Alkohol-Eskalation im "Sommerhaus der Stars": Trinken die Promis zu viel?

Im RTL-"Sommerhaus" hat es ordentlich geknallt. Bei einigen Promis waren Drinks im Spiel. Sollte in diesem TV-Format Alkohol zugänglich gemacht werden?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Caroline Robens versucht den Streit zwischen Andreas Robens und Kubilay Özdemir zu schlichten.
Caroline Robens versucht den Streit zwischen Andreas Robens und Kubilay Özdemir zu schlichten. © TVNOW

Pöbeleien, eine Spuck-Attacke und jede Menge Alkohol: Die erste Folge der Trash-Show "Das Sommerhaus der Stars" hatte es in sich. Nach dem ersten Kennenlernen der Promi-Paare griffen einige Kandidaten zu Bier und Likör - mit fatalen Folgen.

Vor allem zwei VIPs schienen sich von Anfang an nicht gut zu verstehen. Kubilay Özdemir, Freund von Reality-Show-Veteranin Georgina Fleur, und TV-Auswanderer Andreas Robens gerieten schnell aneinander. Schon am ersten Abend wurde ordentlich gebechert, es blieb aber noch ruhig unter den prominenten Kandidaten.

Lesen Sie auch

Alkohol-Ausraster: "Sommerhaus"-Promis verlieren die Kontrolle

Das änderte sich allerdings am zweiten Tag, als Kubilay bereits morgens das erste Bier trank. Nach der ersten Spielrunde der TV-Show, die das Bachelor-Paar Andrej Mangold und Jennifer Lange für sich entscheiden konnte, floss dann auch bei Andreas Robens der Alkohol. Einige Gläser Rotwein und ein paar Shots später schien der Bodybuilder derart betrunken zu sein, dass er lallte und sich kaum auf den Beinen halten konnte.

Kubilay Özdemir trinkt im RTL-"Sommerhaus" bereits Morgens das erste Bier.
Kubilay Özdemir trinkt im RTL-"Sommerhaus" bereits Morgens das erste Bier. © TVNOW

Die bereits vorher aufgeheizte Stimmung zwischen ihm und Georgina Fleurs Freund eskalierte in Drohungen und Körperlichkeiten. Es wurden sich Schimpfworte wie "Hurensohn" an den Kopf geknallt und sich gegenseitig geschubst. Andreas drohte "Kubi" sogar mit Gewalt.

Andreas Robens trinkt im RTL-"Sommerhaus" etwas zu viel.
Andreas Robens trinkt im RTL-"Sommerhaus" etwas zu viel. © TVNOW

Später richtete sich die Aggression gegen andere Kandidaten. So wurde Andrej Mangold bei einer hitzigen Diskussion von Kubilay ins Gesicht gespuckt, was das Fass zum Überlaufen brachte. Weitere VIP-Kandidaten gingen gegen den Unternehmer vor und drängten ihn aus dem "Sommerhaus". Ob und welche Konsequenzen dieses Verhalten haben wird, ist erst in der nächsten Folge zu sehen.

Spuck-Attacke in der Show "Das Sommerhaus der Stars": Kubilay Özdemir spuckt Andrej Mangold ins Gesicht.
Spuck-Attacke in der Show "Das Sommerhaus der Stars": Kubilay Özdemir spuckt Andrej Mangold ins Gesicht. © TVNOW

Lesen Sie auch

Sollte den Promis Alkohol zur Verfügung gestellt werden?

Allerdings stellt sich die Frage, ob es angebracht ist, dass den Promis in der Show überhaupt Alkohol zur Verfügung gestellt wird? In der Sendung "Stern TV" diskutierte Steffen Hallaschka mit seinen Gästen Jenny Elvers und Peer Kusmagk über dieses Thema. Beide Promis haben in der Vergangenheit Probleme mit Alkohol gehabt und sind seit mehreren Jahren trocken.

Die beiden Promis üben harte Kritik daran, wie RTL die Szenen in "Das Sommerhaus der Stars" präsentiert hat. "Mich macht das wirklich traurig, Menschen so bloßzustellen, die offensichtlich ein Problem haben. [...] Da stell ich mir die Frage: Müssen wir wirklich in einer Fernsehsendung 24 Stunden Alkohol zur Verfügung stellen", prangert der ehemalige Dschungelkönig an.

Auch Jenny Elvers fand die Folge schwer zu ertragen: "Was wir ja sehen, weil wir ein Auge dafür haben und uns auskennen, ist, dass da Minimum eine Person ist, die ist schwerer Alkoholiker. Weil der muss morgens trinken, Punkt."

Im Studio war auch der Sucht-Experte Dr. Hubert Buschmann geladen, der zurecht die Frage stellte: "Ich frage mich, was man zur Schau stellen will? In dieser Sendung sieht man, wie Menschen offensichtlich einen Umgang mit Alkohol nicht mehr unter Kontrolle haben. [...] Auf der einen Seite empört man sich, dass es zu Aggressionen führt. Die Frage ist auch, will man das nicht auch zeigen."

Eine Lösung wäre es dem Experten zufolge, den Zugang zu Alkohol in diesen TV-Formaten vielleicht zu reglementieren, dass beispielsweise nur noch nach Sonnenuntergang getrunken werden darf. Ob RTL aus der ersten Folge "Das Sommerhaus der Stars" tatsächlich Konsequenzen zieht, bleibt abzuwarten.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren