FC Bayern: Flick bestätigt - Coman und Davies können gegen Barcelona auflaufen

Gute Nachrichten aus Lissabon! Die zuletzt angeschlagenen Bayern-Stars Kingsley Coman und Alphonso Davies sind im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona einsatzbereit.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Können gegen Barcelona auflaufen: Kingsley Coman und Alphonso Davies.
imago images / Poolfoto 2 Können gegen Barcelona auflaufen: Kingsley Coman und Alphonso Davies.
Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa
dpa 2 Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa

München - Bayern Münchens Trainer Hansi Flick kann am Freitag im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona auf Alphonso Davies und Kingsley Coman zählen.

"Alle Spieler, die hier mit dabei sind, sind auch einsatzbereit. Alle sind zu 100 Prozent fit", sagte Flick auf der Pressekonferenz vor der Begegnung in Lissabon (21.00 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker).

Flick: "Voller Vorfreude"

Davies hat am Mittwoch die letzte Einheit im Trainingslager im portugiesischen Lagos mit Adduktorenproblemen verpasst, auch Coman war leicht angeschlagen. Er sei "voller Vorfreude", sagte Flick und hob noch einmal die Qualitäten der Katalanen hervor.

"Sie haben Weltklassespieler in ihren Reihen. Messi, Griezmann, Suarez, ter Stegen. Das wissen wir, und da müssen wir gegenhalten und unsere Qualität bringen. Wir haben einen Plan, und wir hoffen natürlich, dass der morgen auch funktioniert", sagte Flick.

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa
Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa

Müller glaubt an ein intensives Spiel

Thomas Müller, der mit seinem 113. Champions-League-Spiele Bayerns Rekordhalter Philipp Lahm überholen würde, kündigte derweil ein intensives Spiel gegen die Barca-Stars an. "Wir wollen ihnen das Ballbesitzspiel so ungemütlich wie möglich machen. Der offene Schlagabtausch ist nicht das, was wir wollen", sagte der Torjäger. Das gelte nicht zuletzt für die Zweikämpfe mit Superstar Lionel Messi.

"Meine Erfahrung aus den Partien gegen Messi hat gezeigt: Es hat dann funktioniert, wenn du als ganzes Team gegen Messi da warst. So müssen wir gemeinsam gegen diese individuelle Qualität agieren. Es geht darum, die Zweikämpfe aggressiv, aber sauber zu führen", sagte Müller. Die Stimmung im Team sei "unserer Siegesserie entsprechend exzellent", sagte Müller weiter: "Aber im Fußball ist ja das Schöne, dass man nie genau weiß, was passieren wird. Es ist alles möglich. Wir wissen alle, dass auf der anderen Seite mit dem FC Barcelona keine Laufkundschaft steht."

Lesen Sie hier: FC Barcelona - FC Bayern - Die Schlüsselduelle im Check

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren