München-Moosach Ergebnis So wurde im Stimmkreis 105 gewählt

Der Stimmkreis 105 - München-Moosach: So wurde hier gewählt. Foto: Michael Kappeler/dpa/AZ-Montage

Die Ergebnisse aus München: So haben die Münchner im Stimmkreis München-Moosach bei der Landtagswahl 2018 in Bayern gewählt. 

München - In München-Moosach kämpften bei der Wahl 2013 Diana Stachowitz (SPD) gegen Joachim Unterländer (CSU) - Stachowitz gewann das Direktmandat. Unterländer trat 2018 nicht mehr an, dafür rückte Mechtilde Wittmann nach. Bei den Grünen strat Adjei Benjamin an. Der Stimmkreis wurde neu zugeschnitten, damit sind es 2018 1.818 weniger Stimmberechtigte als bei der Landtagswahl davor.

Zum Stimmkreis München-Moosach gehören die Stadtbezirke Feldmoching-Hasenbergl, Moosach und Teile von Neuhausen-Nymphenburg. 96.621 Stimmberechtigte leben im Stimmkreis.

Wahlergebnis München-Moosach Stimmkreis 105

  Erststimmen (in %) Zweitstimmen (in %)
CSU 26,1 26,8
SPD 14,9 12,7
Freie Wähler 6,7 7,0
Grüne 26,2 27,4
FDP 7,9 7,8
Die Linke 4,2 4,4
AfD 8,2 7,9
Andere 5,8 5,9

Wahlbeteiligung in München-Moosach

69,8% der 96.621 Stimmberechtigten gingen in München-Moosach zur Wahl. 

Wer holt das Direktmandat?

Das Direktmandat sicherte sich der Grüne Adjei Benjamin (26,2%) mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,1% vor Mechtile Wittmann (CSU, 26,1%).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null