Lewys Lieferservice: Drei Spieler sind Bayerns Vorlagenkönige

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski will die 40-Tore-Bestmarke von Gerd Müller knacken - dabei helfen ihm mit Müller, Kimmich und Coman drei der besten Vorlagengeber der Bundesliga.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Harmonieren perfekt: Vorbereiter Thomas Müller (r.) und Vollstrecker Robert Lewandowski.
Harmonieren perfekt: Vorbereiter Thomas Müller (r.) und Vollstrecker Robert Lewandowski. © sampics/Augenklick

München - Es gibt in den europäischen Topligen aktuell keinen defensiven Mittelfeldspieler, der so torgefährlich ist wie Joshua Kimmich (25). Zwei eigene Treffer und neun Vorlagen hat der Star des FC Bayern in der Bundesliga bereits beigesteuert - in gerade einmal zwölf Partien. Da wäre jeder Angreifer stolz.

Auch in der Champions League (vier Torbeteiligungen in drei Spielen) sind Kimmichs Werte top. Am vergangenen Wochenende gegen Schalke 04 gelangen Kimmich sogar drei Assists in einem Spiel.

Auf ähnlich beeindruckende Lieferdienste hoffen die Münchner auch im Duell mit der TSG Hoffenheim an diesem Samstag, vor allem er: Robert Lewandowski (32). Der polnische Stürmer liegt nach 18 Spieltagen schon bei 23 Toren - und jagt die vermeintlich unerreichbare Rekordmarke von Gerd Müller (75). Die an Alzheimer erkrankte Bayern-Legende hatte in der Saison 1971/72 40 Tore in der Liga erzielt. Kommt Lewy da tatsächlich heran?

Lewandowski überzeugt auch bei der Defensivarbeit

"Wir wissen alle, und das weiß Robert auch, dass vieles zusammenkommen muss, damit das so weitergeht. Wir arbeiten daran", sagt Bayern-Trainer Hansi Flick: "Es geht darum, Robert zu unterstützen. Aber Robert ist auch wichtig für die Mannschaft. Er hat einige Aufgaben im Verbund der Mannschaft. Wenn er die top ausführt, ist es auch für ihn und für die Mannschaft leichter."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Ein Geben und Nehmen - wie im normalen Leben außerhalb des Fußballplatzes. Lewandowski schuftet bereits seit längerer Zeit defensiv fürs Team, das brachte ihm - neben seinen Toren - letztlich den Triple-Sieg und damit verbunden auch die Kür zum Fifa-Weltfußballer ein. Zudem glänzt der Angreifer immer öfter als Vorbereiter. In dieser Saison assistierte Lewandowski bislang zu fünf Treffern in der Liga. Das kommt an bei den Kollegen. Und die zahlen es Lewy zurück.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Lewandowski kann sich auf seine Vorbereiter verlassen

Mit Kimmich und Thomas Müller (31), die jeweils neun Tore vorbereitet haben, liegen zwei Bayern-Stars auf Platz eins der Bundesliga-Scorer-Liste, auch Dortmunds Jadon Sancho und der Frankfurter Daichi Kamada haben neun Vorlagen in ihrer Bilanz stehen. Komplettiert wird die Top fünf der Liga von Kingsley Coman (24), der immerhin achtmal für seine Mitspieler zu Toren auflegte.

Mit Kimmich, Müller und Coman verfügt Lewandowski zweifellos über den besten Lieferservice der Bundesliga. Auch deshalb kann er den Uralt-Rekord von Gerd Müller in dieser Saison attackieren. Was wäre für Lewy erst möglich, wenn jetzt auch noch Serge Gnabry (25/bislang vier Tore und zwei Assists) endlich seine famose Triple-Form wiederfinden würde? Gegen Ex-Klub Hoffenheim dürfte Gnabry besonders motiviert sein.

Joshua Kimmich nach Verletzung wieder in Top-Form

Kimmich, Bayerns Mittelfeld-anführer, ist aktuell in jeder Partie heiß. Wenn er seine Quote bei den Vorlagen aufrechterhält, könnte er am Ende dieser Spielzeit sogar Thomas Müllers Bestmarke von 21 Assists (Saison 2019/20) einstellen. Doch nicht nur wegen seiner Offensivstärke ist Kimmich für Flick unverzichtbar.

"Joshua ist gestärkt aus der Verletzung rausgekommen", sagt der Coach. "Er hat jetzt noch mehr an Muskelmasse in den Beinen." Anfang November hatte sich Kimmich eine Meniskusverletzung zugezogen, eine Operation und knapp sechs Wochen Pause folgten. Nach seiner Rückkehr spielte Kimmich dann sofort wieder auf Spitzenniveau, der "Kicker" stufte ihn folgerichtig jüngst in die Weltklasse ein.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Flick über Kimmich: "Er pusht das Team, das gefällt mir"

"Auf dieser Position kann Joshua alle Pässe spielen, die bei einem Sechser ins Repertoire gehören. Er macht es ganz hervorragend", erklärt Flick weiter und schwärmt von Kimmichs Siegeswillen: "Er pusht die Mannschaft, das gefällt mir am besten. Und da will er sich auch noch verbessern. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem, was er uns gerade anbietet."

Das gilt sicher genauso für Lewandowski. Erst recht, wenn Kimmich ihm das nächste Tor vorlegt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren