Landtagswahl 2013 Prognose Hessen: Keine klaren Mehrheitsverhältnisse

Aus der Landtagswahl in Hessen ist die CDU einer ARD-Prognose zufolge erneut als stärkste Kraft hervorgegangen, kann aber womöglich ihre Koalition mit der FDP nicht fortsetzen.

 

Wiesbaden – Bei der Landtagswahl in Hessen zeichnen sich nach Prognosen des Hessischen Rundfunks und des ZDF keine klaren Machtverhältnisse ab. Die CDU bleibt zwar stärkste Partei vor der SPD. FDP und die erstmals angetretene Alternative für Deutschland kommen aber nicht in den Landtag, die Linke muss um den Einzug zittern. Von ihrem Abschneiden hängen mögliche Regierungsbündnisse ab.

 

0 Kommentare