Update

TSV 1860: Testspiel gegen Wacker Burghausen ausverkauft

Das Testspiel der Löwen gegen Wacker Burghausen am Sonntag ist ausverkauft. Der Verein bittet darum, dass Fans ohne gültiges Ticket nicht zum Spiel kommen sollen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Bei den ersten Testspielen des TSV 1860 durften wieder Fans dabei sein.
Bei den ersten Testspielen des TSV 1860 durften wieder Fans dabei sein. © sampics/Augenklick

München - Der TSV 1860 darf sein Vorbereitungsspiel am kommenden Sonntag (16 Uhr, im AZ-Liveticker) auf dem vereinseigenen Trainingsgelände vor Zuschauern bestreiten. 

Am Samstag gab der Verein bekannt, dass die auf 186 Zuschauer begrenzte, Partie gegen Wacker Burghausen restlos ausverkauft sei. Die Verantwortlichen bitten die Fans, die keines der begehrten Tickets ergattern konnten, auf keinen Fall zum Spiel zu kommen.

Wer auf Platz fünf an der Grünwalder nicht live dabei sein kann, dem bleibt immer noch die Möglichkeit, die Partie auf dem YouTube-Kanal der Löwen zu verfolgen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

1860-Testspiel: Kein direkter Kontakt zur Mannschaft möglich

Wer Zugang zum Fünferplatz erhalten will, muss sein personalisiertes Ticket und seinen Personalausweis vorzeigen. Beim Löwenstüberl und im Fanshop kann man aber auch ohne Ticket vorbeischauen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Beim Besuch des Spiels gibt es allerdings einiges zu beachten: So ist kein direkter Kontakt zu Mannschaft, Trainerstab und Betreuern möglich. Zudem herrscht auf dem kompletten Trainingsgelände eine FFP2-Maskenpflicht und jederzeit ist der Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren