Willkommen an der Säbener Erstes Training: Leroy Sanés Frühstart beim FC Bayern

Die Bayern-Stars sind im wohlverdienten Urlaub, Neuzugang Leroy Sané schwitzt derweil schon an der Säbener Straße. Foto: imago/Philippe Ruiz

Leroy Sané, der millionenschwere Neuzugang der Bayern, absolviert seine erste Trainingseinheit an der Säbener Straße: "Ich bin überglücklich."

 

München - Am meisten wird sich Niklas Süle gefreut haben, er ist nun nicht mehr allein zu Haus' an der Säbener Straße. Nach einer Woche Einzeltraining, natürlich angetrieben und begleitet von einem Fitnesstrainer, startete am Montagvormittag auch Leroy Sané durch.

Um 10.18 Uhr bestritt Bayerns Neuzugang seine erste Einheit auf dem Trainingsgelände, an seiner Seite Bayerns Fitness-Beauftragter Dr. Holger Broich sowie Süle, der Leidensgenosse in Sachen Kreuzbandriss. Die beiden hatten beste Laune, selbst bei den knallharten Sprints nach dem Warmmachen. Auch am Ball war Sané bereits – im schwarzen Trainingsoutfit.

"Es war sehr gut, wieder auf dem Platz zu stehen und hier mein erstes Training zu absolvieren. Ich bin überglücklich, dass ich hier bin", sagte der 24-Jährige bei "fcb.tv".

Freiwilliger Frühstart von Sané

Es ist ein freiwilliger Frühstart von Sané, für den die Münchner knapp 50 Millionen Euro als Sockel-Ablöse an Manchester City überweisen. Denn zunächst hieß es, dass der ehemalige Schalker erst kommenden Montag mit dem Rest der Mannschaft, die aktuell die zweite Woche ihres 13-tägigen Urlaubs genießt, ins gemeinsame Cyber-Training einsteigt. Doch warum Zeit verlieren?

Vor etwas weniger als einem Jahr, genau am 4. August 2019, hatte Sané einen Kreuzbandriss erlitten und nach monatelanger Reha mittlerweile nur zwölf Minuten Premier League in den Beinen. Am 22. Juni feierte der Flügelstürmer beim 5:0 von Manchester City gegen Burnley sein Comeback bei einem Joker-Einsatz. Der Wechsel zum FC Bayern wurde dann Anfang Juli fixiert.

Sané trifft auf alte Bekannte

Nach der Vertragsunterschrift bis 2025 sagte der Nationalspieler (21 Länderspiele, fünf Tore), er freue sich "auf alle". Auf alte Bekannte, nicht nur den gleichaltrigen Süle. "Wir haben in den U-Nationalmannschaften zusammengespielt, mit Leon (Goretzka, Anm. d. Red.) habe ich auf Schalke zusammengespielt. Das sind alles tolle Jungs. Generell haben sie gesagt, dass in der ganzen Mannschaft gute Jungs dabei sind."

Also nicht nur die Generation um den zukünftigen Kapitän Joshua Kimmich plus Goretzka und Serge Gnabry. Sané: "Ich denke, wir haben hier auch einen sehr guten Mix aus erfahrenen und jungen Spielern. Alle sind sehr hungrig. Und deswegen freue ich mich auf alles und kann es kaum abwarten, mit der Mannschaft zu trainieren."

Nach Ende der Cybertraining-Tage und einer Reihe von drei Corona-Tests (ab nächsten Montag) ist es dann in etwas mehr als einer Woche soweit.
Während Innenverteidiger Süle, der bereits beim DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen (4:2) erstmals wieder im Profikader stand, für sein Comeback während der Fortsetzung der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Champions-League-Saison (am 8. August steigt das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea) trainiert, darf Sané in der Königsklasse noch nicht eingesetzt werden.

Sané muss noch auf sein Pflichtspieldebüt für die Bayern warten

Doch wann wird Sané erstmals sein Trikot mit der Nummer "10", das Philippe Coutinho nach Ende seiner Leihe im August abgeben wird, in einem Spiel tragen können? Die Bayern wollen vor dem Chelsea-Match noch ein Testspiel bestreiten – Gegner, Ort und Zeit sind noch unbekannt. Fraglich, ob Sané beim Einspielen für den Triple-Traum beim "Final8"-Turnier in Lissabon dabei sein wird.

Der Termin für sein erstes Pflichtspiel als Bayern-Profi ist dagegen absehbar. Durch den verspäteten Beginn der Saison kommt erst das zweite September-Wochenende (11.-14-9.) mit der ersten Runde im DFB-Pokal infrage, der DFL-Supercup gegen Vizemeister Borussia Dortmund wurde ja auf den 30. September gelegt. Die Pokal-Auslosung steigt am 26. Juli. Dann kennt Sané den Ort für sein (lang ersehntes) Bayern-Debüt.

Lesen Sie auch: Liverpool will nicht - Diese Optionen hat Thiago jetzt noch

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading