Muskelverletzung im Oberschenkel: FC Bayern muss vorerst auf Javi Martínez verzichten

Das Lazarett des FC Bayern füllt sich erneut: Javi Martínez fällt mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel vorerst aus, auch Jérôme Boateng ist angeschlagen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Empfehlungen
Javi Martínez wurde gegen RB Leipzig vorzeitig ausgewechselt.
Javi Martínez wurde gegen RB Leipzig vorzeitig ausgewechselt. © GES-Sportfoto (GES-Sportfoto)

München - Nächster verletzungsbedingter Ausfall beim FC Bayern! Javi Martínez zog sich beim Spitzenspiel in der Bundesliga gegen RB Leipzig (3:3) eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu. Dies gab der Rekordmeister am Montagmorgen bekannt.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Für den Mittelfeldspieler war die Partie am Samstag bereits nach 25 Minuten beendet, für ihn kam Youngster Jamal Musiala ins Spiel. "Javi hat eine Muskelverletzung. Wie schwer diese wiegt, weiß ich noch nicht zu hundert Prozent. Es könnte aber in Richtung Faserriss gehen", deutete Flick bereits nach dem Spiel an.

Auch Boateng angeschlagen, Bayern-Lazarett füllt sich weiter

Auch Innenverteidiger Boateng hatte gegen Leipzig mit muskulären Problemen zu kämpfen, wie Trainer Hansi Flick nach der Partie bestätigte. Er wurde in der 83. Minute durch Chris Richards ersetzt. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Das Lazarett des FC Bayern füllt sich damit weiter: Rekordtransfer Lucas Hernández hatte die Partie aufgrund von Oberschenkelproblemen ebenso verpasst wie der Langzeitverletzte Joshua Kimmich, auch Mittelfeldspieler Corentin Tolisso stand nicht zur Verfügung.

Im Hinblick auf die Partie in der Champions League am Mittwoch gegen Lokomotive Moskau (21 Uhr im AZ-Liveticker) gibt es zumindest einen Grund zur Hoffnung: Alphonso Davies, der in den vergangenen Wochen aufgrund einer Sprunggelenksverletzung gefehlt hatte, steht vor seinem Comeback und könnte zu einem Kurzeinsatz kommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
5 Kommentare
Artikel kommentieren