FC Bayern in Madrid Nicht rechtzeitig fit! Arjen Robben fehlt gegen Real

Arjen Robben musste im Hinspiel gegen Real bereits in der Anfangsphase ausgewechselt werden. Foto: GES/Augenklick

Der FC Bayern kann im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid wieder auf David Alaba und Javi Martínez zählen – beide trainierten am Sonntag komplett mit. Arjen Robben fällt für den Kracher allerdings aus.

 

Madrid/München - Bayern München tritt die Reise zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid am Dienstag (20:45 Uhr, ZDF, Sky und im AZ-Liveticker) ohne Arjen Robben an. Der frühere Real-Profi steht nicht im 21-köpfigen Kader, mit dem der deutsche Rekordmeister am Montagvormittag zur Reise in die spanische Hauptstadt aufbrach. Der niederländische Rechtsaußen hatte im Hinspiel (1:2) am vergangenen Mittwoch eine Adduktorenverletzung erlitten.

"Natürlich ist Arjen ein Spieler, der immer jede Mannschaft verstärkt, aber wir haben einen Kader, der stark genug ist, das Problem zu lösen", sagte Präsident Uli Hoeneß vor dem Abflug nach Madrid.

Die zuletzt angeschlagenen David Alaba und Javi Martínez stehen Trainer Jupp Heynckes dagegen zur Verfügung. Darüber hinaus gehören in Niklas Dorsch, Meritan Shabani und Lars Lukas Mai drei der vier Nachwuchsspieler zum Aufgebot, die am Samstag in der Startformation beim 4:1 gegen Eintracht Frankfurt gestanden hatten.

Verzichten müssen die Bayern außerdem auf Innenverteidiger Jérôme Boateng, den ebenfalls eine Adduktorenverletzung außer Gefecht setzt. Außerdem fehlen Kapitän Manuel Neuer sowie Kingsley Coman und Arturo Vidal.


Quiz: Wie gut kennen Sie den Klassiker Real gegen FC Bayern?

 

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading