Bayerns Sturm-Zukunft mit Choupo-Moting - und mit Arp?

Der FC Bayern möchte mit Choupo-Moting verlängern. Wie geht es mit Fiete Arp weiter?
| mxm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Er soll beim FC Bayern bleiben: Eric Maxim Choupo-Moting.
Er soll beim FC Bayern bleiben: Eric Maxim Choupo-Moting. © dpa

München - Die Partie gegen Bayer Leverkusen am Dienstagabend (20.30 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) kommt für Robert Lewandowski (32) noch zu früh. Der Topstürmer des FC Bayern, der zuletzt von einer Bänderdehnung im Knie gestoppt wurde, soll am Samstag im Auswärtsspiel bei Mainz 05 sein Comeback geben – und dann den Rekord von Gerd Müller jagen. Fünf Tore fehlen Lewandowski (35 Treffer) noch bis zur 40er-Bestmarke von Bayern-Legende Müller aus der Saison 1971/72.

"Robert macht einen hervorragenden Eindruck", sagte Trainer Hansi Flick: "Wir hoffen, dass er am Samstag wieder dabei ist." Für Eric Maxim Choupo-Moting (32) heißt das: Gegen Leverkusen darf er noch einmal den Lewandowski-Vertreter geben, zuletzt ist ihm das sehr gut gelungen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Bleibt Choupo-Moting beim FC Bayern?

Gegen Paris Saint-Germain erzielte "Choupo" in den Viertelfinal-Duellen der Champions League jeweils ein Tor, auch beim 3:2-Sieg am Wochenende in Wolfsburg traf er. Insgesamt kommt der Angreifer auf neun Torbeteiligungen in 29 Saisonspielen. Laut "kicker" will Bayern Choupo-Moting deshalb über den Sommer hinaus binden. Im Gespräch ist ein Einjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr. "Ich bin froh, dass er in unserer Mannschaft ist, weil er neben dem, dass er ein toller Spieler ist, auch ein toller Mensch ist", sagte Flick.

Womöglich bekommt Choupo-Moting in der nächsten Saison Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Denn der zuletzt ins zweite Glied gerückte Fiete Arp glaubt weiter an eine Perspektive beim FC Bayern. "Auf jeden Fall", sagte der 21-Jährige dem "kicker" und fügte an: "Das hängt aber viel von mir ab. Wenn ich mich weiterentwickele, dann habe ich hier definitiv eine Perspektive. Mein Ziel lautet, in der ersten Mannschaft meine Fußspuren zu hinterlassen, dafür bin ich zum FC Bayern gekommen." Bislang kam Arp nur für die Amateure zum Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren