FC Bayern: Rekordchampions! Alaba und Müller ziehen mit Ribéry gleich

Der FC Bayern gewinnt zum achten Mal in Folge die deutsche Meisterschaft. Für David Alaba und Thomas Müller ist es bereits der neunte Meistertitel – sie ziehen dadurch mit dem bisherigen Rekordhalter Franck Ribéry gleich. Die Bayern-Spieler mit den meisten Meistertiteln in Bildern.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Franck Ribéry verabschiedete sich im vergangenen Sommer mit seinem neunten Meistertitel vom FC Bayern - kein anderer Spieler durfte die Schale häufiger in die Luft recken.
Rauchensteiner/Augenklick 13 Franck Ribéry verabschiedete sich im vergangenen Sommer mit seinem neunten Meistertitel vom FC Bayern - kein anderer Spieler durfte die Schale häufiger in die Luft recken.
Geteilter Spitzenreiter und noch immer aktiv: David Alaba schließt mit seiner neunten Meisterschaft zum bisherigen alleinigen Rekordhalter Franck Ribéry auf.
firo/Augenklick 13 Geteilter Spitzenreiter und noch immer aktiv: David Alaba schließt mit seiner neunten Meisterschaft zum bisherigen alleinigen Rekordhalter Franck Ribéry auf.
Auch Thomas Müller hält die Schale bereits zum neunten Mal in den Händen. Wie viele wohl noch dazukommen?
sampics/Augenklick 13 Auch Thomas Müller hält die Schale bereits zum neunten Mal in den Händen. Wie viele wohl noch dazukommen?
Der heutige Bayern-Vorstand Oliver Kahn holte während seiner aktiven Zeit immerhin acht Meistertitel.
sampics/Augenklick 13 Der heutige Bayern-Vorstand Oliver Kahn holte während seiner aktiven Zeit immerhin acht Meistertitel.
Mehmet Scholl konnte mit den Bayern ebenfalls acht Mal die deutsche Meisterschaft gewinnen.
GES/Augenklick 13 Mehmet Scholl konnte mit den Bayern ebenfalls acht Mal die deutsche Meisterschaft gewinnen.
Vom Youngster zur Legende beim FC Bayern: Bastian Schweinsteiger gewann ebenfalls acht Mal die Meisterschale.
firo/Augenklick 13 Vom Youngster zur Legende beim FC Bayern: Bastian Schweinsteiger gewann ebenfalls acht Mal die Meisterschale.
Philipp Lahm beendete im Sommer 2017 seine Karriere. Am Ende hatte er acht deutsche Meisterschaften auf seinem Konto.
Rauchensteiner/Augenklick 13 Philipp Lahm beendete im Sommer 2017 seine Karriere. Am Ende hatte er acht deutsche Meisterschaften auf seinem Konto.
Zur Riege der Rekordchampions darf sich auch Manuel Neuer zählen: Der Bayern-Kapitän feierte in seinen neun Jahren in München acht Meisterschaften.
sampics/Augenklick 13 Zur Riege der Rekordchampions darf sich auch Manuel Neuer zählen: Der Bayern-Kapitän feierte in seinen neun Jahren in München acht Meisterschaften.
Im selben Jahr wie Neuer kam auch Jérôme Boateng nach München, auch er hielt die Schale acht Mal in den Händen.
firo/Augenklick 13 Im selben Jahr wie Neuer kam auch Jérôme Boateng nach München, auch er hielt die Schale acht Mal in den Händen.
Eine noch bessere Bilanz kann Javi Martínez vorweisen: Er hat seit seiner Verpflichtung im Sommer 2012 in jedem Jahr die Meisterschaft gewonnen.
sampics/Augenklick 13 Eine noch bessere Bilanz kann Javi Martínez vorweisen: Er hat seit seiner Verpflichtung im Sommer 2012 in jedem Jahr die Meisterschaft gewonnen.
Auch Arjen Robben durfte die Meisterschaft acht Mal auf dem Rathausbalkon feiern.
firo/Augenklick 13 Auch Arjen Robben durfte die Meisterschaft acht Mal auf dem Rathausbalkon feiern.
Acht Bundesliga-Titel kann nun auch Robert Lewandowski vorweisen – zwei davon allerdings im falschen Trikot. In den Jahren 2011 und 2012 gewann er die Schale mit dem BVB. Seit seinem Wechsel nach München 2014 fügte er seiner Titelsammlung sechs weitere Meisterschaften hinzu.
Rauchensteiner/Augenklick 13 Acht Bundesliga-Titel kann nun auch Robert Lewandowski vorweisen – zwei davon allerdings im falschen Trikot. In den Jahren 2011 und 2012 gewann er die Schale mit dem BVB. Seit seinem Wechsel nach München 2014 fügte er seiner Titelsammlung sechs weitere Meisterschaften hinzu.
Deutschlands Rekord-Nationalspieler konnte die Meisterschaft sieben Mal gewinnen.
Rauchensteiner/Augenklick 13 Deutschlands Rekord-Nationalspieler konnte die Meisterschaft sieben Mal gewinnen.

Bremen/München – Mit ihrer jeweils neunten Meisterschaft gehören David Alaba und Thomas Müller neben Franck Ribéry zu den Bundesliga-Spielern mit den meisten Meistertiteln.

 "Willkommen im Klub. Rekord-Champions! Aber nun ist es genug, Jungs. Keiner braucht zehn Bundesligatitel", twitterte Ribéry.

Im Ranking der Spieler, die die Meisterschale am häufigsten in den Händen hielten, finden sich außerdem zahlreiche weitere aktuelle Bayern-Spieler. Vier davon ziehen in diesem Jahr sogar mit Vereinslegenden wie Oliver Kahn, Bastian Schweinsteiger oder Philipp Lahm gleich.

Die Spieler mit den meisten Schalen – klicken Sie sich durch die Bilderstrecke.

Lesen Sie auch: Drei Zweier und eine Fünf für die Meister-Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren