Henning Baum steckte im Kostüm des Quokka bei "The Masked Singer" 2021?

Bei dieser Maske werden wohl einige Zuschauer zuerst an einen Biber denken. Bei dem niedlichen Tierchen handelt es sich aber um ein Quokka. Schauspieler Henning Baum steckte in dem Kostüm.
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Henning Baum verkleidete sich bei "The Masked Singer" 2021 als Quokka.
Henning Baum verkleidete sich bei "The Masked Singer" 2021 als Quokka. © Revierfoto/dpa/dpa

"Ist der süß", "ich liebe ihn jetzt schon" und "mein Favorit" - das Quokka lässt die Herzen der Fans von "The Masked Singer" 2021 höher schlagen. Aber welcher Promi könnte sich hinter der Maske verbergen?

Welcher VIP hat sich bei "The Masked Singer" 2021 als Quokka verkleidet?

Noch bevor das australische Tierchen den ersten Ton auf der Bühne der ProSieben-Show gesungen hatte, startete auf Instagram schon das Raten um die Identität des Promis. Viele Fans glaubten, dass sich dahinter Faisal Kawusi verstecken könnte. Der Comedian hat schon Erfahrung mit den kostümierten VIPs, denn er saß 2019 als Stargast in der Jury. Allerdings sorgte er damals mit einem geschmacklosen Witz über Angela Merkel für Empörung.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Henning Baum war das Quokka bei "The Masked Singer" 2021

Nachdem ersten Auftritt des Quokkas vermuteten einige Fans jedoch Moderator Thomas Gottschalk hinter der Maske. Seine Vergangenheit als DJ hätte auf das Kostüm passen können. Die Jury glaubte allerdings, Schauspieler Hans Sigl oder Ösi-Sänger DJ Ötzi erkannt zu haben. Tatsächlich verbarg sich Schauspieler Henning Baum im Quokka-Kostüm,

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Was ist ein Quokka und wo leben die Tiere?

In den sozialen Medien sind Selfies mit einem Quokka ein beliebtes Fotomotiv. Zahlreiche internationale Promis, wie "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth, lassen sich mit dem niedlichen Tierchen ablichten.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Quokkas sind eine Beuteltierart, gehören zu der Familie der Kängurus und leben in Australien. Bis 1930 waren die niedlichen Tierchen noch weit verbreitet, die Population ging aber durch eingeschleppte Füchse und Katzen zurück. Heute werden Quokkas durch eine Kontrolle des Fuchsbestandes geschützt.

So aufwendig war die Herstellung des Quokka-Kostüms

In die tierische Verkleidung haben die Kostümbildner von "The Masked Singer" viel Arbeit investiert. Bis zur Fertigstellung dauerte es knapp 300 Stunden. Das Kostüm ist acht Kilo schwer, hat eine Schuhgröße von 76,5 und einen 1,6 Meter langen Schwanz.

Damit der verkleidete Promi unter der Maske nicht erstickt, wurden Belüftungssysteme eingebaut. "In die Maske des Quokka haben wir wahnsinnig viele Netze und Löcher zwischen dem Fell eingebaut, damit der Star unter der Maske Luft bekommt. Trotz der extra verbauten Ventilatoren sind Fellmasken immer sehr anstrengend und schweißtreibend beim Tragen", erklärt Maskenbauerin Marianne Meinl gegenüber ProSieben.

Alle Kostüme von "The Masked Singer" 2021 im Überblick

Insgesamt gibt es bei der aktuellen Staffel 2021 zehn Promi-Kostüme. Außerdem dabei: Dinosaurier, Einhorn, Flamingo, Küken, Leopard, Monstronaut, Schildkröte, Stier und Schwein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren