Werder Bremen gegen FC Bayern - Endergebnis 0:1

Der FC Bayern gewinnt mit 1:0 bei Werder Bremen und ist Deutscher Meister 2020. Der Ticker zum Nachlesen.
| Christina Stelzl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Robert Lewandowski brachte die Bayern gegen Werder kurz vor der Halbzeit mit einem tollen Treffer in Führung.
imago images / Poolfoto Robert Lewandowski brachte die Bayern gegen Werder kurz vor der Halbzeit mit einem tollen Treffer in Führung.

SV Werder Bremen - FC Bayern 0:1

Tor: 0:1 Lewandowski (43.)

Gelbe Karten: Eggestein, Langkamp/Davies, Kimmich Gelb-Rote Karten: - /Davies

Die Aufstellungen:
Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Friedl - Vogt (46. Langkamp) - M. Eggestein, Klaassen (84. Füllkrug) - Bittencourt (62. Sargent), Rashica (62. Bartels) - Osako
FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Coman, Müller, Gnabry (82. Hernandez) - Lewandowski

Fazit: Herzlichen Glückwunsch, FC Bayern! Durch den 1:0-Erfolg in Bremen sind die Münchner vorzeitig Deutscher Meister! Der 31. Saisontreffer von Lewandowski nach Traumvorlage von Boateng hat an diesem Abend gegen aufopferungsvolle und starke Bremer den Unterschied gemacht. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend!

20.04 Uhr: Hat der FC Bayern nach Alexander Nübel den zweiten Transfer für die kommende Saison fix gemacht? Einem Bericht der "Bild" zufolge soll Tanguy Kouassi im Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain nach München wechseln.

19.55 Uhr: Der Bayern-Trainer will im Falle des Titelgewinns an der Weser keine große Meister-Party sehen. "Wenn man ein Ziel erreicht, was man sich gesetzt hat, dann ist das eine Riesen-Sache. Dann gibt es eine kurze Feier, aber dann geht es auch wieder weiter, dann fokussiert man sich auf neue Ziele", sagte der 55-Jährige am Montag.

19.48 Uhr: Die Ausgangslage ist klar: Gewinnen die Bayern heute in Bremen ist ihnen der achte Meistertitel in Serie nicht mehr zu nehmen. Dabei ist es völlig irrelevant wie der ärgste Rivale Borussia Dortmund morgen gegen Mainz spielt.

19.37 Uhr: Auch der Top-Torjäger der 3. Liga Kwasi Wriedt steht nach langer Zeit mal wieder im Kader der Profis.

19.32 Uhr: Martínez und Perisic fehlen im Kader der Münchner. Flick kündigte bereits am Montag an, dass beide Spieler angeschlagen sind. Dafür hat es für Zirkzee, der mit muskulären Problemen zu kämpfen hatte, für einen Platz auf der Bank gereicht.

19.26 Uhr: Die Aufstellung ist da! Keine Überraschungen in Bayerns Startelf, Lewandowski und Müller kehren wie angekündigt in die Startformation zurück. Auch Davies und Coman starten.

19.21 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker! Heute mit dem ersten Matchball-Spiel der Bayern im Kampf um die Meisterschaft - die Münchner sind zu Gast in Bremen!


FC Bayern will Titel in Bremen perfekt machen

Am vergangenen Wochenende machte Borussia Dortmund dem FC Bayern noch einen Strich durch die Rechnung, jetzt hat es der deutsche Rekordmeister selbst in der Hand: Mit einem Sieg am Dienstagabend in Bremen ist die achte Meisterschaft in Serie unter Dach und Fach.

Werder Bremen braucht als Tabellenvorletzter dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt drei Zähler.

Lewandowski und Müller kehren zurück

Hansi Flick kann bei den Norddeutschen wieder auf das zuletzt gesperrte Offensiv-Duo Robert Lewandowski und Thomas Müller zurückgreifen. Der Bayern-Coach bestätigte am Montag bereits, dass beide in Bremen von Beginn an auflaufen werden.

Lesen Sie hier: Hernández erlebt beim FC Bayern die nächste Enttäuschung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren