackler in der ersten Halbzeit, hatte Ronaldo sonst meist im Griff. Fiel aber immer wieder mit Konzentrationsschwächen auf.
imago/Avanti 14 MATS HUMMELS, NOTE 4: Kleiner Wackler in der ersten Halbzeit, hatte Ronaldo sonst meist im Griff. Fiel aber immer wieder mit Konzentrationsschwächen auf.
JEROME BOATENG, NOTE 2: Sehr aufmerksam gegen Ronaldo, klärte in höchster Not (20.). Dann der Schock: Musste verletzt raus, hatte sich bei einem Sprint offenbar an der Leiste verletzt. Ganz bitter.
imago/MIS 14 JEROME BOATENG, NOTE 2: Sehr aufmerksam gegen Ronaldo, klärte in höchster Not (20.). Dann der Schock: Musste verletzt raus, hatte sich bei einem Sprint offenbar an der Leiste verletzt. Ganz bitter.
RAFINHA, NOTE 5: Für den angeschlagenen Alaba (Oberschenkel) in der Startelf und lange mit einem soliden Auftritt. Bis zum Blackout in der 57. Minute. Sein Katastrophen-Fehlpass schenkte Real das 2:1.
GES/Augenklick 14 RAFINHA, NOTE 5: Für den angeschlagenen Alaba (Oberschenkel) in der Startelf und lange mit einem soliden Auftritt. Bis zum Blackout in der 57. Minute. Sein Katastrophen-Fehlpass schenkte Real das 2:1.
JAVI MARTINEZ, NOTE 3: Der Abfangjäger hatte vergangene Saison gegen Real Gelb-Rot gesehen. Diesmal disziplinierter und hellwach. Warf sich mutig in einen Schuss (17.).
imago/PanoramiC 14 JAVI MARTINEZ, NOTE 3: Der Abfangjäger hatte vergangene Saison gegen Real Gelb-Rot gesehen. Diesmal disziplinierter und hellwach. Warf sich mutig in einen Schuss (17.).
ARJEN ROBBEN, OHNE NOTE: Der Wembley-Held mit viel Pech. Mal wieder. Nach nur acht Minuten musste Robben verletzt raus. Thiago ersetzte ihn.
imago/Philippe Ruiz 14 ARJEN ROBBEN, OHNE NOTE: Der Wembley-Held mit viel Pech. Mal wieder. Nach nur acht Minuten musste Robben verletzt raus. Thiago ersetzte ihn.
JAMES, NOTE 2: Gegen seinen Ex-Klub bester Bayern-Spieler. Gleich zu Beginn mit einem Ballgewinn. Und dann mit dem Traumpass vor Kimmichs 1:0. Mit Herz in jedem Zweikampf.
imago/Jan Huebner 14 JAMES, NOTE 2: Gegen seinen Ex-Klub bester Bayern-Spieler. Gleich zu Beginn mit einem Ballgewinn. Und dann mit dem Traumpass vor Kimmichs 1:0. Mit Herz in jedem Zweikampf.
THOMAS MÜLLER, NOTE 3: Große Partien sind was für Müller, der bereits zum 13. Mal in einem Champions-League-Halbfinale auflief. Deutscher Rekord! Ordentliche Leistung, sein Linksschuss wurde geblockt (42.).
GES/Augenklick 14 THOMAS MÜLLER, NOTE 3: Große Partien sind was für Müller, der bereits zum 13. Mal in einem Champions-League-Halbfinale auflief. Deutscher Rekord! Ordentliche Leistung, sein Linksschuss wurde geblockt (42.).
FRANCK RIBERY, NOTE 2: 35 und kein bisschen müde. Ärgerte Carvajal mit seinen Dribblings gewaltig, verstolperte aus sehr guter Einschussposition (34.). Manko: Er vergab einige Torchancen.
imago/ActionPictures 14 FRANCK RIBERY, NOTE 2: 35 und kein bisschen müde. Ärgerte Carvajal mit seinen Dribblings gewaltig, verstolperte aus sehr guter Einschussposition (34.). Manko: Er vergab einige Torchancen.
ROBERT LEWANDOWSKI, NOTE 4: Schon sechs Mal traf er zuvor gegen Real, diesmal nicht. Suchte in der ersten Minute Müller vergeblich. Scheiterte freistehend per Kopf (45.).
imago/Lackovic 14 ROBERT LEWANDOWSKI, NOTE 4: Schon sechs Mal traf er zuvor gegen Real, diesmal nicht. Suchte in der ersten Minute Müller vergeblich. Scheiterte freistehend per Kopf (45.).
THIAGO, NOTE 5: Von Heynckes zunächst auf die Bank beordert, kam dann früh für Robben. Der Spanier führte sich mit Fehlpässen ein, es wurde kaum besser.
imago/GEPA pictures 14 THIAGO, NOTE 5: Von Heynckes zunächst auf die Bank beordert, kam dann früh für Robben. Der Spanier führte sich mit Fehlpässen ein, es wurde kaum besser.
NIKLAS SÜLE, NOTE 3: Kam für den verletzten Boateng und sicherte die Defensive mit ab. An ihm lagen die Gegentore nicht.
GES/Augenklick 14 NIKLAS SÜLE, NOTE 3: Kam für den verletzten Boateng und sicherte die Defensive mit ab. An ihm lagen die Gegentore nicht.
CORENTIN TOLISSO, OHNE NOTE: Ersetzte in der Schlussphase Martínez, fügte sich ordentlich ins Spiel ein.
imago/MIS 14 CORENTIN TOLISSO, OHNE NOTE: Ersetzte in der Schlussphase Martínez, fügte sich ordentlich ins Spiel ein.

München - Nichts war es mit einem Sieg für den FC Bayern: Der Rekordmeister muss sich im Halbfinal-Hinspiel Real Madrid 1:2 (1:1) (der Liveticker zum Nachlesen) geschlagen geben.

James spielt stark gegen Real Madrid

Joshua Kimmich glänzt als Torjäger, doch dann schläft die Abwehr um Boss Mats Hummels. Schließlich leistet sich Rafinha einen bösen Patzer gegen die Königlichen. Da hilft auch ein starker Auftritt von James gegen Ex-Klub Real Madrid nichts.

Bitter trifft es Jerome Boateng, der bis zum Zeitpunkt seiner verletzungsbedingten Auswechslung gut spielt. Klicken Sie sich oben durch die Einzelkritik zu den Bayern.

Lesen Sie auch: Drama um Robben und Boateng! Bayern-Stars verletzt raus

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren