Der Ticker zum Nachlesen 1. FC Köln gegen FC Bayern - Endergebnis 1:4

Die Bayern jubeln, Kölns Rafael Czichos ist sichtlich gefrustet. Foto: imago/Kirchner-Media

Der FC Bayern gewinnt beim 1. FC Köln dank einer meisterlicher erster Hälfte mit 4:1. Der Rekordmeister übernimmt somit wieder die Tabellenführung. Der Ticker zum Nachlesen.

 

1. FC Köln - FC Bayern 1:4

Tore: 0:1 Lewandowski (3.), 0:2 Coman (6.), 0:3 Gnabry (12.), 0:4 Gnabry (66.), 1:4 Uth (70.)

Gelbe Karten: Bornauw/ Boateng, Thiago, Pavard

Die Aufstellungen:
1. FC Köln: Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach (29. Kainz) - Skhiri, Hector - Drexler, Uth, Jakobs (72. Schmitz) - Cordoba (81. Modeste)
FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng (46. Hernández), Alaba, Davies - Kimmich (58. Tolisso) - Gnabry, Thiago, Müller, Coman (79. Goretzka) - Lewandowski

91. Minute: Schlusspfiff in Köln! Bayern gewinnt dank starker erster Halbzeit mit 4:1.

88. Minute: Wieder Modeste! Wieder heißt der Sieger Neuer! Die Bayern lassen jetzt einige Chancen zu, Köln ist im Abschluss aber nicht effektiv genug.

85. Minute: Modeste mit der dicken Chance zum 2:4! Skhiri startet durch und legt auf Modeste ab. Doch sein Abschluss aus zentraler Position ist viel zu harmlos, Neuer schnappt die Kugel locker auf.

82. Minute: Gelbe Karte für Pavard! Auch der Franzose fehlt gegen Paderborn gesperrt. Odriozola dürfte somit sein Debüt geben.

81. Minute: Auch Köln wechselt nochmal! Modeste ersetzt Cordoba.

79. Minute: Letzter Wechsel bei Bayern! Goretzka nun für Coman im Spiel.

79. Minute: Gelbe Karte für Bornauw! Der Kölner foult Lewandowski und wird verwarnt.

78. Minute: Neeeeeuer, wahnsinn! Cordoba entwischt Alaba und taucht alleine vor Neuer auf, der den Ball aber sensationell parieren kann.

72. Minute: Zweiter Wechsel bei Köln! Schmitz kommt für Jakobs.

72. Minute Die Bayern zaubern. Müller legt mit der Hacke auf Gnabry ab, der aus elf Metern aber das Tor verfehlt.

70. Minute: 1. FC Köln - FC Bayern 1:4, Torschütze: Uth.

Jetzt zählt der Treffer aber. Und das Anschlusstor haben sich die Kölner verdient. Kainz findet mit seiner Hereingabe Uth, der aus kürzester Distanz nur noch einschieben muss.

68. Minute: Uth läuft über das halbe Feld bis in den Strafraum. Sein Schuss aus spitzem Winkel kann Neuer entschärfen. Bayern wirkt in der zweiten Halbzeit in der Defenisve keineswegs sattelfest.

66. Minute: TOOOOOR! TOOOOR! 1. FC Köln - FC Bayern 0:4, Torschütze: Gnabry.

Das ging einfach. Gnabry erhält auf der linken Seite den Ball und zieht nach innen. Die Kölner machen dem Nationalspieler gütigerweise den Weg auf, sodass er problemlos ins rechte Eck schlenzen kann.

62. Minute: Uth wird auf die Reise geschickt, doch Neuer stürmt aus dem Kasten und klärt die Situation. Der Nachschuss auf das leere Tor missglückt.

58. Minute: Zweiter Wechsel bei Bayern! Tolisso bekommt eine Chance, Kimmich hat Feierabend.

55. Minute: Wieder ist der Ball hinter Neuer im Tor, aber auch in dieser Situation steht Cordoba im Abseits.

54. Minute: Erster gefährlicher Abschluss der Bayern nach der Pause. Thiago bedient Gnabry, der halblinks im Strafraum sofort abschließt. Der Ball geht aber nur ans Außennetz.

49. Minute: Gelbe Karte für Thiago! Der Spanier kommt gegen Cordoba zu spät.

48. Minute: In Halbzeit zwei startet Köln deutlich verbessert und zeigt sich in der Offensive mutiger.

46. Minute: Diesmal Blitzstart der Kölner, Cordoba trifft zum 1:3, doch der Treffer wird auf Abseits überprüft. Der VAR entscheidet, das Tor zählt nicht!

46. Minuten: Weiter geht's in Köln! Und Bayern wechselt: Hernández ersetzt Boateng.

Halbzeit: Was für eine erste Hälfte der Bayern! Der Rekordmeister legt einen famosen Start hin und hat das Spiel bereits nach 12 Minuten zu seinen Gunsten entschieden. Auch im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs spielen die Münchner meisterlich, die zuletzt starken Kölner haben nicht den Hauch einer Chance.

45. Minute +3: Halbzeit in Köln! Die Bayern gehen mit einer 3:0-Führung in die Kabine.

45. Minute +3: Coman tanzt sich auf rechts durch die Kölner und findet in der Mitte Müller, dessen Direktabnahme geht aber über das Tor.

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

44. Minute: Lewandowski kommt nach dem Eckball von Kimmich an den Ball. Sein Kopfball geht über den Kasten.

43. Minute: Müller schickt Lewandowski steil, der aber im Strafraum zu weit abgedrängt wird. Immerhin holt der Pole noch eine Ecke raus.

41. Minute: Im Gegenzug die Münchner mit einem gefährlichen Konter. Gnabry missglückt jedoch das Abspiel auf Lewandowski. Da wäre mehr drin gewesen.

40. Minute: Köln mal im Strafraum der Münchner! Cordobas Schuss wird von Alaba geblockt. Kainz kommt nochmal an den Ball, seine Hereingabe geht aber ins Leere.

37. Minute: Wieder Pech für die Bayern! Ein Distanzschuss von Kimmich prallt nur gegen den Pfosten, Horn ist noch dran.

35. Minute: Horn beißt die Zähne zusammen und bleibt erstmal im Kasten.

33. Minute: Das Spiel ist wieder unterbrochen. Horn und Gnabry prallen gegeneinander. Für Horn geht es wahrscheinlich nicht weiter.

30. Minute: Latte!!! Den muss Gnabry eigentlich machen. Wieder bedient der bärenstarke Müller Gnabry im Strafraum, der Horn umkurvt, aber aus spitzem Winkel nur das Aluminium trifft.

29. Minute: Für Katterbach geht es nicht weiter. Für ihn nun Kainz in der Partie.

28. Minute: Es geht weiter! Und Boateng holt sich eine Gelbe Karte ab! Es ist eine mit Folgen, der Innenverteidiger fehlt gegen Paderborn gesperrt.

27. Minute: Zeit zur Ordnung für die Kölner. Katterbach hat sich verletzt und wird behandelt, das Spiel ist unterbrochen.

25. Minute: Nach einer Ecke probiert es auch Coman aus der zweiten Reihe. Der Franzose trifft den Ball aber nicht optimal und verzieht.

20. Minute: Und der nächste Abschluss! Über Coman und Gnabry kommt Thiago an den Ball, der aus der Distanz einfach mal abzieht. Der Ball ist aber etwas zu hoch angesetzt.

18. Minute: Jetzt kombinieren sich Davies und Gnabry in den gegnerischen Strafraum, Drexler klärt.

15. Minute: Auf der anderen Seite spielt Neuer gut mit und klärt einen schnell ausgeführten Freistoß.

14. Minute: Und Köln hat Glück das Horn im Kasten steht, es hätten auch schon mehr Tore sein können.

12. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR! 1. FC Köln - FC Bayern 0:3, Torschütze: Gnabry.

Was geht denn hier ab???! Nach einer Ecke hat Gnabry im Strafraum alle Zeit der Welt, lässt zwei Kölner aussteigen und trifft aus rund zwölf Metern ins rechte untere Eck.

8. Minute: Bayern spielt weiter nach vorne, Köln kommt kaum zum Durchatmen. Famoser Beginn des Rekordmeisters.

6. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR! 1. FC Köln - FC Bayern 0:2, Torschütze: Coman.

Was für ein irrer Auftakt der Bayern! Coman leitet selbst ein, über Lewandowski und Müller erhält der Franzose wieder den Ball und schiebt mühelos unter Horn hindurch - 2:0 für die Bayern.

3. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR! 1. FC Köln - FC Bayern 0:1, Torschütze: Lewandowski.

Perfekter Beginn für den Rekordmeister. Müller bedient Lewandowski mustergültig im Strafraum, der von links humorlos mit links in die Maschen hämmert.

1. Minute: Der Ball rollt, Bayern mit dem Anstoß!

15.28 Uhr: Beide Mannschaften betreten den Rasen, gleich geht es los in Köln!

15.23 Uhr. Für Serge Gnabry ist es heute ein Jubiläums-Spiel. Der Flügelflitzer bestreitet sein 50. Bundesliga-Spiel für die Münchner. Dabei erzielte er 17 Tore und 11 Assists.

15.17 Uhr: Bayern spielt heute übrigens ganz in weiß. Die Kölner laufen in speziellen Karnevaltrikots auf.

15.11 Uhr: "In der Defensive ist es wichtig, dass man eingespielt ist und es hat bisher in der Rückrunde gut geklappt", erklärte Flick, angesprochen auf die Frage, warum Boateng den Vorzug vor Hernández erhält. Den Franzosen werde man "sukzessive einbauen".

15.09 Uhr: "Coman ist wieder fit, er ist noch nicht bei 100 Prozent, deswegen müssen wir ihn heranführen. Wir erhoffen uns heute sehr viel von ihm, so lange es geht", sagte Flick vor der Partie bei "Sky" über das Startelf-Comeback von Coman.

14.59 Uhr: Für Flick ist es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der mittlerweile 54-Jährige lief von 1990-1993 für die Geißböcke auf. Sein ehemaliger Weggefährte und jetziger Sport-Geschäftsführer der Kölner, Horst Heldt, sprach vor der Partie im AZ-Interview über die gemeinsam Zeit mit Flick

14.53 Uhr: Die Kölner, die aktuell auf Rang 14 liegen, sind zu Hause derzeit eine Macht. Vier der letzten fünf Heimspiele konnte das Team von Markus Gisdol gewinnen.

14.42 Uhr: Im Abwehrzentrum erhält hingegen Boateng den Vorzug vor dem wiedergenesenen Hernández. Für Coutinho und Odriozola ist abermals nur die Bank vorgesehen.

14.36 Uhr. Coman läuft erstmals seit dem 3:1-Erfolg in der Champions League gegen Tottenham Hotspur von Beginn an auf.

14.31 Uhr: Die Aufstellung ist da! Und Coman feiert sein Startelf-Comeback! Dafür muss Goretzka vorerst auf der Bank Platz nehmen.

14.07 Uhr: Unter Flick ist David Alaba der unumstrittene Abwehr-Boss. Jetzt äußerte sich der 27-Jährige zu seiner Zukunft und kann sich durchaus einen Wechsel ins Ausland vorstellen. "Wir werden sehen, im Moment denke ich nicht allzu viel darüber nach. Aber ich kann mir vorstellen, in Zukunft woanders zu spielen", antwortete der Österreicher auf die Frage, ob er irgendwann mal in der Premier League spielen möchte.

13.51 Uhr: Vergangenes Wochenende feierten Kingsley Coman und Lucas Hernández ihre Comebacks für die Bayern, stehen sie heute bereits in der Startelf? Hansi Flick hielt sich auf der Pressekonferenz noch bedeckt.

13.38 Uhr: Nach den gestrigen Siegen der Konkurrenz gilt es für die Bayern heute nachzulegen, aktuell sind die Münchner Tabellenzweiter, zwei Punkte fehlen auf Spitzenreiter RB Leipzig. Dahinter lauern Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach mit jeweils einem Zähler Rückstand auf den Rekordmeister.

13.27 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker! Die Bayern sind heute in Köln gefordert - in zwei Stunden geht es los!


FC Bayern in Köln gefordert

Nach dem Unentschieden am vergangenen Spieltag, gilt es für die Bayern spielerisch wieder an die Leistungen vor dem Leipzig-Spiel anknüpfen. Nachdem RB am Samstag mit 3:0 gegen Werder Bremen gewonnen und dadurch die Tabellenführung wiedererlangt hat, wollen die Münchner Platz eins mit einem Sieg am Sonntag gegen 1. FC Köln zurückholen.

Für die Kölner, die fünf der letzten sechs Bundesligaspiele gewinnen konnten, ist es nach der Absage des Rheinderbys gegen Borussia Mönchengladbach, das erste Pflichtspiel seit zwei Wochen. Besonders gewarnt sein sollten die Bayern vor Kölns Topstürmer Jhon Córdoba, der in den vergangenen sechs Heimspielen immer getroffen hat. 

Hansi Flick ohne große Personalprobleme

Bis auf die Langzeitverletzten Niklas Süle, Ivan Perišić und Javi Martínez, steht Hansi Flick der gesamte Kader zur Verfügung. Alphonso Davies, der unter der Woche eine Einheit mit Sprunggelenksproblemen abbrechen musste und die zuletzt kränkelnden Joshua Kimmich und Manuel Neuer werden wie geplant mit nach Köln reisen.

Lucas Hernández und Kingsley Coman, die gegen Leipzig ihre Comebacks feierten, könnten in Köln weiter Spielpraxis sammeln. "Wir sind froh, dass es bei beiden schnell gegangen ist und es beide im Training gut machen. Ob es zu 90 Minuten reicht, wissen wir noch nicht. Natürlich brauchen sie Spielpraxis", erklärte Flick auf der Pressekonferenz.

Lesen Sie hier: Kurioses Zeugwart-Missgeschick in Köln

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading