Günther Gorenzel schließt Bender-Rückkehr zum TSV 1860 nicht aus

Die Ex-Löwen Lars und Sven Bender haben ihr Karriereende bekannt gegeben. Kommt es nun zu einer spektakulären Rückkehr?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
13  Kommentare Artikel empfehlen
Sportgeschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel.
Sportgeschäftsführer des TSV 1860: Günther Gorenzel. © foto2press/imago

München - Am Montag gaben die Zwillinge Sven und Lars Bender ihr Karriereende bekannt. Die 31-Jährigen hängen im Sommer 2021 ihre Fußballschuhe an den Nagel. Doch wie geht es für die beiden nach ihrer aktiven Laufbahn weiter?

Geht es nach Günther Gorenzel ist eine Rückkehr zu ihrem Jugendverein TSV 1860 München nicht ausgeschlossen. "Noch ist das freilich viel zu weit weg, ich kenne ihre Pläne nach der Karriere auch noch nicht. Aber natürlich ist es ein Ziel, ehemalige Identifikationsfiguren im Verein zu integrieren", macht Sechzigs Sport-Geschäftsführer den Löwen-Fans gegenüber der "Bild" leichte Hoffnungen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Gorenzel hat Kontakt zu den Bender-Zwillingen

Im Sommer 2002 wechselten die Zwillinge von der SpVgg Unterhaching in die Nachwuchsabteilung des TSV 1860. Noch als Teenager schafften sie in der Saison 2006/07 den Sprung zu den Profis und entwickelten sich schnell zu Leistungsträgern.

Sven und Lars Bender wollen im Sommer ihre Karriere beenden.
Sven und Lars Bender wollen im Sommer ihre Karriere beenden. © Uwe Anspach/dpa

Ihr damaliger Co-Trainer war Günther Gorenzel. "Der Kontakt zu den beiden ist nie abgerissen, es sind beeindruckende Karrieren, die sie hingelegt haben. Zwei ganz bodenständige, außergewöhnliche Fußballer", schwärmt der Österreicher.

2009 wechselten beide in die Bundesliga. Sven schloss sich Borussia Dortmund an, Lars unterschrieb bei Bayer Leverkusen. Seit 2017 laufen beide gemeinsam für den Werksklub auf. Aus den Augen verloren hat Gorenzel seine ehemaligen Schützlinge nie. "Ich gehöre sicher zu ihren größten Fans. Von beiden hängt bei mir im Flur jeweils ein Dortmund- und ein Leverkusen-Jersey."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 13  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
13 Kommentare
Artikel kommentieren