Franzose in Top-Form: Kingsley Coman macht derzeit beim FC Bayern den Unterschied

Kingsley Coman ist beim FC Bayern derzeit sportlich unverzichtbar - kein anderer Bayern-Spieler kann in der Champions League mehr Scorer aufweisen. Im Grunde erfüllt er jedoch nur die Messlatte, die er sich selbst vor einem Monat auferlegt hat.
| Sebastian Kratzer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Befindet sich derzeit in absoluter Top-Form: Kingsley Coman.
Befindet sich derzeit in absoluter Top-Form: Kingsley Coman. © Matthias Schrader/Pool AP/dpa

München - In der Vergangenheit war er eher für seine spektakulären Dribblings sowie Verletzungsanfälligkeit bekannt. Spätestens seit seinem entscheidenden Tor im Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain übernimmt Kingsley Coman beim FC Bayern offensiv immer mehr die Verantwortung. 

Hansi Flick nimmt Coman in die Pflicht

Der Franzose befindet sich aktuell in absoluter Top-Form und ist einer der Lichtblicke im derzeit schwankenden Bayern-Spiel. In den vergangenen Spielen fiel kaum ein Tor ohne die Beteiligung des Flügel-Spielers. Dass solche Leistungen vom mittlerweile 24-Jährigen auch erwartet werden, betonte Hansi Flick nach der 4:0-Hinspiel-Gala über Atletico Madrid. 

"Ich habe es ihm gesagt: Das ist jetzt hier die Messlatte, die er vorgelegt hat. Und daran wird er in den nächsten Spielen gemessen", erklärte der Bayern-Trainer. Coman war mit zwei Toren und einer Vorlage der Matchwinner gegen die Rojeblancos.

Wie es scheint, hat sich Coman die Worte seines Trainers von vor gut einem Monat durchaus zu Herzen genommen. Seit dem Hinspiel im Oktober sammelte Coman drei Treffer sowie drei Assists in der Bundesliga und Champions League. 

Lesen Sie auch

Coman entwickelt sich zu "Mr. Champions League"

Besonders auffällig ist die Wichtigkeit der Tore und Vorlagen des Franzosen. Während in der vergangenen Saison über die Flügel eher Serge Gnabry in den entscheidenden Momenten zur Stelle war, hält derzeit Coman die Bayern-Offensive mit Einzelaktionen am Leben. 

In der Bundesliga rettete er mit seinem Kopfball-Ausgleich gegen Werder Bremen (1:1 )einen Punkt und sorgte mit einem Tor und einer Vorlage für die Wende am vergangenen Wochenende in Stuttgart. Besonders wohl scheint er sich aber in der Champions League zu fühlen.

Hier ist er Bayerns bester Scorer (3 Tore, 2 Vorlagen), - auch am vergangenen Mittwoch gegen RB Salzburg erzielte er beim 3:1-Erfolg ein Tor und eine Vorlage.

Lesen Sie auch

Im Abschluss deutlich verbessert

So hat der fünfmalige deutsche Meister besonders an seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gearbeitet und zeigt sich im Abschluss verbessert. "Er sucht immer wieder die Eins-gegen-eins-Situationen und versucht, der Antreiber zu sein. Das ist das, was er kann. Er macht auch die Tore. Wir sind sehr froh, dass wir den King haben", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach dem Sieg in Stuttgart.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Das zeigt auch die Statistik: Waren es in der vergangenen Saison von 163 Minuten pro Torbeteiligung, schafft es Coman in dieser Spielzeit fast alle 80 Minuten zu Scoren. "Es ist wichtig, dass er nicht nur Tore vorbereitet, sondern auch Tore schießt. Das muss bei einem Spieler seiner Qualität in den anderen Wettbewerben genauso sein", forderte Hansi Flick zuvor. 

So ist es nicht verwunderlich, dass Flick im Moment eher auf den Franzosen als auf Edeljoker Leroy Sané setzt. Im Rückspiel in Madrid am Dienstagabend (21 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) wird Bayerns derzeit wichtigster Offensivspieler Coman womöglich geschont, um für den Ligakracher am kommenden Samstag gegen RB Leipzig fit zu sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren