Wie geht es mit den Leih-Rückkehrern des FC Bayern weiter?

In der vergangenen Saison hatte der FC Bayern ein halbes Dutzend Spieler an andere Klubs verliehen, fest verpflichtet wurde niemand. Mit Lars Lukas Mai hat der Rekordmeister bereits einen Rückkehrer wieder abgegeben, doch wie geht es mit dem Rest weiter?
| bl mxm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Sportvorstand des FC Bayern: Hasan Salihamidzic
Sportvorstand des FC Bayern: Hasan Salihamidzic © sampics/Augenklick

München - Wirklich aufgegangen ist der Leih-Plan des FC Bayern in der vergangenen Saison nicht. Insgesamt spielten sechs Talente zeitweise bei anderen Klubs, um sich für den Rekordmeister zu empfehlen. Die meisten taten sich allerdings schwer und werden wohl keine Zukunft in München haben.

Mit Innenverteidiger Lars Lukas Mai, der in der vergangenen Saison für Darmstadt 98 auflief und sich schnell als Stammspieler und Leistungsträger etablierte, wurde einer der Rückkehrer schon wieder abgegeben. Der U21-Europameister läuft in der kommenden Saison auf Leihbasis für Zweitligist Werder Bremen auf. Doch wie geht es mit den anderen weiter? Die AZ gibt einen Überblick:

Christian Früchtl (war an den 1. FC Nürnberg verliehen)

Gilt als hochveranlagtes Torwart-Juwel: Christian Früchtl vom FC Bayern
Gilt als hochveranlagtes Torwart-Juwel: Christian Früchtl vom FC Bayern © IMAGO / Fotostand

Für ihn bedeutete die einjährige Leihe zum 1. FC Nürnberg ein verlorenes Jahr. Der Torhüter hatte hinter Stammkeeper Christian Mathenia das Nachsehen und stand keine einzige Sekunde auf dem Platz.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Aktuell kuriert der 21-Jährige einen Schlüsselbeinbruch aus, ein Wechsel in diesem Sommer würde sich also schwierig gestalten. Ohnehin plant Neu-Trainer Julian Nagelsmann mit Früchtl als Nummer drei hinter Manuel Neuer und Rückkehrer Sven Ulreich.

Adrian Fein (PSV Eindhoven)

Adrian Fein lief im vergangenen Jahr für die PSV Eindhoven auf.
Adrian Fein lief im vergangenen Jahr für die PSV Eindhoven auf. © firo/Augenklick

Auch Adrian Fein machte während seiner Leihe zur PSV Eindhoven keine wirklichen Fortschritte. Der Mittelfeldspieler stand lediglich 18 Mal auf dem Platz (ein Tor, drei Vorlagen) und konnte sich nie wirklich durchsetzen. In München hat der 22-Jährige aber auch keine Zukunft mehr und soll wenn möglich verkauft werden.

Joshua Zirkzee (FC Parma)

Bayern-Leihgabe Joshua Zirkzee war auch bei Parma Calcio nur Reservist.
Bayern-Leihgabe Joshua Zirkzee war auch bei Parma Calcio nur Reservist. © IMAGO / LaPresse

Bei Joshua Zirkzee stellt sich die Situation ähnlich dar wie bei Fein. Der junge Niederländer wurde im Winter nach Parma ausgeliehen, wusste dort aber auch nicht zu überzeugen. Insgesamt kam er nur vier Mal zum Einsatz (keine Torbeteiligung), schon im März war die Saison für ihn aufgrund einer Innenbandverletzung vorzeitig beendet. Auch er soll in diesem Sommer wenn möglich verkauft werden.

Michael Cuisance (Olympique Marseille)

Michael Cuisance kehrte im Sommer zum FC Bayern zurück, doch wie geht es für ihn weiter?
Michael Cuisance kehrte im Sommer zum FC Bayern zurück, doch wie geht es für ihn weiter? © IMAGO / PanoramiC

Michael Cuisance wird wohl ebenfalls keine Zukunft in München haben. Der französische Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison an Olympique Marseille ausgeliehen und kam insgesamt auf 30 (Teil)-Einsätze. Nach einem Streit mit Trainer Jorge Sampaoli wurde er suspendiert und absolvierte ab Mitte April kein Spiel mehr. Findet sich ein Abnehmer, werden ihn die Bayern abgeben.

Chris Richards (TSG Hoffenheim)

Chris Richards konnte bei seiner Leihe zur TSG Hoffenheim überzeugen.
Chris Richards konnte bei seiner Leihe zur TSG Hoffenheim überzeugen. © Tobias Schwarz/dpa

Die besten Chancen auf Einsätze bei den Bayern darf sich Abwehrspieler Chris Richards ausrechnen. Der US-Amerikaner lief in der Rückrunde für die TSG Hoffenheim auf und etablierte sich unter Trainer Sebastian Hoeneß, mit dem er zusammen in der Vorsaison die Drittliga-Meisterschaft bei den Bayern-Amateuren feierte, schnell als Stammspieler.

Die Kraichgauer würden den US-Nationalspieler nach seinen überzeugenden Auftritten gerne über die Saison hinaus halten, doch Julian Nagelsmann plant offenbar mit dem 21-Jährigen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren