FC Bayern: Defensiv-Allrounder Javi Martínez fehlt gegen Union Berlin

Der FC Bayern muss am Sonntag bei Union Berlin auf Javi Martínez verzichten. Der Defensivspezialist ist nicht mit in die Hauptstadt geflogen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Javi Martínez bleibt in München und reist nicht mit nach Berlin.
sampics/Augenklick Javi Martínez bleibt in München und reist nicht mit nach Berlin.

München/Berlin - Javi Martínez wird dem FC Bayern am kommenden Sonntag bei Union Berlin (18 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) fehlen. Ein Einsatz des Spaniers stand bereits vor dem Wochenende auf der Kippe. Am Freitag sagte Trainer Hansi Flick noch, dass Martínez zuletzt nur Laufeinheiten absolvieren konnte. Nach AZ-Informationen ist der 31-Jährige jedoch nicht mit dem Tross des deutschen Rekordmeisters nach Berlin geflogen.

Tolisso, Coutinho und Süle fallen sicher aus

Neben Martínez muss Flick auch auf die Langzeitverletzten Corentin Tolisso, Philippe Coutinho (beide Sprunggelenksverletzungen) sowie Niklas Süle, der nach seinem Kreuzbandriss aus dem Herbst auf sein Comeback hinarbeitet, verzichten.

Generell zeigte sich der Bayern-Coach jedoch "sehr zufrieden" mit der körperlichen Verfassung seiner Mannschaft. "Wir haben intensiv trainiert. Wir konnten in den Tagen sehen, dass die Physis passt. Ich hoffe, dass wir das in Berlin umsetzen können", erklärte Flick.

Lesen Sie auch: Termine, TV Übertragung, Livestream, Regeln - Alles zum Bundesliga-Neustart

Lesen Sie hier: FC Bayern appelliert an Fans - Bleibt zu Hause!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren