Einzelkritik zu FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Noten vom Spiel

Im Schongang besiegt der FC Bayern Eintracht Frankfurt mit 4:1 (1:0) und lässt dabei seine Youngsters ran. Die Noten zum vorletzten Bundesliga-Heimspiel gibt es hier.
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sven Ulreich, Note 3:
Wurde von den Frankfurtern immer wieder früh angelaufen, weshalb seine Befreiungsschläge nicht immer den Mitspieler fanden. Ansonsten der gewohnt sichere Rückhalt. Verhinderte mit einer starken Fußabwehr kurz vor der Pause den Rückstand (42.).
imago/Kolbert 14 Sven Ulreich, Note 3: Wurde von den Frankfurtern immer wieder früh angelaufen, weshalb seine Befreiungsschläge nicht immer den Mitspieler fanden. Ansonsten der gewohnt sichere Rückhalt. Verhinderte mit einer starken Fußabwehr kurz vor der Pause den Rückstand (42.).
Joshua Kimmich, Note 3:
Trat gewohnt passsicher (56 Prozent angekommene Pässe) und routiniert auf. Sorgte neben dem jungen Mai und hinter Shabani für Stabilität, nach vorne ging allerdings wenig.
imago/Kolbert 14 Joshua Kimmich, Note 3: Trat gewohnt passsicher (56 Prozent angekommene Pässe) und routiniert auf. Sorgte neben dem jungen Mai und hinter Shabani für Stabilität, nach vorne ging allerdings wenig.
imago/Huebner 14
Mats Hummels, Note 3:
Führte die Bayern erstmals als Kapitän aufs Feld und zeigte, weshalb er aus der Münchner Defensive nicht mehr wegzudenken ist. War enorm zweikampfstark und passsicher, sorgte zudem mit Antritten in die gegnerische Hälfte mehrmals für Raunen in der Arena. In der 79. Minute allerdings mit einem bösen Patzer, der zum Gegentor führte.
imago/Kolbert 14 Mats Hummels, Note 3: Führte die Bayern erstmals als Kapitän aufs Feld und zeigte, weshalb er aus der Münchner Defensive nicht mehr wegzudenken ist. War enorm zweikampfstark und passsicher, sorgte zudem mit Antritten in die gegnerische Hälfte mehrmals für Raunen in der Arena. In der 79. Minute allerdings mit einem bösen Patzer, der zum Gegentor führte.
Juan Bernat, Note 4:
Zeigte auch gegen Frankfurt, weshalb er bei Bayern keinesfalls unumstritten ist. Leistete sich gleich in der 11. Minute einen Ballverlust, der zu einer guten Chance für Frankfurt führte. Blieb nach vorne blass.
Huebner/imago 14 Juan Bernat, Note 4: Zeigte auch gegen Frankfurt, weshalb er bei Bayern keinesfalls unumstritten ist. Leistete sich gleich in der 11. Minute einen Ballverlust, der zu einer guten Chance für Frankfurt führte. Blieb nach vorne blass.
Sebastian Rudy, Note 3:
Hatte vor allem in der ersten Hälfte sehr mit dem Pressing der Frankfurter zu kämpfen und brachte seine Nebenleute einige Male mit unsauberen Pässen in Bedrängnis. Steigerte sich im Laufe des Spiels jedoch und legte in der 75. Minute stark für Wagner auf.
imago/Kolbert 14 Sebastian Rudy, Note 3: Hatte vor allem in der ersten Hälfte sehr mit dem Pressing der Frankfurter zu kämpfen und brachte seine Nebenleute einige Male mit unsauberen Pässen in Bedrängnis. Steigerte sich im Laufe des Spiels jedoch und legte in der 75. Minute stark für Wagner auf.
Corentin Tolisso, Note 3:
Kam im Vergleich zu den Nebenleuten im Mittelfeld noch am besten mit dem anfänglichen Pressing der Frankfurter zurecht. Gewohnt laufstark, wirklich prägen konnte er das Spiel allerdings nicht.
imago/Huebner 14 Corentin Tolisso, Note 3: Kam im Vergleich zu den Nebenleuten im Mittelfeld noch am besten mit dem anfänglichen Pressing der Frankfurter zurecht. Gewohnt laufstark, wirklich prägen konnte er das Spiel allerdings nicht.
Niklas Dorsch, Note 2:
Bekam erstmals eine Chance bei den Profis. Wirkte zu Beginn noch etwas verunsichert, steigerte sich dann aber. Wurde in der 42. Minute stark von Wagner freigespielt und erzielte seinen ersten Treffer für die Profis.
Weber/imago 14 Niklas Dorsch, Note 2: Bekam erstmals eine Chance bei den Profis. Wirkte zu Beginn noch etwas verunsichert, steigerte sich dann aber. Wurde in der 42. Minute stark von Wagner freigespielt und erzielte seinen ersten Treffer für die Profis.
Meritan Shabani, Note 3:
Der 19-Jährige kam gegen die Eintracht zu seinem Profi-Debüt und fand nur schwer ins Spiel. Vor allem zu Beginn sehr nervös und mit technischen Unsauberheiten. Wurde im Laufe der ersten Hälfte selbstbewusster, ohne aber größer in Erscheinung zu treten. Wurde in der 56. Minute durch Thiago ersetzt.
imago/Huebner 14 Meritan Shabani, Note 3: Der 19-Jährige kam gegen die Eintracht zu seinem Profi-Debüt und fand nur schwer ins Spiel. Vor allem zu Beginn sehr nervös und mit technischen Unsauberheiten. Wurde im Laufe der ersten Hälfte selbstbewusster, ohne aber größer in Erscheinung zu treten. Wurde in der 56. Minute durch Thiago ersetzt.
Huebner/imago 14
Sandro Wagner, Note 2:
Guter Auftritt von Wagner. Schirmte die Bälle immer wieder gut ab und zeigte Auge für den Mitspieler. Scheiterte in der 17. Minute am starken Hradecky und feuerte danach die Fans an. Legte uneigennützig auf Dorsch ab (42.) und erzielte souverän den Treffer zum 2:0 (75.).
Ulmer/imago 14 Sandro Wagner, Note 2: Guter Auftritt von Wagner. Schirmte die Bälle immer wieder gut ab und zeigte Auge für den Mitspieler. Scheiterte in der 17. Minute am starken Hradecky und feuerte danach die Fans an. Legte uneigennützig auf Dorsch ab (42.) und erzielte souverän den Treffer zum 2:0 (75.).
Rafinha, Note 2:
Kam zur Pause für Joshua Kimmich in die Partie und erledigte seine Aufgaben wie immer zuverlässig. Sorgte mit seinem Treffer nach starkem Antritt in der 87. Minute für die Vorentscheidung.
imago/Huebner 14 Rafinha, Note 2: Kam zur Pause für Joshua Kimmich in die Partie und erledigte seine Aufgaben wie immer zuverlässig. Sorgte mit seinem Treffer nach starkem Antritt in der 87. Minute für die Vorentscheidung.
Thiago, Note 3:
Wurde in der 56. für Shabani eingewechselt und forderte sofort die Bälle. Gutes Zusammenspiel mit Tolisso in der 62. Minute, sein Schuss ging allerdings drüber. In der 87. Minute mit tollem Assist für Rafinha. (Archivbild)
firo/Augenklick 14 Thiago, Note 3: Wurde in der 56. für Shabani eingewechselt und forderte sofort die Bälle. Gutes Zusammenspiel mit Tolisso in der 62. Minute, sein Schuss ging allerdings drüber. In der 87. Minute mit tollem Assist für Rafinha. (Archivbild)
Niklas Süle, Note 2:
Kam in der 66. Minute für den ausgepumpten Evina in die Partie und übernahm die Position auf der Sechs. Zeigte seine defensiven Qualitäten und fing immer wieder Bälle ab. Starker Pass auf Tolisso in der 89. Minute, erzielte den Treffer zum 4:1 (90.). (Archivbild)
Rauchensteiner/Augenklick 14 Niklas Süle, Note 2: Kam in der 66. Minute für den ausgepumpten Evina in die Partie und übernahm die Position auf der Sechs. Zeigte seine defensiven Qualitäten und fing immer wieder Bälle ab. Starker Pass auf Tolisso in der 89. Minute, erzielte den Treffer zum 4:1 (90.). (Archivbild)

München - Niko Kovac nahm das Gastgeschenk von Jupp Heynckes nicht an. Der künftige Trainer des FC Bayern verlor mit Eintracht Frankfurt am Samstag in der Fußball-Bundesliga mit 1:4 (0:1) (hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen) gegen eine Münchner Meistermannschaft, die mit vier Nachwuchsspielern aufgelaufen war. Der 20 Jahre alte Niklas Dorsch (43. Minute), Nationalstürmer Sandro Wagner (76.) sowie die eingewechselten Rafinha (87.) und Niklas Süle (90.) erzielten vor 75 000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena die Tore für den Rekordmeister.

Die Noten gibt's in der Bildergalerie zum Artikel.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren