Exklusiv

TSV 1860 vor Verpflichtung von Braunschweig-Stürmer Marcel Bär

Jetzt könnte es Schlag auf Schlag gehen: Der TSV 1860 steht nach AZ-Informationen kurz vor der Verpflichtung von Braunschweig-Stürmer Marcel Bär.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Marcel Bär soll kurz vor einer Vertragsunterschrift beim TSV 1860 stehen.
Marcel Bär soll kurz vor einer Vertragsunterschrift beim TSV 1860 stehen. © IMAGO / foto2press

München - Der TSV 1860 ist offenbar auch auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden: Nach AZ-Informationen verdichten sich die Anzeichen, dass Eintracht Braunschweigs Angreifer Marcel Bär vor einem Wechsel zu den (Münchner) Löwen steht.

Der 29-jährige Stürmer hatte zunächst ein Vertragsangebot der Braunschweiger Löwen ausgeschlagen, die in der vergangenen Saison aus der Zweiten Liga abgestiegen waren.

Lesen Sie auch

Saison 2019/20: Bär mit 15 Scorerpunkten für Braunschweig

Nun will er sich offenbar den Sechzgern anschließen, um mit Trainer Michael Köllner und seinem Team den Aufstieg ins Fußball-Unterhaus zu schaffen. Der gebürtige Niedersachse aus Gifhorn wechselte im Jahr 2012 von seinem Heimatklub MTV Gifhorn in Braunschweigs Reserve, über den Umweg Carl Zeiss Jena, FSV Zwickau und VfR Aalen landete der Außenstürmer wieder beim BTSV. 

In Braunschweigs Aufstiegssaison hatte Bär mit 15 Scorerpunkten in 35 Einsätzen maßgeblichen Anteil an der Rückkehr in Liga zwei. In der vergangenen Spielzeit steuerte er dort in 30 Spielen vier Treffer und einen Assist bei.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Auch Goden und Deichmann vor 1860-Unterschrift

Bei den Blauen soll er Torjäger und Kapitän Sascha Mölders bei der Tor-Produktion unterstützen. Positiv: Bär kann als rechter oder linker Außenstürmer auflaufen und auch als Hängende Spitze agieren.

Bär könnte wie Abwehrspieler Kevin Goden (1. FC Nürnberg) und Mittelfeld-Mann Yannick Deichmann (VfB Lübeck) schon am Freitag offiziell vorgestellt werden – damit könnte Köllner zum Laktattest am Samstag und zum Trainingsauftakt am Sonntag an der Grünwalder Straße ein neues Spieler-Trio begrüßen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren