FC Bayern München: Heynckes rotiert Müller, Kimmich und Boateng beim HSV raus

Der FC Bayern tritt an diesem Samstag in der Bundesliga beim HSV an. Und so spielen die Münchner.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zurück beim FC Bayern: Jupp Heynckes.
dpa Zurück beim FC Bayern: Jupp Heynckes.

Hamburg - Beim Spiel des FC Bayern beim Hamburger SV (ab 18:30 Uhr im AZ-Liveticker) sind die Rollen klar verteilt. Während die Münchner auf Rang zwei versuchen, bei drei Punkten Rückstand zu Spitzenreiter Borussia Dortmund (2:2 bei Eintracht Frankfurt) aufzuschließen, steckt der Hamburger SV mal wieder tief im Abstiegskampf.

Vidal, Süle und Tolisso von Beginn an

Der HSV ist bekanntlich ein Lieblingsgegner der Bayern, 13 der letzten 15 Duelle gewann der Rekordmeister gegen die Hanseaten. Überraschend: Coach Jull Heynckes entschied sich vor der Partie im freilich ausverkauften Volksparkstadion dazu, zu rotieren. So setzt der Rückkehrer die Weltmeister Jerome Boateng und Thomas Müller sowie Nationalspieler Joshua Kimmich auf die Bank.

Das gilt auch für Sebastian Rudy und Thiago. Rafinha, Arturo Vidal, Niklas Süle, Corentin Tolisso und James dagegen dürfen von Anfang an ran.  

Die Aufstellungen: 

Hamburger SV: Mathenia – K. Papadopoulos, Mavraj, van Drongelen – Diekmeier, G. Sakai – Douglas Santos, Jung, Hunt – Hahn – Wood

FC Bayern: Ulreich - Rafinha, Süle, Hummels, Alaba - Vidal, Tolisso - Robben, James, Coman - Lewandowski

Lesen Sie hier: So viel verdient der FC Bayern

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren