Nächste Sorgen für Nagelsmann: Drei Corona-Fälle beim FC Bayern!

Josip Stanisic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Berichten zufolge gibt es beim FC Bayern weitere Corona-Fälle.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Josip Stanisic wurde positiv auf Corona getestet.
Josip Stanisic wurde positiv auf Corona getestet. © imago images / RHR-Foto

München - Schon wieder Corona-Alarm beim FC Bayern: Beim deutschen Rekordmeister gab es am Mittwoch drei neue COVID-19-Fälle. Neben Verteidiger Josip Stanisic wurden zwei Mitglieder des Betreuerstabes, unter anderem Teammanager Bastian Wernscheid, positiv getestet.

Das meldeten mehrere Medien übereinstimmend. Der FC Bayern bestätigte lediglich den positiven Fall Stanisic. "Der Defensivspieler war vollständig geimpft und befindet sich in häuslicher Isolation. Es geht ihm gut", teilten die Münchner mit.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Stanisic wurde nach seiner Rückkehr von der kroatischen Nationalmannschaft positiv auf das Virus getestet. Der 21-Jährige ist symptomfrei. Am Sonntag hatte er mit dem WM-Zweiten gegen Russland (1:0) als Einwechselspieler das Katar-Ticket gelöst.

Auch Teammanager Bastian Wernscheid wurde positiv getestet.
Auch Teammanager Bastian Wernscheid wurde positiv getestet. © IMAGO / Poolfoto

Stanisic ist nach Nationalspieler Niklas Süle der zweite aktuelle Corona-Fall in der Profimannschaft der Bayern, die am Freitag (20.30 Uhr/DAZN und im AZ-Liveticker) zum Bundesliga-Derby beim FC Augsburg gastiert. Anders als beim positiven Corona-Test von Süle, müssen diesmal keine weiteren Spieler in häusliche Quarantäne. Der Grund: Es gab zuvor keinerlei Kontakt zu den positiv Getesteten.

Gerade erst hatten sich Süles Kontaktpersonen Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Eric Maxim Choupo-Moting freitesten können. Das Quartett soll in Augsburg zur Verfügung stehen. Süle ist noch in Quarantäne und muss weiter passen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
2 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare