Einzelkritik zum FC Bayern Noten: Vier Zweier für Vollgas-Bayern - auch für Mats Hummels

, aktualisiert am 15.12.2018 - 18:08 Uhr
Hatten Grund zu feiern: die Bayern um David Alaba (li.) und Niklas Süle in Hannover. Klicken Sie sich hier durch die Einzelkritik. Foto: imago/Nordphoto

Der Super-Bayern sind wieder da: Beim Kantersieg glänzen Joshua Kimmich und David Alaba mit Hammer-Schüssen. Auch Mats Hummels kann nach seinem Startelf-Comeback überzeugen. Die Einzelkritik.

 

Hannover - Der FC Bayern mit einem absolut souveränen, nie gefährdeten Pflichtsieg bei den schwachen Gastgebern aus Hannover - 4:0 nach 2:0-Pausenführung.

Hummels, Thiago und Coman kommen rein

Trainer Niko Kovac brachte nach drei Spielen mit derselben Startformation diesmal Mats Hummels, Thiago und Kingsley Coman rein, also drei Neue für Jérôme Boateng, Rafinha und Franck Ribéry - kein Problem gegen das harmlose 96.

Die Tore: Joshua Kimmich nach 62 Sekunden (mit dem schnellsten Bundesliga-Tor der Bayern seit dem 7. April 2012, damals Mario Gomez), David Alaba mit einem Traumtor, Serge Gnabry und Robert Lewandowski.

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading