William veröffentlicht Statement zu Philip – mit Seitenhieb auf Meghan Markle?

Prinz William gedenkt mit einem rührenden Kutscherfoto von Prinz Philip und dem Mini-Prinzen George seines geliebten Opas. Sein Statement zum Tod des 99-Jährigen beinhaltet Brisantes – wenn man zwischen den Zeilen liest. Die Sätze können auch als Seitenhieb auf Meghan verstanden werden.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Das Verhältnis zwischen Prinz William und seinem Bruder Harry sowie Schwägerin Meghan ist weiterhin distanziert.
Das Verhältnis zwischen Prinz William und seinem Bruder Harry sowie Schwägerin Meghan ist weiterhin distanziert. © dpa

Attackiert Prinz William mit seinem Statement zum Tod von Prinz Philip seine Schwägerin Herzogin Meghan? Royal-Experten horchen bei diesen Sätzen des zukünftigen britischen Königs auf und sind über die Wortwahl verwundert.

Williams Worte können als Attacke auf Meghan verstanden werden

Am Montagmittag, drei Tage nach dem Tod von Prinz Philip, veröffentlichte Prinz William auf der gemeinsamen Twitter-Seite mit Ehefrau Kate ein emotionales Statement samt rührendem Foto. "Ich werde immer dankbar sein, dass meine Frau so viele Jahre Zeit hatte, meinen Großvater kennenzulernen, und für die Freundlichkeit, die er ihr entgegenbrachte", schrieb William. Und beendete seine Stellungnahme mit: "Catherine und ich werden weiterhin tun, was er gewollt hätte, und die Queen in den kommenden Jahren unterstützen. Ich werde meinen Opa vermissen, aber ich weiß, dass er möchte, dass wir mit der Arbeit weitermachen." Dazu postete er ein Bild, das Prinz Philip als Kutscher, lachend mit seinem Urenkel Prinz George, zeigt.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

William stellt Kates Bedeutung als Queen-Unterstützerin heraus

Royal-Experten staunen über diese Zeilen des sonst so diplomatischen und zurückhaltenden Prinzen. William nannte Kate gleich zweimal und betonte, dass Kate seinen Großvater 15 Jahre lang kannte und freundlich von ihm behandelt wurde. Sie hat Herzogin Meghan damit etwas voraus. Ebenso machte er Kates Bedeutung als Unterstützerin der Queen deutlich und verweist darauf, dass dies im Sinne des Verstorbenen gewesen sei. Hat sich William hier einen Seitenhieb in Richtung Meghan erlaubt oder war dies seine Pflicht als Thronfolger?

Erneute Stellungnahme: Harry reagiert auf Williams Statement

Nur 90 Minuten später veröffentlichte Bruder Harry ein schriftliches Statement. Er ist ohne seine schwangere Ehefrau Meghan nach London gereist und befindet sich in Frogmore Cottage in Corona-Quarantäne. "Mein Großvater war ein Mann des Dienstes, der Ehre und des großen Humors. Er war authentisch er selbst, mit einem ernsthaft scharfen Witz und konnte aufgrund seines Charmes die Aufmerksamkeit eines jeden Raumes auf sich ziehen – und auch, weil man nie wusste, was er als Nächstes sagen würde.“ Opa Philip sei ein "Meister des Grillens, ein legendärer Scherzkeks und frech bis zum Ende" gewesen. Schon am Freitag, wenige Stunden nach Philips Tod, hatte Harry eine erste Reaktion veröffentlicht.

Philip soll über Harrys Verhalten verwundert gewesen sein

Britische Medien berichten, dass Prinz Philip vom Megxit enttäuscht gewesen sein soll. Er habe Harrys Entschluss, dem Königshaus den Rücken zu kehren, nicht verstehen können. Auch das Skandal-Interview bei Oprah Winfrey habe er seinem Enkel übel genommen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Eduard Prinz von Anhalt, ein deutscher Verwandter der Royals, geht sogar noch weiter und sagte bei RTL über Philip: "Und ich glaube auch, dass sein es Wunsch war, dass er [Prinz Harry, d. R.] nicht zu seiner Beerdigung kommt."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren