Champions League: FC Bayern gegen Lokomotive Moskau - Endstand 2:0

Unspektakulär, aber effektiv: Die Bayern schlagen Lokomotive Moskau zum Abschluss der Gruppenphase 2:0  - der Ticker zum Nachlesen.

| Sebastian Kratzer
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Lädt...

Wir verabschieden uns hiermit aus dem AZ-Liveticker und wünschen noch ein schöne Restwoche - bis zum nächsten Mal.

Spielende

Schluss in München! Am Ende gewinnt der FC Bayern hochverdient mit 2:0 gegen Lok Moskau. In einer zähen Partie dominieren die Münchner lange das Spielgeschehen, kommen jedoch nur selten zu Abschlüssen. Mit der Einwechslung von Serge Gnabry legen die Bayern offensiv dann deutlich zu und kommen zu guten Chancen. 

Nochmal gute Möglichkeit nach einen Choupo-Moting-Dribbling, doch seine Flanke findet keinen Abnehmer. 

Auswechslung Lokomotive Moskau - Aleksandr Silyanov kommt für Dmitri Rybchinsky

Auswechslung FC Bayern München - Angelo Stiller kommt für Leroy Sané

Tor! 2:0 - Eric Maxim Choupo-Moting

Die Vorentscheidung in dieser Partie! Nach starker Einzelaktion von Gnabry steckt dieser auf Choupo-Moting durch, der den Ball aus spitzem Winkel in die kurze Ecke knallt. 

Der eingewechselte Iosifov taucht direkt vor Manuel Neuer auf, doch sein Schuss ist kein Problem für den Schlussmann der Münchner. 

Auswechslung Lokomotive Moskau - Nikita Iosifov kommt für Francois Kamano

Moskau zeigt sich per Freistoß mal wieder vor dem Tor von Manuel Neuer, der Schuss geht allerdings einen Meter am Tor vorbei. 

Fast belohnt sich Sané hier für einen ordentlichen Auftritt. Nach schöner Flanke von Sarr köpft Sané nur knapp am Tor vorbei, Guilherme war schon geschlagen. 

Auswechslung FC Bayern München - Lucas Hernández kommt für Alphonso Davies

Auswechslung FC Bayern München - Chris Richards kommt für Jerome Boateng

Gelbe Karte für Leroy Sané

Gelbe Karte für Jerome Boateng

Tor! 1:0 - Niklas Süle

Da ist die verdiente Führung für Bayern! Nach einer Ecke steigt erneut Niklas Süle am höchsten und nickt den Ball gut platziert ins linke Eck - keine Chance für Guilherme. 

Auswechslung FC Bayern München - Jamal Musiala kommt für Leon Goretzka

Gelbe Karte für Dmitri Zhivoglyadov

Riesenglück für Lok Moskau! Nach schöner Vorarbeit von Davies kommt Gnabry im Strafraum mit links zum Abschluss, doch Guilherme lässt prallen. Der Ball springt erneut zu Gnabry, doch sein zweiter Abschluss geht knapp am Tor vorbei. 

Kurzer Schockmoment für die Münchner. Goretzka bleibt nach einem Tritt auf den Fuß kurz liegen und hält sich den Knöchel. Nach kurzer Zeit kann er aufs Feld zurückkehren. 

Klasse Chance für Choupo-Moting! Sarr schickt Sané tief, der direkt auf Choupo-Moting ablegt. Der Stürmer erwischt den Ball nur noch mit der Hacke, sodass er den Ball nicht platzieren kann. 

Die Einwechslung von Gnabry zeigt Wirkung. Der Flügelspieler holt einen Eckball raus und tritt diesen selbst. Süle steigt hoch und bringt einen wuchtigen Kopfball aufs Tor, doch Guilherme kann entschärfen. 

Davies hat auf der linken Seite zu viel Platz und geht mit einem Sprint bis an die Grundlinie durch. Dort verspringt ihm der Ball jedoch, sodass seine Flanke keinen Abnehmer findet. 

Anpfiff 2. Halbzeit

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Auswechslung FC Bayern München - Serge Gnabry kommt für Thomas Müller

Wechsel zur Pause. Für Thomas Müller kommt Serge Gnabry. 

Halbzeitpause

Halbzeit in München! In einer zähen Partie steht es zwischen dem FC Bayern und Lokomotive Moskau nach 45 Minuten noch 0:0. Für die Münchner ist es eine Hängepartie, da sportlich die Brisanz fehlt. Die Gäste aus Moskau tauchen einmal vor Manuel Neuer auf, doch mehr als eine Halbchance kommt dabei nicht rum. 

Rybus bringt die Flanke vor das Tor von Neuer, doch Sarr klärt den Ball sicher. 

Aussichtsreiche Freistoßposition für die Gäste, nachdem Müller zu lange hält. 

Doppelchance für beide Mannschaften! Erst wird im Strafraum von Manuel Neuer ein Schuss von Kamano in letzter Sekunde geblockt, im direkten Gegenzug trifft Müller aus guter Position nur das Außennetz. 

Bei den Gästen geht offensiv außer einer Halbchance nichts Zählbares zusammen. Das Bollwerk aus Süle und Boateng steht bislang tadellos da.

Beste Möglichkeit der Bayern! Douglas Costa zieht in Robben-Manier in die Mitte und schießt zentral aufs Tor. Müller verpasst knapp mit dem Kopf, sonst hätte es hier 1:0 stehen können. 

Nach kurzem Gewühl im Mittelfeld lässt Goretzka einen Schuss aufs Tor los, der sein Ziel jedoch deutlich verfehlt. 

Nächster Abschluss der Münchner, die sich dem Führungstreffer immer mehr annähern. Nach einem Pressball kommt Sarr zum Abschluss, der Ball segelt jedoch in den Münchner Nachthimmel. 

Starke Aktion von Sané auf der rechten Seite. Der deutsche Nationalspieler lässt gleich drei Moskauer ins Leere laufen und versucht es gut 20 Metern, sein Schuss geht knapp übers Tor. 

Gute Möglichkeit für Bayern. Nach einer strammen Müller-Flanke springt Costa der Ball im Strafraum etwas zu weit weg - hier wäre mehr drin gewesen. 

Davies zeigt bereits früh in der Partie, was man bei den Münchnern in den vergangenen Wochen etwas vermisst hat. Schon zwei mal hat ein Moskauer zu viel Platz, doch Davies holt diesen mit einer Leichtigkeit wieder ein und kann den Angriff stoppen. 

Die Gäste zeigen sich erstmals in der Offensive, doch Sarr kann die Flanke zur Ecke klären, die nichts weiter einbringt. 

Auffällig oft versuchen es die Münchner über Sané auf der rechten Seite. Der deutsche Nationalspieler sucht weiterhin nach seiner Form in diesen Wochen. 

Eine Ecke von Costa auf den kurzen Pfosten soll Müller erreichen, der jedoch knapp verpasst. Der Ball fliegt ins Außennetz. 

Bayern gibt sich von Beginn an drückend und schnürt die Moskauer in der eigenen Hälfte ein. Obwohl es sportlich um nicht mehr viel geht, will man das Champions-League-Jahr erfolgreich abschließen. 

Sané taucht zum ersten Mal gefährlich in der Hälfte der Gäste auf, doch wird rechtzeitig gestoppt. 

Anpfiff 1. Halbzeit

Der Ball rollt - Bayern im Ballbesitz! 

Die beiden Mannschaften betreten den Platz und finden sich zur Champions-League-Hymne ein. Bayern läuft wie gewohnt im roten Heimtrikot auf, während die Gäste komplett in weiß spielen. 

Besonders froh ist man bei den Münchnern über die Rückkehr von Alphonso Davies. Der flexible Kanadier ist sowohl in  der Defensive als auch in der Offensive eine Option für Hansi Flick und entlastet die Verletzungssorgen. 

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Etwas Kurios: Bei den Gästen aus Moskau befinden sich neben zwei Torhütern lediglich drei Feldspieler auf der Ersatzbank. Dabei geht es für die Gäste heute noch um etwas. Mit einem Sieg könnten die Moskauer noch das Überwintern in der Europa League erreichen, insofern Salzburg im Parallelspiel gegen Madrid nicht gewinnt. 

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Flick im Laufe des Spiels auch die beiden Youngster Chris Richards und Jamal Musiala einwechseln. Besonders Musiala konnte zuletzt an dem Standing innerhalb der Mannschaft arbeiten. Kapitän Manuel Neuer ist über die Entwicklung von Musiala nicht überrascht. 

Während Niklas Süle weiterhin Spielpraxis sammeln soll, bekommen die Dauerbrenner David Alaba und Benjamin Pavard eine wohlverdiente Pause. Auch Lucas Hernandez kehrt nach seinen Gesäßproblemen gegen Leipzig auf die Bank zurück. So langsam aber sicher scheint sich das Lazarett der Münchner wieder zu lichten. 

Die Aufstellung ist da! Die auffälligste Änderung im Vergleich zum Leipzig-Spiel ist die Rückkehr von Alphonso Davies, der gleich direkt von Anfang an ran darf. Für den angeschlagenen Lewandowski rückt wie erwartet Choupo-Moting in die erste Elf. Auch Marc Roca darf Spielpraxis sammeln ebenso wie Leroy Sané und Douglas Costa über die Flügel. 

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Der FC Bayern muss heute Abend wohl auf Robert Lewandowski verzichten. Wie die "Bild" berichtet, ist der Top-Torjäger seit dem Spiel gegen RB Leipzig am Samstag leicht angeschlagen und wird vorsichtshalber geschont. Für ihn dürfte wie bereits gegen Atlético Madrid Eric Maxim Choupo-Moting in die Startelf rücken.

Vor dem Spiel gegen Moskau hat Trainer Hansi Flick einen klaren Auftrag an sein Team. Hier lesen Sie mehr Infos.

Hansi Flick hatte am Dienstag eine gute und eine schlechte Nachricht zu verkünden: Corentin Tolisso wird auch gegen Moskau ausfallen, dafür steht Alphonso Davies wieder im Kader - womöglich sogar von Beginn an! Mehr Infos hier.

Schiedsrichter der Partie am Mittwochabend ist Sandro Schärer. Der Schweizer leitet erstmals eine Partie des FC Bayern in der Champions League.

Durch den Ausfall von Javi Martínez verschärft sich Personalsituation im zentralen Mittelfeld des FC Bayern. Erhält nun Marc Roca gegen Moskau seine Chance?

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Der FC Bayern trifft am Mittwochabend in der Champions League auf Lokomotive Moskau.

Teilen