Royaler Zoff: Kann Prinzessin Eugenie Prinz Harry mit dem Königshaus versöhnen?

Werden sich Prinz Harry und das britische Königshaus einander je wieder annähern? Bislang standen die Zeichen auf Sturm. Aber jetzt könnte sich ausgerechnet Prinzessin Eugenie als royale Friedensstifterin herausstellen.
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Wird Prinzessin Eugenie zwischen Prinz Harry und den Royals Frieden stiften?
Wird Prinzessin Eugenie zwischen Prinz Harry und den Royals Frieden stiften? © imago images / Frank Sorge

Verletzte Gefühle, Rassismus-Vorwürfe und ein Bruder-Zwist, der jedem Shakespeare-Drama Konkurrenz machen könnte - bei den Royals war in der Vergangenheit einiges geboten. Für vieles davon soll das Verhalten von Prinz Harry und seiner Frau Herzogin Meghan gesorgt haben. Ob sie sich mit dem Königshaus wieder versöhnen, scheint fraglich. Allerdings könnte Prinzessin Eugenie dabei eine große Hilfe sein.

Kann Prinzessin Eugenie Harry und William zusammenbringen?

Prinz Harry und seine Cousine verbindet eine ganz besondere Beziehung. Nach dem Oprah-Interview soll sie eine der wenigen Royals gewesen sein, die den Kontakt zu dem Sohn von Prince Charles aufrechterhalten hat. Bei seinen Buch-Plänen soll Harry Eugenie auch um Hilfe gebeten haben. Das könnte eine einmalige Chance auf Versöhnung sein.

Palast-Insider und Autor Phil Dampier glaubt jedoch nicht wirklich daran, dass Eugenie den Frieden zwischen den verhärteten Fronten wieder herstellen kann. "Ich glaube nicht, dass es im Moment eine große Chance auf eine Versöhnung zwischen irgendjemandem gibt und ich denke nicht , dass Eugenie in der Lage ist, zu helfen – obwohl sie mit Meghan und Harry befreundet ist", sagt er im Gespräch mit "The Sun".

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Beatrice und Eugenie stehen Prinz Harry zur Seite

Trotzdem sieht er in der Verbindung zwischen Prinz Harry und Prinzessin Eugenie einen kleinen Hoffnungsschimmer, wie der Autor weiter erklärt: "Hoffentlich wird sie [Beatrice, d.R.] die Situation nutzen, um die Menschen zusammenzubringen." Prinzessin Beatrice könnte dabei ebenfalls eine Hilfe sein. Auch wenn sie nicht den gleichen Draht zu Harry hat wie ihre Schwester Eugenie, würde sie das Vorhaben sicherlich unterstützen. "Ich bin mir sicher, dass Beatrice alle Schritte von Eugenie unterstützen wird, um Brücken zu bauen und einen Dialog zwischen William und Harry in Gang zu bringen", sagt Phil Dampier gegenüber "The Sun".

Ob Prinz Harry und Prinz William irgendwann wieder ein brüderliches Verhältnis zueinander pflegen werden, bleibt abzuwarten. Allerdings scheinen ihre Frauen bereits den ersten Schritt zu machen. Gerüchten zufolge stehen Herzogin Meghan und Herzogin Kate in Kontakt und sollen sogar an einem gemeinsamen TV-Projekt für Netflix arbeiten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren