Aufstellung so spielt der FC Bayern MÜnchen unter Jupp Heynckes gegen den SC Freiburg

Jupp Heynckes setzt bei seinem Comeback-Spiel für den FC Bayern München auf Jerome Boateng und Mats Hummels in der Innenverteidigung. Thomas Müller steht in der Startelf. Die Bayern-Aufstellung gegen Freiburg.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einzelkritik FC Bayern gegen Hertha BSC: Thomas Müller
imago/Action Pictures Einzelkritik FC Bayern gegen Hertha BSC: Thomas Müller

München - Jupp Heynckes ist zurück und setzt bei seinem Comeback-Spiel auf das Innenverteidiger-Duo Hummels/Boateng. Javier Martinez rückt wie erwartet ins Mittelfeld. Wenig überraschend bekommt auch Thomas Müller, der bei Ancelotti öfter mal auf der Bank saß, von Heynckes die Chance sich von Beginn an zu beweisen. Kingsley Coman ersetzt den verletzten Franck Ribery.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Die Neuzugänge James Rodriguez, Sebastian Rudy, Niklas Süle und Corentin Tolisso sitzen zunächst auf der Bank. Etwas überraschend wurde auch der Stürmer von der zweiten Mannschaft Kwasi Okyere Wriedt in den Bayern-Kader berufen.

Die Aufstellung der Bayern: 

Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Martinez, Thiago - Robben, Müller, Coman - Lewandowski.

Lesen Sie auch - Helmer:

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren