"Lange Nacht in München-Giesing!": Löwen-Fans nach Pokal-Triumph aus dem Häuschen

Sie haben es geschafft! Die Löwen stehen nach einem Pokalfight der Extraklasse in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Für Trainer Michael Köllner hatten einmal mehr die lautstarken Fans ihren Anteil daran.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Sowohl auf dem Platz als auch auf der Tribüne kennt der Jubel keine Grenzen.
Sowohl auf dem Platz als auch auf der Tribüne kennt der Jubel keine Grenzen. © imago images/Johannes Huebner

München - Schon vor der Partie gegen den SV Darmstadt 98 lobte Trainer Michael Köllner den Löwen-Anhang für die laustarke Unterstützung in Wiesbaden. "Den Punkt in Wiesbaden haben wir wegen unseren Fans geholt. Punkt", erklärte der 51-Jährige vor dem DFB-Pokal-Kracher bei "Sky". Auch nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen dankte er dem Löwen-Anhang. 

Lesen Sie auch

Köllner schwärmt von Löwen-Fans: "Das ist Fußball" 

Obwohl das Grünwalder Stadion mit 4.158 Zuschauern bei weitem noch nicht voll war, fühlte es sich wie vor Corona-Zeiten an: "Das ist Emotion. Das ist Fußball. Die Leute sind aus dem Häuschen, und es wird eine lange Nacht in München-Giesing", so ein fast völlig aufgelöster Köllner. Den Fans prophezeite er eine schlaflose Nacht:  "Hier wird nochmal mehr gefeiert als woanders!"

Pokal-Held Hiller: "4.000 Fans waren heute so laut wie 15.000"

Auch sportlich zeigte sich der Übungsleiter zufrieden, mahnte jedoch: "Die erste Halbzeit war mir ein bisschen zu wild, da gab es zu viele Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit haben wir wenig zugelassen, das hat mir sehr gefallen. Am Ende bin ich sehr zufrieden", lautete sein Fazit. 

Lesen Sie auch

Der Löwen-Anhang setzte seine lautstarke Unterstützung auch in der Verlängerung pausenlos fort. Auch Pokal-Held Marco Hiller, für den es vor dem Elfmeterschießen Anfeuerungen von der Tribüne schallte, weiß wie wichtig die Unterstützung an diesem denkwürdigen Abend war. 

"4.000 Fans waren heute so laut wie 15.000. Das waren Emotionen pur und so ein geiles Spiel", fasste er nach der Partie bei "Sky" zusammen. Auch er prognostiziert eine lange Nacht für die Anhänger aus Giesing: "Wer schon mal in Giesing war, weiß was jetzt kommt", sagte er schmunzelnd. 

Die Spieler haben nicht allzu viel Zeit zu feiern, denn am kommenden Mittwoch steht schon das nächste Pokal-Spiel im Toto-Pokal an - beim unterfränkischen Kreisligisten SV Birkenfeld. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren