Krank! Darum fehlt Dieter Bohlen nach DSDS-Ausstieg bei den Live-Shows

Am Samstag findet bei "Deutschland sucht den Superstar" das Finale (zweite Live-Show) statt. Für Dieter Bohlen sollte es eigentlich der letzte Auftritt als Chef-Juror der RTL-Sendung sein. Doch hinter den Kulissen soll es Streit gegeben haben. Bohlen hat sich krank gemeldet. Ersatz war aber schnell gefunden.
| Sven Geißelhardt Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
29  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen
Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen © dpa

Es war ein Paukenschlag, mit dem niemand gerechnet hatte: Dieter Bohlen wird nicht mehr bei DSDS auftreten. Der Chef-Juror, der seit der ersten Staffel dabei war, ist ab 2022 raus. Davor sollte er aber eigentlich noch in den beiden diesjährigen Liveshows dabei sein. Am Mittwoch (24. März) hatte er sich allerdings krank gemeldet. Prominenter Ersatz war aber schnell gefunden.

Wird Dieter Bohlen in den Liveshows von DSDS nochmal als Juror auftreten?

Dieter Bohlen gab 30 Minuten vor Ausstrahlung des DSDS-Halbfinales via Instagram bekannt, dass er "Großes plane" und meint, dass man sich keine Sorgen um ihn machen müsse. Wird es ein Sender-Wechsel sein? Eine neue TV-Show? Eine Rückkehr zur diesjährigen DSDS-Staffel wird es aber nicht geben. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lange Zeit schwieg Bohlen über seinen DSDS-Abschied. Es soll hinter den Kulissen gekracht haben! Von Streitigkeiten zwischen Sender und Bohlen wurde berichtet. Ein RTL-Sprecher erklärte noch Mitte März "Bild", dass Bohlen, "nach aktuellem Stand", zu den diesjährigen Live-Shows kommen wird. Eine AZ-Anfrage an RTL, ob Dieter Bohlen in den DSDS-Liveshows dabei sein werde oder nicht, blieb unbeantwortet. Mittlerweile ist klar: Dieter Bohlen wird nicht mehr dabei sein. Er hat sich für die Liveshows krank gemeldet. Auch im Finale ist der 67-Jährige nicht dabei.

Grund für Krankmeldung: Welche Krankheit hat Dieter Bohlen?

Was Dieter Bohlen genau fehlt, hat weder Sender noch Bohlen publik gemacht. "Bild" berichtet, dass der Pop-Titan mit Krücken vor seiner Villa gesehen worden sei. Er habe sich mit den Kindern beim Schlittenfahren verletzt, hieß es. Machte ihn diese Verletzung also arbeitsunfähig? Müssen sich Fans um Dieter Bohlen Sorgen machen? Wie krank ist er wirklich?

Ersatz für Dieter Bohlen gefunden: Thomas Gottschalk wird DSDS-Juror

Am Samstag nahm bei der ersten DSDS-Liveshow (Halbfinale) statt Dieter Bohlen Moderator Thomas Gottschalk hinter dem Jurypult Platz. "RTL hat mich gefragt und ich habe spontan zugesagt", erklärte der Entertainer in einem Statement. "Erstens lässt ein Titan den anderen nicht hängen und zweitens hatte ich nichts Besseres vor. Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Auch RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm hatte sich bereits zu Wort gemeldet und erklärte: "Dieters Fußstapfen sind groß. Wenn einer die passende Schuhgröße hat, dann Thomas Gottschalk. Ich freue mich sehr, dass Thomas spontan großen Spaß an der Idee hatte, als Gast-Juror in den beiden Live-Shows einzuspringen." 

Bohlen lästerte über Gottschalks Auftritt bei DSDS (trotz guter Quoten!): Es ging um Fake-Haarteile und um die angeblich neuen Zähne, die Gottschalks Lispeln erklären sollen.

Dieter Bohlens Ende bei DSDS: Geht er freiwillig oder war es ein Rauswurf?

Über den Ausstieg von Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" wurde bereits viel spekuliert. Ob er die Show freiwillig verlässt oder zu einer Beendigung seiner Juror-Position gedrängt wurde, ist nicht offiziell bekannt. "Wir bedanken uns ausdrücklich bei der aktuellen Jury und insbesondere bei Dieter Bohlen als langjährigem Chefjuror", sagte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm über das Ende des Pop-Titans bei DSDS.

Doch es scheint, als hätte Bohlen gern bei DSDS weitergemacht. Am 31. März, zwischen Halbfinale und Finale, nahm Bohlen erstmals Stellung zu den Gerüchten und sprach über die Gründe für sein Aus: "Nein, es lag nie am Geld, daran lag es überhaupt nicht. Nein, ich bin nicht ausgerastet, ich war auch nicht böse, gar nichts. RTL will einfach einen neuen Weg gehen, familienfreundlicher!" Er hätte als "Revoluzzer, der ein bisschen auf die Kacke haut", dort nichts mehr zu suchen, so Bohlen weiter.

Ehemalige Jurykollegen und prominente Wegbegleiter wie Oana Nechiti und Menowin Fröhlich zeigten sich von seinem überraschenden DSDS-Ende schockiert. "Danke für alle schönen Momente, hab dich lieb", schrieb Pietro Lombardi auf Instagram. Der Sänger saß 2019 und 2020 selbst als Juror an der Seite von Dieter Bohlen.

Lesen Sie auch

Vermögen und Gehalt von Dieter Bohlen: Wie viel hat er verdient?

Dieter Bohlen gilt als einer der erfolgreichsten Musiker und Produzenten in Deutschland. Mit "Modern Talking" hat er Millionen Platten verkauft und dürfte ausgesorgt haben. Sein Gesamtvermögen wird laut "Vermögen Magazin" auf 135 Millionen Euro geschätzt. 

Ausstieg bei DSDS: Wann wird Dieter Bohlen zum letzten Mal auftreten?

Die Castings und Recall-Sendungen bei DSDS 2021 sind mittlerweile ausgestrahlt worden, können aber noch auf TVNow abgerufen werden. Am Samstag, 27. März, lief bei RTL mit dem Halbfinale die erste von zwei Liveshows. Eine Woche später, am 3. April, läuft dann das DSDS-Finale. Es sollten Dieter Bohlens letzte DSDS-Sendungen sein. Doch dazu kommt es jetzt nicht mehr. Der letzte Auftritt von Dieter Bohlen bei DSDS wurde bereits ausgestrahlt.

Dieter Bohlen ist krank, sagt RTL

Wenige Tage vor dem Halbfinale, am Mittwoch (24.3.), teilte RTL mit: "Die beiden Live-Shows der aktuellen DSDS-Staffel werden ohne Dieter Bohlen stattfinden, der leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt hat. Die Jury besteht somit aus Maite Kelly und Mike Singer. Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob es einen dritten Juror geben wird."

Krankheit: Halbfinale und Finale von DSDS ohne Dieter Bohlen

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: "Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen."

Seit Staffel 1 dabei: Warum ist für Dieter Bohlen nach fast 20 Jahren bei DSDS Schluss?

Dieter Bohlen ist seit der ersten Staffel von DSDS als Juror tätig. Erstmals stand er im Jahr 2002 vor der RTL-Kamera. In insgesamt 18 Staffeln hat er die Nachwuchs-Superstars kritisiert und gelobt. Warum ist jetzt plötzlich Schluss? "Mit einer komplett neuen Jury wird DSDS frische Impulse setzen, um musikalische Talente und Millionen Zuschauer neu zu inspirieren und zu begeistern", erklärte Henning Tewes, Geschäftsführer von RTL Television und Co-Geschäftsleiter von TVNow, die Entscheidung für eine neue Jury. Wer Dieter Bohlen ab 2022 ersetzen wird, ist noch nicht bekannt. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 29  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
29 Kommentare
Artikel kommentieren