Alaba verlässt Bundesliga als Spieler-Rekordmeister

Mit dem zehnten Titelgewinn in dieser Spielzeit übertrifft David Alaba gemeinsam mit Thomas Müller den früheren Teamkollegen Franck Ribéry.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
FC Bayern Münchens David Alaba am Ball.
FC Bayern Münchens David Alaba am Ball. © Matthias Schrader/AP-Pool/dpa
München

Der FC Bayern München verabschiedet heute gegen den FC Augsburg drei zweimalige Triple-Helden. David Alaba (28) verlässt die Fußball-Bundesliga als Rekordmeister bei den Spielern.

Mit dem zehnten Titelgewinn in dieser Spielzeit übertraf er gemeinsam mit Thomas Müller den früheren Teamkollegen Franck Ribéry. Jérôme Boateng und Javi Martínez (beide 32), die den Rekordmeister ebenfalls verlassen werden, erhalten die Schale zum neunten Mal.

Die Spieler mit den meisten Meistertiteln zu Bundesligazeiten:

SpielerMeistertitelVereine
Thomas Müller10FC Bayern
David Alaba10FC Bayern
Franck Ribéry9FC Bayern
Manuel Neuer9FC Bayern
Robert Lewandowski9Borussia Dortmund (2) FC Bayern (7)
Jérôme Boateng9FC Bayern
Javi Martínez9FC Bayern
Arjen Robben8FC Bayern
Philipp Lahm8FC Bayern
Bastian Schweinsteiger8FC Bayern
Oliver Kahn8FC Bayern
Mehmet Scholl8FC Bayern
Thiago7FC Bayern
Rafinha7FC Bayern
Alexander Zickler7FC Bayern
Lothar Matthäus7FC Bayern
Klaus Augenthaler7FC Bayern

© dpa-infocom, dpa:210522-99-698728/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren