Bundesliga 7. Spieltag FC Bayern gegen TSG 1899 Hoffenheim 1:2: Der AZ-Ticker zum Nachlesen

Serge Gnabry (re.) im Zweikampf mit Hoffenheims Stefan Posch (li.). Foto: imago/ActionPictures

Nach dem Kantersieg unter der Woche gegen Tottenham Hotspur muss der FC Bayern am Samstag wieder in der Bundesliga ran. Der Rekordmeister empfängt in der Allianz Arena die TSG Hoffenheim. Verfolgen Sie die Partie ab 15.30 Uhr im AZ-Liveticker.

 

FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim 1:2 (0:0)

Tore: Adamyan (54./79.), Lewandowski (73.)

Aufstellungen:

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Süle, Boateng, Pavard - Tolisso (60. Müller), Thiago - Gnabry, Coutinho, Coman (60. Perisic) - Lewandowski
TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Akpoguma, Posch, Hübner - Kaderabek (62. Stafylidis), Grillitsch (67. Nordtveit), Skov, Rudy, Geiger, Adamyan (82. Bicakcic) - Bebou

Gelbe Karten: Thiago (45.+2), Perisic (90. +3) / -
Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg)

Vielen Dank fürs Mitlesen! Wir in der AZ-Redaktion verabschieden uns und wünschen noch einen schönes Wiesn-Wochenende. 

Nach der Länderspielpause müssen die Bayern zum FC Augsburg. Zuvor geht's allerdings noch auf die Wiesn - da ist die Pleite schon ein kleiner Stimmungskiller. 

Fazit: Nach der Gala gegen Tottenham müssen die Bayern eine überraschende Heimniederlage gegen Hoffenheim hinnehmen. Bayern hatte mehr vom Spiel und zahlreiche gute Gelegenheiten. Oft fehlte aber die letzte Präzision, sowohl im Passpiel als auch im Abschluss. Der Sieg ist für die Gäste dennoch nicht unverdient. Bei ihren Gegenstößen spielten die Kraichgauer zielstrebig nach vorne und nutzten einige Unachtsamkeiten der Hausherren eiskalt aus.   

90. Minute + 3: Abpfiff! EndergebnisFC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim 1:2

90. Minute +3: Perisic versucht es nochmal über links. Im Strafraum wird er gestellt und der Ball zum Einwurf geklärt. Auch der letzte Vorstoß der Bayern danach verpufft.

3 Minuten Nachspielzeit!

90. Minute: Neuer geht bei einer Ecke nach vorn und kommt sogar fast an dem Ball - allerdings wurde die Situation wegen Foulspiels abgepfiffen. 

88. Minute: Von links kommt ein Freistoß in den Sechzehner. Coutinho findet den Ball nicht, Müller wird geblockt. Gnabry kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss. Sein Schuss streut zu weit nach links und wird von Müller noch abgefälscht - allerdings trotzdem knapp vorbei.

85. Minute: Pavard dringt in den Strafraum ein und legt zentral auf Lewandowski ab, der wird geblockt. Süles zweiter Versuch nach dem Rebound streift knapp über die Latte.

82. Minute: Wechsel Hoffenheim: Doppelpacker Adamyan geht, Bicakcic kommt.

79. Minute: Tor Hoffenheim! FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim 1:2 - Torschütze: Adamyan - Hoffenheim mit der schnellen Antwort. Skov schiebt den Ball von links rein. Adamyan darf den Ball rund 15 Meter vor dem Tor in zentraler Position annehmen und schießt mit einem plazierten Flachschuss ins rechte Eck ab. Keine Chance für Neuer. Boteng und Süle waren in dieser Situation viel zu passiv. Boatengs Grätsche kommt zu spät. 

73. Minute: TOOOORRR! FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim 1:1 - Torschütze: Lewandowski - Müller mit einer traumhaften Hereingabe auf Lewandowski - der köpft aus kurzer Distanz gegen die Laufrichtung von Baumann ein.

 

70. Minute: Doppelchance Bayern. Boateng löffelt den Ball mit ganz viel Gefühl in den Strafraum. Gnabry köpft vorbei. Dann serviert Müller eine Flanke und Lewandowski köpft aus rund zehn Metern knapp drüber.

68. Minute: Wieder fordert Lewy Elfmeter! Sein Schuss von der Sechzehner Kante wird vom grätschenden Akpoguma geblockt, danach springt ihm der Ball an die Hand. Kein Elfmeter - vertretbare Entscheidung.

67. Minute: Wechsel Hoffenheim: Nordtveit kommt für Grillitsch

65. Minute: Nächste gefährliche Situation für Neuer. Nach einem Freistoß kommt Posch rechts im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss. Der scharfe Flachschuss aus sieben Metern geht nur Zentimeter am langen Pfosten vorbei.  

62. Minute: Wechsel Hoffenheim: Stafylidis kommt für Kaderabek

62. Minute: Bayern stellt auf eine Dreierkette um. Kimmich rückt auf die Sechs. Müller scheint sich als zweite Sturmspitze anzubieten. 

60. Minute: Doppel-Wechsel bei Bayern! Müller kommt für Tolisso und Perisic für Coman.

54. Minute: Tor für Hoffenheim! FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim 0:1 - Torschütze: Adamyan - Tolisso verliert ca. 30 Meter vor dem Strafraum den Ball, Rudy leitet auf Geiger weiter, der spielt die Kugel halbrechts im Strafraum auf Adamyan. Der Stürmer tunnelt mit seinem Flachschuss Boateng und der Ball schlägt in Neuers kurzem Eck ein. 

50. Minute: Die zweite Halbzeit läuft schleppend an. Viel Mittelfeld-Geplänkel und ungenaue Pässe auf beiden Seiten.

46. Minute: Weiter geht's! Bricht Bayern endlich den Bann?


Halbzeitfazit: Lange stellt die Hoffenheimer Abwehr die Bayern-Offensive vor Probleme und die Gäste kommen durch einige leichtsinnige Fehler der Bayern sogar zu Chancen. Nach ca. 25 Minuten drehen die Bayern aber auf und kreieren Chance um Chance. Bisher hakt es noch am Abschluss. Nach der ersten Drangphase des Rekordmeisters stabilisierten sich die Kraichgauer wieder - dennoch ist das 0:0 für die Gäste schmeichelhaft.

 

45 + 2. Minute: Halbzeit! Das 1:0 lag in der Luft - doch Hoffenheim hält zur Pause das Remis.

44. Minute: Lewandowski fordert Elfmeter! Coutinho mit einem schönen Diagonalball links in den Sechtzehner. Gnabry legt per Kopf für Lewandowski in der Mitte auf. Der Pole wird aber von Akpoguma leicht gehalten - für den Schiri nicht Elfer-würdig! 

43. Minute: Schöne Kombination zwischen Coutinho und Kimmich. Der legt für Tolisso auf, dessen Schuss landet aber in der zweiten Etage.

40. Minute: Posch mal wieder mit einer Chance für Hoffenheim! Gnabry verliert den Ball - der Hoffenheimer prescht halbrechts in den Strafraum - sein zentraler Linksschuss ist aber kein Problem für Neuer.

38. Minute: Grillitsch kehrt aufs Feld zurück - wieder elf gegen elf.

37. Minute: Momentan ist das Spiel unterbrochen. Grillitsch wird am Knie behandelt. Nach einer Grätsche wurde er anscheinend von Coutinho erwischt - allerdings sah das nicht nach böser Absicht aus.

34. Minute: Lewandowski erobert mit einer Grätsche am Mittelkreis den Ball. Kimmich und Coman kombinieren auf Rechtsaußen. Der Ball landet bei Coutinho im Rückraum - dessen Schlenzer ist allerdings zu hoch angesetzt. 

31. Minute: Hoffenheim macht seine Sache bisher ordentlich. Doch in den letzten paar Minuten kommt Bayern zu klaren Torchancen - das 1:0 liegt in der Luft!

28. Minute: Nächste Bayern-Chance: Tolisso wird über rechts von Kimmich mit einem hohen Ball in den Strafraum geschickt - Tolissos Schuss geht knapp drüber! 

26. Minute: Gnabry dreht auf! Über rechts dringt er in den Strafraum ein - sein Schuss ist allerdings zu unplaziert und Baumann pariert!

24. Minute: Der Ball liegt im Tor! Die Fans jubeln - aber der Schiri entscheidet auf Abseits. Eine knappe, aber korrekte Entscheidung. Gnabry wurde im Strafraum umgegrätscht und konnte den Ball irgendwie ins Tor bugsieren - allerdings kam Passgeber Kimmich aus Abseits-Position. 

23. Minute: Neuer will eine Rückgabe klären - sein Ball landet aber bei einem Hoffenheimer. Boateng kann klären - wäre aber wohl ohnehin Abseits der Gäste gewesen. 

18. Minute: Bei den Bayern-Angriffen ist bisher immer ein Bein der Gäste dazwischen. Hoffenheim wird nach der überstandenen Anfangsphase mutiger.

12. Minute: Coman zieht auf der rechten Seite stark an zwei Verteidigern vorbei und flankt scharf in den Strafraum - Hübner klärt zur Ecke. 

11. Minute: Bayern versucht weiter vertikal nach vorne zu spielen. Der letzte Pass kommt allerdings bisher noch zu ungenau. Hoffenheim lauert auf Konter und Fehler der Hausherren.

7. Minute: Den Bayern unterlaufenen immer wieder kleine Unkonzentriertheiten in der Abwehr. Kimmich geht fahrlässig mit der Kugel um und verliert sie in der eigenen Hälfte an Bebou. Im Strafraum wird der Hoffenheimer aber von Süle gestoppt.

4. Minute: Bayern dominiert erwartungsgemäß den Ball - Hoffenheim steht tief. Doch dann läuft Adamyan plötzlich frei auf Neuer zu. Boateng setzt zum Sprint an und blockt ihn in letzter Sekunde!

1. Minute: Los geht's, beim Heimspiel zum Wiesn-Endspurt! Die Bayern stoßen an.


15.18 Uhr: Gegen Tottenham saß Thiago noch auf der Bank, trotzdem hält Kovac große Stücke auf den Spanier: "Thiago war in der vergangenen Saison unser bester Spieler. Ich weiß, was er kann, das hat er auch in der zweiten Hälfte gegen Tottenham eindrucksvoll gezeigt. Das erwarte ich auch heute", erklärte der Bayern-Trainer am "Sky"-Mikrofon. 

15.10 Uhr: Der Direktvergleich spricht klar für die Bayern: Von 22 Duellen könnten die Münchner 15 gewinnen, fünf Partien endeten Remis, zweimal konnten die Hoffenheimer triumphieren.  Die beiden einzigen Siege fuhren die Kraichgauer im Kalenderjahr 2017 ein - dabei aber jeweils vor heimischem Publikum (1:0 im April, 2:0 im September).

14.53 Uhr: Der FC Bayern hat momentan einen beeindruckenden Lauf: Nur eines der letzten sieben Spiele konnten die Bayern nicht gewinnen (1:1 gegen RB Leipzig). In diesen sieben Partien erzielte der Rekordmeister 27 (!) Tore. 

14.45 Uhr: Einen möglichen Heimsieg könnten die Bayern auf der Wiesn begießen. Morgen steht der Oktoberfest-Besuch mit der gesamten Mannschaft an.

14.40 Uhr: Der FC Bayern (14 Punkte) will die Tabellenführung verteidigen. Dahinter sind fünf Teams mit einem Zähler weniger in Lauerstellung. Hoffenheim (Platz 12/5 Punkte) erwischte einen schleppenden Start in die Saison. Gerade in der Offensive hakt es bei den Gästen: Gerade mal fünf Treffer erzielten die Kraichgauer in sechs Spielen - schlechtester Wert der Liga. 

14.33 Uhr: Mit einem Sieg heute könnte der FC Bayern für eine perfekte Wiesn-Bilanz sorgen. Seit Beginn des Oktoberfests konnte der Rekordmeister alle drei Spiele gegen Köln (4:0) in Paderborn (3:2) und in Tottenham (7:2) gewinnen. Nach der Gala in der Champions League ist der FC Bayern heute wieder im Liga-Alltag gefordert.

14.25 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Das Geheimnis um die Linksverteidiger-Position ist gelüftet: Pavard erhält den Vorzug vor Davies. Kovac muss aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von Alaba und Hernández improvisieren.

14.20 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum AZ-Liveticker! Heute mit dem Wiesn-Heimspiel des FC Bayern gegen die TSG Hoffenheim - wir berichten live!


FC Bayern gegen Hoffenheim gefordert

Für die Bayern steht nach der 7:2-Gala gegen Tottenham Hotspur in der Champions League wieder der Bundesliga-Alltag im Mittelpunkt. Am Samstag empfangen die Münchner in der Allianz Arena die TSG 1899 Hoffenheim. 

Nach seinen vier Treffern gegen die Spurs steht Serge Gnabry auch gegen die TSG wieder im Fokus. "Es geht ihm sehr gut, das kann man sich ja vorstellen", sagte Trainer Niko Kovac über seinen Schützling. "Man darf natürlich nicht erwarten, dass er wieder vier Tore macht. Aber ich glaube, er ist klar im Kopf und kann damit umgehen."

Auch Alaba fällt aus

Gegen den Tabellenzwölften muss der deutsche Rekordmeister neben Leon Goretzka (Oberschenkelverletzung) auch auf Lucas Hernández (Knieprobleme) und David Alaba verzichten. Der Österreicher zog sich im Spiel gegen die Spurs eine schwere Rippenprellung zu. "Bei Lucas und David reicht es leider nicht. Sie werden gegen Hoffenheim nicht im Kader stehen", bestätigte Kovac am Freitag,

Jérôme Boateng, der gegen Tottenham mit muskulären Problemen ausgewechselt wurde, trainierte bereits wieder mit der Mannschaft und scheint für die Partie am Samstag fit zu sein.

Lesen Sie hier: Süle-Grätsche und Ball-Diebstahl - Mitspieler necken Serge Gnabry

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading